Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

ATE T51 BKV in Kombi mit einem nicht ti HBZ (Allgemeines)

Eric65 @, Dingolfing, Monday, 13.07.2020, 15:29 (vor 26 Tagen) @ eugen83

Hallo Eugen,

... eigentlich ist das so, wie Jan es beschrieben hat am effektivsten, denn nur so werden Luftblasen rausgedrückt.

Die Systeme, die mit Überdruck am Vorratsbehälter oder mit Unterdruck am Entlüfternippel arbeiten, haben ein Problem. Sie haben zu wenig Flüssigkeitsdurchsatz, die Luftblasen werden nicht rausgedrückt oder rausgesogen, sondern steigen gemütlich in den vertikalen Leitungen während des Entlüftens wieder an den höchsten Punkt und verweilen dort im System.

Nun hat der 02 "nur" ein Doppel-Zweikreis-System, an sich "einfach" zu entlüften, versuch mal mit diesen "Entlüfterapparaten" ein Bremssystem mit 4-Kanal-ABS mit seinen zahllosen Rohrbögen und vertikalen Leitungen zu entlüften? Da pumpst du damit 3 - 5 Liter durch das System und hast immer noch irgendwo eine Luftblase drin!

Sinn macht auch eine Kombination beider Möglichkeiten, Erstbefüllung mit dem "Entlüftergerät", zeigen sich Luftblasen im System durch ein "weiches Pedal", dann mit einem Helfer über Treten des HBZ nochmals entlüften.

... und natürlich bei einem gebrauchten HBZ alle Tipps von Jan beachten, sonst is´er futsch, der alte HBZ.

Hier in den oberen Rohrbögen sammelt sich immer eine Luftblase, die ist nur sehr schwer zu überzeugen, den höchsten Punkt zu verlassen:

[image]


Gruß Eric


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum