Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 ... 10
1
Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff) / Re: Dieselmotor 324d in einem 02
« Letzter Beitrag von max1600 am Gestern um 21:18 »
hallo eric,
danke für deine info, beim tüv habe ich morgen einen termin wegen der sache;)
ja dass ist mir schon klar kein H kennzeichen...
danke noch mal ich werde nicht aufgeben und werde ein diesel in einem 02 bauen :)

gruss max
2
Vorstellungen unserer Autos / Re: Vorstellung meines Projekt`s
« Letzter Beitrag von sundw2002 am Gestern um 21:08 »
Hallo Manfred,


der schaut doch prima aus, Glückwunsch. Da packst du Colorglas rein, braunes Leder und läßt die 185er mit 5,5er Felgen, dann wird/ ist das ein bildhübsches Auto.
Sieht nach 2002 von 71-73 aus.
Falls du Teile brauchst, findest du über Gesuche hier im Marktplatz fast alles.


Toitoi und immer Öldruck


VG Wolf
3
Vorstellungen unserer Autos / Re: Vorstellung meines Projekt`s
« Letzter Beitrag von Manfred am Gestern um 17:54 »
Hier mal ein erstes Bild vom keinen
4
Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff) / Re: Dieselmotor 324d in einem 02
« Letzter Beitrag von Eric65 am Gestern um 17:47 »
Hallo Max,

grundsätzlich geht alles, auch ein Diesel in einen 02er. Problem aber bei dieser Motorisierung ist die Schadstoffeinstufung eines Dieselmotors. Ein Dieselmotor hat eine eigene Typprüfung, die sich von einem benzingetriebenen Fahrzeug deutlich unterscheidet. Du musst also alle Komponenten des Dieselantriebs aus dem E30 übernehmen, Motor komplett mit Sauganlage, (selbst Luftfiltergehäuse), Abgasanlage komplett (unverändert!), Getriebe, egal ob 5 Gang oder Automatik, dazu der Achstrieb mit der gleichen Untersetzung und es darf nichts verändert werden, sonst ist eine neue Typprüfung fällig. Die Untersetzung des Achstriebes ist sehr wichtig, damit bei gleicher Geschwindigkeit immer das dazugehörige Abgasverhalten einher geht.
H-Kennzeichen ist auf keinen Fall möglich, da ist nichts "historisch" dran, Dieselmotore kamen bei BMW´s kleinster Baureihe erst 2 Generationen später.

Der M21 ist aber für den 02 eher ungeeignet, da als Graugußblock-Motor sehr schwer und als Sechszylinder zu lang. Da müsste sehr aufwändig die Spritzwand versetzt werden um den Motor möglichst weit nach hinten zu rücken und vieles andere mehr.

Also vorher mit dem TÜV deines Vertrauens abklären und dann erst loslegen mit dem basteln...

Geile kleine Triebwerkchen von BMW, die gut in den 02 passen gibt es genug, M40 oder die heißen M41/M42 16V, das sind Antriebe mit enormen Spaßfaktor, allerdings alles ohne "H".  ::)

Gruß Eric
5
Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff) / Re: Dieselmotor 324d in einem 02
« Letzter Beitrag von max1600 am Gestern um 17:02 »
hallo, an alle die geantwortet haben;)

-warum einen 324d ich habe einen noch stehen der karosserie technisch fertig ist darum dierer motor;)
-der rauhe diesel macht mir nichts aus wieviel kilometer ich fahre sicher nicht viel, mir hat der 324d gut gefallen auch der motor war gut und ist sicher noch gut:)
-es ist ein 02 nach 1975 wie schon gesagt ich hab 5 02 karossen samt teile ich sammle ja schon lange :)
- Ich hoffe, es wird wenigstens kein Baur-Vollcabrio warum nicht aber spaß beiseite .... sorry diese frage.
6
Vorstellungen unserer Autos / Re: Vorstellung meines Projekt`s
« Letzter Beitrag von Manfred am Gestern um 16:36 »
Hallo Uli
Danke für Deinen Tip, werde versuchen alles auf die Reihe zu bekommen, bin gerade dabei dieses Forum zu verstehen.
Aber ich gebe mir Mühe, versprochen ....
7
Vorstellungen unserer Autos / Re: Vorstellung meines Projekt`s
« Letzter Beitrag von Uli Horb a.N. am Gestern um 16:27 »
Hallo Manfred,
was ich dann immer toll finde ist, wenn jemand einen Thread zu einem Auto macht, als wegen jeder Frage einen neuen Thread zu starten. Das hilft nämlich ungemein, wenn man alles an "einem Ort" hat und mal hochscrollen kann.
8
Vorstellungen unserer Autos / Vorstellung meines Projekt`s
« Letzter Beitrag von Manfred am Gestern um 16:17 »
Hallo an die Gruppe
Mein Name ist Manfred KFZ Meister aus dem Norden der Republik, Nähe Bremen.
Schon seit einiger bin ich stiller Leser, heute möchte ich mich und mein Restaurationsobjekt vorstellen.
Ich habe einen E10 2002 erworben der in den letzten Jahren schon durch mehrere Hände gegangen ist, jeder hat angefangen etwas mehr auseinanderzubauen,
aber keiner hat sich getraut an der Karosse Hand anzulegen, viele Durchrostungen im Unterboden, Außen und Innenschwellerbereich auch tragende Elemente sind teilweise in Mitleidenschaft gezogen. Ich habe jetzt erstmal eine Bestandsaufnahme gemacht und festgestellt das teilweise schon viele original Teile fehlen, andere Teile wurden bereits dazu gekauft, soll heißen, Doppelt und dreifach vorhanden alles in allem ein Puzzle aus vielen unbekannten Teilen. ( habe Teile entdeckt die garantiert nicht zu diesem Auto gehören, evtl. Neue Klasse) Da ich selber noch keinen BMW E10 unter meine Fittiche hatte, werde ich sicher die eine oder andere Frage
an Euch haben, denn wie ich gesehen habe, bündelt sich in dieser Gruppe eine gewaltige Fachkompetenz, die sicher alle aufkommenden Fragen beantworten kann.
Ich werde demnächst noch ein paar Bilder von meinem Objekt posten.
L-G.
Manfred
9
Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff) / Re: Dieselmotor 324d in einem 02
« Letzter Beitrag von JET am Gestern um 15:47 »
Hallo,
wenn es dann schon ein Diesel-Antrieb werden soll, denk doch mal über einen moderneren 4-Zylinder nach! (2ltr. mit 143PS)
Damit wird es dann auch umweltfreundlich und an der Tankstelle auch günstig, von den Fahreigenschaften ganz zu schweigen.
Fahrwerks-und bremsentechnisch an den Turbo angelehnt sollte das ggf. machbar sein. 
Aber auch hier würde ich vorher mit dem TÜV sprechen.
Viel Erfolg

Grüße aus dem Oberbergischen
10
Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff) / Re: Dieselmotor 324d in einem 02
« Letzter Beitrag von sundw2002 am Gestern um 15:09 »
Hallo Max,


der rauhe Lauf eines Diesels wird den 02 zu einer Schepperkiste machen, da er nie für einen solchen Motor vorgesehen war. Wieviel km im Jahr willst du denn damit fahren?
Habe auch schon einen 540i Motor im 02 gesehen, machen läßt sich das. Wenn's auf TÜV nicht ankommt, bau doch einfach. Dann bitte auch an eine "lange" Übersetzung denken. Dann check mal, wie weit die Bremsanlage aufgerüstet werden müßte (Stand 324d). und dann würde er mit Euro 1 oder 2 versteuert, auch nicht gerade günstig, glaube ich.
FF
LG Wolf

Seiten: [1] 2 3 4 5 6 7 ... 10