Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Schiebedach funktioniert nicht (Allgemeines)

André @, Ammersbek, Sunday, 30.12.2018, 18:35 (vor 584 Tagen) @ Jost

Hallo Jost,

Terokal 2444, identisch zum BMW Profilgummikleber 83 19 2 232 322, oder dem selben Klebeprinzip folgend auch Patex.
Beidseitig einstreichen, ablüften, andrücken.
Über den Druck besimmst Du dann die Klebkraft.

Im Punkt der Klebebänder hat sich in den letzten 20 Jahren ja viel getan.
Zierleisten, Modellschriftzüge, Türdichtungen und zig andere Anwendungen.
Aber Deine E34 Touringdichtung hat im Kern einen ganz anderen Aufbau (Metallgeflecht statt dem Alustreifen der Velvetdichtungen), auch andere Auflageflächen.
Ich glaube A. nicht das "doppelseitiges Klebeband" dauerhaft halten würde, besonders an den Enden nicht.
Und B. kann eine 2. oder gar 3. Lackierung schon derart für Enge sorgen das Du froh um jedes 1/10 bist was an Raum gespart wird.
Gerade der kurze Streifen der am hinteren Rand noch etwas um die Ecken des Deckels läuft, sich beim schließen/hochfahren des Deckel möglichst nahtlos an die umlaufende Hauptdichtung legen soll ist nicht ohne.
Das soll ja alles passen und vernünftig aussehen.
Ich wäre mir auch nicht sicher ob die Velvet in der Lage wäre am oberen Rand, der Rundung, das Klebeband optisch mit abzudecken>
Ich würde wetten, das so eine E34 Dichtung noch eine kleine Lippe trägt, die einen optischen Übergang zum tragenden Medium mit abdeckt.

So eine Velvetdichtung wäre in der heutigen Produktion fast undenkbar, dauert viel zu lange, könnte der Taktung gar nicht standhalten und der Prozess der Verarbeitung wäre auch nicht bei allen Wagen identisch.

Meine 1. Wahl wären die o.a. Kleber und ein gutes Zeitfenster zur Montage der beiden Dichtungen. Der SSD-Deckel muss ja ohnehin dafür rausgenommen werden.

Beste Grüße André

--
"Leidenschaft hat kein Verfallsdatum"
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum