Autor Thema: Kupplungspedal "weich": Aufwand  (Gelesen 410 mal)

Offline Knaudel

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1058
Kupplungspedal "weich": Aufwand
« am: 20 September, 2021, 17:57 »
Hallo,

seit letzten Samstag ist mein Kupplungspedal "weich".
Beim Treten der Kupplung hörte ich ein ungutes Geräusch und das Pedal bietet nicht mehr den gewohnten Widerstand.
Zuhause kurz nachgesehen: Die Rückholfeder des Kupplungspedals (Teil 5) ist gebrochen...

Bevor ich jetzt alles zerlege: Wie gehe ich am besten vor?
Schallisolierung von unten abbauen und innen Teppich raus ist klar, aber wie geht es weiter?
Muß der komplette Pedalkasten raus?

Gruß Knaudel

Jeder so wie er mag!
Achtung: Meine Beiträge bitte mit Vorsicht betrachten, ich bin hier nur der Praktikant!

Offline Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6703
Re: Kupplungspedal "weich": Aufwand
« Antwort #1 am: 21 September, 2021, 07:17 »
Moin Knaudel,

vor dem Kopf der Schraube "18" ist ein Gummistopfen im Gehäuse des Pedalkasten.
Wenn du den Stopfen entfernst und mit zwei 17er Schlüsseln die Schraube löst, kannst du diese seitlich Richtung Fzg. Mitte herausziehen.
Dafür muss die äussere Isolierung an dieser Stelle gelöst und weggehoben werden.
Beim Zusammenbau wäre ein Helfer von Vorteil.
Gruß
Walter

Offline Knaudel

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1058
Re: Kupplungspedal "weich": Aufwand
« Antwort #2 am: 21 September, 2021, 19:10 »
Hallo Walter,

Danke, das hört sich lösbar an.
Ich hatte schon befürchtet den kompletten Pedalkasten abbauen zu müssen...

Gruß Knaudel

Jeder so wie er mag!
Achtung: Meine Beiträge bitte mit Vorsicht betrachten, ich bin hier nur der Praktikant!