Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Hat wer montiert Schubstange Motosport ? (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

Eric65 @, Dingolfing, Sunday, 01.12.2019, 13:26 (vor 14 Tagen) @ Walter2000

Wirklich!??

Wird die Schubstrebe auf einen Distanzblock gesetzt, überträgt sie die Kraft nicht mehr parallel zur Schubachse ins Bodenblech, es entsteht ein negatives Kippmoment, Bodenblech und Schubstrebe knicken ein, das kann bei Überlast sogar bis zum Ausknöpfen der Verschraubung führen. Dazu kommt, das bei jedem Lastwechsel der Distanzblock "atmet", irgendwann der ganze Block mit Bodenblech ausbricht.

... kann euch jeder Karosseriebau Ingenieur bestätigen!

Diese Schubstrebe hat original verbaut eine leicht angeschrägte Anschraubseite zum Bodenblech. Dies hat sich bei den leistungsstarken Sechszylindern später als suboptimal erwiesen, da das Bodenblech begann eingedrückt zu werden, (selbst erlebt!)kam auch sehr häufig bei Fahrzeugen mit Hängerbetrieb vor. Deshalb hat das Werk bei E12/E24 den Bereich des Bodenbleches 79 gründlich überarbeitet und die Anbindung der Schubstrebe ans Bodenblech erfolgte absolut parallel. Deshalb gibt es zwei verschiedene Schubstreben, mit der selben ETK-Nummer!?. Das wurde dann bei allen Folgetypen E24/1, E28 usw. beibehalten. Beim E30 erfolgte dann die Anbindung direkt an den Schwellerfalz.

Ich würde die Schubstrebe passend zu originalen Anschraubpunkten modifizieren und den "Zusätzlichen" auch verstärken, sonst ist der ganze Zirkus kontraprodiktiv.

Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum