Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Lederlenkrad (Allgemeines)

Eric65 @, Dingolfing, Saturday, 02.11.2019, 19:29 (vor 18 Tagen) @ Michael M.

Hallo Michael,

ich habe selber schon ein paar Versuche unternommen, einen verbrauchten Lederkranz zu färben bzw. ihn mit Lederlack zu lackieren. Das Problem ist, diese Lacke sind für frisch gegerbte Leder ausgelegt, nicht für die Reparatur geeignet... (obwohl dort was anderes behauptet wurde!)

Grund ist, dass das Leder mit der Zeit durch den vielen Hautkontakt so viel Schweiß, Schmutz und Hautfett aufgenommen hat, das es "sauer" ist und keine Farbe mehr annimmt. Fett ist ein Esther, besteht aus Fettsäure und Glyzerin. Wenn sich das Fett zersetzt, säuert die Fettsäure das Leder an ...

Je nach Zustand könnte man nachfärben, was nur kleine Risse in der Oberfläche etwas weniger sichtbar macht und dann neu versiegeln. Das funzt bei gefärbten u. lackierten Ledern sehr gut. Hier ist das Lederzentrum der richtige Ansprechpartner.
Ist besonders interessant, wenn möglichst viel originale Substanz erhalten werden soll, bzw. diese auch erhaltenswert ist.

Zum Umfärben ist das bei Lenkrädern aber nicht geeignet, macht auch keinen Sinn ... das neu beledern eines Lenkrades kostet ca. 120 bis 140 Euro. (Fa. Onpira Dresden)
Da sind dann alle Wünsche möglich von 100% Original (sogar das Originale Leder) bis zu Sonderwünschen, Alcantara, Wildleder, farbige Nähte bis hin zur Carbonoptik.

... orischinol:

[image]

... hier mit farbigen Nähten in M-Technikfarben, an Lenkrad, Schaltsack u.-Knauf sowie Handbremshebelabdeckung.

[image]

... auch wieder 100% original, aber dafür wie neu:

[image]

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum