BMW 02 Club e.V. - Foren > Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff)

Standgas beim Tii

(1/6) > >>

Rolf Hilger:
Hallo zusammen,
Mein Tii läuft mittlerweile immer besser.
Ein Problem hab ich aber dennoch.
Normales Standgas liegt knapp unter 1000upm
Wenn ich dann einen leichten Gasstoß gebe fällt die Drehzahl auf ca. 500 runter und bleibt auch da.
Gebe ich dann einen kräftigen Gasstoß, pendelt er sich wieder bei knapp 1000 ein.
Beide Drehzahlen laufen ruhig ohne zu ruckeln.
Kann mir das jemand erklären oder hat das schon jemand gehabt?
Schmälert natürlich nicht die Freude am Fahren ist aber etwas seltsam.
Gruß und schönen Sonntag
Rolf

sundw2002:
Hallo Rolf,
das läßt auf ein nicht ganz ideal eingestelltes Gasgestänge schließen.
Check das mal in Ruhe, ohne das der Motor läuft.
VG Wolf

Wolfgang:
Schauen ob alle Federchen richtig sitzen, die kleine Kunststoff-Kugelpfanne unten im Topf am Warmlaufregler sitzt, Gasgestänge prüfen, ist die Halbmondscheibe spannungsfrei eingesetzt?
Wie steht denn die Halbmondscheibe über dem Loch für den Justierdorn?

Gruß
Wolfgang

Rolf Hilger:
Guten Morgen
Die Kugelpfannen habe ich erneut.
Die Einspritzanlage hat letzte Woche ein alter BMW Meister eingestellt. So gut es ging.
Er läuft auch wirklich gut. Das Gasgestänge ist laut BMW Anleitung eingestellt.
Ich glaube das werde ich alleine nicht rausbekommen. Ich werde mir irgendwo noch mal Hilfe suchen.
Danke für eure Tips.

Torsten Kersting,Erwitte:
Hallo, zumindest in meinem Fall geht es zwischen Zuluftschlauch von der Ansaugbrücke und der Verbindungsstange im angehängten Bild sehr eng zu. Auf dem Foto sieht man das ich den Schlauch vorsichtshalber mit dem weißen Kabelbinder zurückgebunden hatte. Heute ist das schöner gelöst 😀.  Das Gasgestänge könnte evtl. dort haken und dadurch nicht komplett ins Standgas zurück fallen. Kann aber auch nur bei mir so sein, weil ich mir damals das äußerst solide und coole Edelstahl Wasserrohr über Walter organisiert habe. Gruß, Torsten

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln