Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Sperrkörper in ein anderes Diff verpflanzen (Allgemeines)

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Thursday, 17.10.2019, 10:31 (vor 31 Tagen) @ Ekki

Hi Ekki,
Du brauchst Meßuhr, wahrscheinlich andere/mehr Paßscheiben unter den Deckeln seitlich, einen großen Abzieher, Backofen, Gefriertruhe, Loctite, Drehmomentschlüssel, Reibwertmesser (kann man auch improvisieren), Fühlerlehre.
Werkstatthandbuch ist schon ein Muss.

In kurzen Worten: Diff1= alte Sperre Diff2= neue HA
Sperrkörper raus aus Diff1 Tellerrad abziehen.

An dieser Stelle würde ich die Sperre auf jeden fall öffnen und anschauen. Auch kannst du jetzt noch den Sperrwert und Vorspannung anpassen

Diff2 Reibmoment prüfen und notieren.
Diff2 Diff ausbauen Tellerrad abziehen.
Diff 2 von innen sehr gut abkleben und Gehäuse so weit bearbeiten, dass der Sperrkörper reingeht (ist mal mehr, mal weniger arbeit)
Sperrkörper ohne Kegelrad mit Deckeln von Diff1 in Diff2 einbauen, dabei Deckel so anziehen, dass das Reibmoment (der Lager) stimmt. Sollmaß für Summe der Distanzscheiben mit Fühlerlehre abnehmen -> siehe Werkstatthandbuch.

Sperrkörper ins Gefrierfach Tellerrad in den Backofen -> ich habe mir ein paar Zentrierzapfen gemacht um es einfacher zu montieren.

Mit ordentlich Loctite zusammenschrauben.

Flankenspiel einstellen -> hier brauchst Du evtl. die mehr / anderen Distanzen - manchmal geht es sehr schnell ich habe aber auch schon richtig geflucht und 8 Anläufe gebraucht bis es "richtig" gepasst hat entweder war das Flankenspiel am oberen Ende oder ein 1/100tel drunter.

Reibwert prüfen, tuschieren.

Fertig.

Bei den Reibwerten ist immer etwas Gefühl angesagt, (mit / ohne Dichtung alte / neue Dichtung etc.)

Ich konnte mir die ganzen Teile zum ein- auspressen etc. einfach selbst bauen weil die Drehbank gleich neben der Garage steht.
Falls Du die Kegelrollenlager in den Deckeln ersetzten willst gibt es einen Tipp:
Schön abkleben, dass keine Schweißspritzer an Stellen kommeen, wo sie nicht hin sollen. Dann einfach eine schöne Schutzgasnaht innen in den Aussenring des Lagers legen. Kalt werden lassen - et voilà Deckel umdrehen und schon fallen die Aussenringe einfach raus. So kann man übrigens auch Ventilsitzringe ausbauen.

Und wie immer an diesen Stellen: sehr sauber arbeiten, Zeit lassen, Werkbank sauber halten, nicht mit der Flex im gleichen Raum das Gehäuse bearbeiten etc.

Grüße
Uli

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum