Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

1802 Motor (Allgemeines)

janbunke ⌂, Greven, Monday, 20.04.2020, 14:30 (vor 34 Tagen) @ Wolfgang
bearbeitet von janbunke, Monday, 20.04.2020, 14:43

Das ist sicher kein K-Jetronic-Ansaugrohr. Da sehe ich nämlich Stecker an den
Einspritzventilen und ein Steuergerät, also vermutlich Motronic 318i aus dem E30.

Hallo Wolfgang,

hast du da vielleicht was falsch verstanden?
Nicht alles komplett gelesen?
Den Link zum Marktplatz übersehen?

Das Bild auf das du dich vermutlich beziehst ist meines und es handelt sich tatsächlich um eine L-Jetronic aus einem 318i vom E30. Das Gelumpe hatte ich mal hier rumfliegen und mittlerweile verkauft.

Ich habe das Bild nur zum Vergleich reingestellt und schrieb dazu Folgendes:

Hier mal das Geraffel von einer L-Jetronic Einspritzanlage eines 318i.
Man sieht schön die Einspritzventile, die hier im Ansauggeweih befestigt sind.

Der im Marktplatz abgebildete Motor hat zugemachte Öffnungen im Zylinderkopf, dort wo mal Einspritzventile saßen. Bei diesem habe ich vermutet, daß es sich um einen Zylinderkopf für eine K-Jetronic handelt. Montiert ist da allerdings ein stinknormales Ansauggeweih vom 2002 mit Mopedvergaser.

Düti schrieb dazu Folgendes:

ich kann das bestätigen, der Kopf ist vom 318i e21, Kennzeichnung 1,8i. K-Jetronic, katlos, 9,5:1 Verdichtung.

Wunderlich finde ich nur, daß ich genau weiß, daß ich mal einen Zylinderkopf eines 320i E21 mit K-Jetronic besaß, und dieser hatte eben keine Bohrungen für die Einspritzventile.
Heißt also, es gab verschiedene Ausführungen der K-Jetronic.

Gruß, Jan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum