Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Oszilloskop als Verteilerprüfstand? (Allgemeines)

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Friday, 15.05.2020, 23:24 (vor 15 Tagen) @ Wolfgang
bearbeitet von Uli Horb a.N., Friday, 15.05.2020, 23:55

Das Maß der Frühverstellung des Verteilers kann man damit auch messen, aber da man absolute Zeiten misst, muss man immer den Winkel aus dem U-Kontakt- und dem Drehzahl-Trigger-Signal zu Fuß ausrechnen / ablesen. Da gibt es sicher einfachere Möglichkeiten.

Genau was Wolfgang geschrieben hat ist der Knackpunkt.
Ich habe mir einen Versuchsaufbau mit einem China mini 4- Kanal Oszilloskop in der 180 Euro Liga gemacht.
D.h. hinten an der Hohlwelle eine Digital Drehzahlanzeige und anfänglich noch einen Drehgeber mit 4 P/R an der Drehbank angebaut. Den Verteiler habe ich vorne am Backenfutter elektisch isoliert über einen Adapter aus PA12 angebaut. Ein Alustück hält den Verteiler (wieder elektrisch isoliert) in einem Mulitifix Halter.

Naja man kann schon etwas sehen, aber wenn es um das 1/2 Grad genaue Messen geht ist das eher sch.....

Das Oszilloskop bietet auch Möglichkeiten CSV Dateien zu speichern - ich dachte da habe ich einen Ansatz. Das Format der CSV Dateien ist jedoch nicht ganz, wie man es erwartet, und es ist auch "chinesisch" (d.h. überhaupt nicht) dokumentiert.

Beim Versuch eine nachvollziehbare Beschreibung für das Forum des Oszilloskopherstellers zu machen (posten konnte ich letztenendes doch nicht, da alle Forumsfunktionen chinesisch sind) kam ich dann auf den Trichter, dass das Teil pro eingestellter Timebase 30 Werte aufzeichnet. Nach etwa weiteren 2 Stunden mit Excel wusste ich dann mit welcher Zeiteinstellung ich bei welcher U/min aufzeichnen muss, um mindestens 2 volle Verteilerwellenumdrehungen mit einer Winkelauflösung < 1° KW zu haben.
Also nochmal 18 CSV Dateien zu je 4096 Zeilen aufgezeichnet.
So... das ganze manuell auszuwerten wäre eine richtige Strafarbeit... demnach ein Programm geschrieben, dass die CSVs einliest und als Ausgabe leserlich Drehzahl-und Verstellkurve ausgibt.
Fazit: Wenn man den Platz hat, lieber einen Verteilerprüfstand kaufen, oder mit zwei Drehgebern, von denen einer eine Auflösung >= 720/R hat arbeiten. Oder den Verteiler einfach zum Profi zum umkurven geben.

[image]
[image]
[image]

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum