Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Problem mit Einstellung des Bremslichtschalters (Allgemeines)

André @, Ammersbek, Sunday, 20.12.2020, 11:41 (vor 37 Tagen) @ jneunteufel

Hallo Johannes,

das Bremspedal hat keinen Anschlag in der "0"-Stellung.
Durch Veränderung der Längeneinstellung der Zugstange veränderst Du nur die Lage des "0"-Punktes des Bremspedals.
Es kein eigentlich nur sein, das es nicht freiwillig ganz zurückgeht.
Die Bremslichtschalter gehen zwar mal kaputt, aber nur elektrisch, ganz sicher nicht mechanisch durch Verschleiß am Druckpin.
Auch ohne HBZ muss das Pedal (die Zugfeder ist eingehängt) mit Gestänge und Umlenkung in die "0"-Lage gehen und auf den Schalter drücken.

By the way:
Solltest Du noch eine Dämmmatte auf die Spritzwand bringen und die Bremsleitungen nach hinten und nach rechts verlegen wollen, dann wirst Du einen Teil davon ohnehin wieder aus dem Wagen nehmen müssen. Weil das eingebaute schon leidlich im Weg steht und stört.

@Wolf:
Nein, die beiden Hebel auf der Umlenkung stehen auf verschiedenen Ebenen, das passt nur einmal und ein verdrehter Einbau ist nicht möglich.
Denn dann würde der Rücken des Hebels auf der Umlenkung nicht zur Flucht des Bremslichtschalters stehen.

Beste Grüße André

--
"Leidenschaft hat kein Verfallsdatum"
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum