Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Bezugsquelle Kolben (Allgemeines)

Wolfgang @, Ahrweiler, Thursday, 23.01.2020, 16:03 (vor 248 Tagen) @ Klaus-02

Auch auf die richtigen Kolben achten. Der 1970er sollte einen Motor mit Kennzeichnung "121" auf dem Zylinderkopf haben. Dazu braucht man die passenden Kolben.
Spätere Motoren hatten E12 (noch später beim 3er und 5er E21) Köpfe, die Kolben sind anders.

Immer sucht man erst die passenden Kolben und dann bohrt man auf dieses Maß passend. Und wie Stephan schon schreibt: eventuell kann man den Block auch ohne Bohren retten, vielleicht sogar die Kolben. Angebackene Ringe mit viel Ballistol anlösen, auch Wärme hilft.

Sonst ist vielleicht ein gebrauchter, mit einer kleinen Revision aufarbeitbarer Motor die bessere und deutlich günstigere Alternative.

Nachgefertigte Kolben gibt es von verschiedenen Anbietern, die müssen gar nicht mehr (viel) teurer sein als die letzten neuen bei BMW.

Viel Erfolg
Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum