Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

BMW 2000 Tii A4 ? Bremse ? bei angepeilten ü 200 - 230 PS (Allgemeines)

Richard aus Düren ⌂ @, Düren, Sunday, 20.12.2020, 13:47 (vor 35 Tagen) @ Stefan_Colorado

Hallo Stefan!

Tolles Projekt hast Du da mit der Neuen Klasse vor der Brust.

Vorab mal angemerkt, Deine Frage mit der Bremse kann ich Dir nicht erschöpfend be-
antworten, würde aber gerne das Ein und Andere meiner Erfahrungen mit NK A4 weitergeben
und auch erfragen wollen.

200 PS+ mit der Alpinadrossel sind durch aus ein ambitioniertes Ziel. Hier wirst Du,
um ein sauber auch im Sonntagverkehr angenehm zu fahrendes Fahrzeug zu haben schon ein
wenig in die Trickkiste greifen (-lassn) müssen.

Meine Empfehlung, die Drosselklappen sauber auf 40 bzw. 42mm bringen lassen, die Ansaugbrücke über die Fließbank um gut 3° nach oben anpassen, das bringt etwas Platz
im Bereich des Bremsgeräts und wirkt sich positiv auf die Füllung im Brennraum aus.
Dazu kann man die Trichter in Eigenbau aus Aluminium, ca. 15mm länger und ebenfalls
leicht nach oben gewinkelt herrichten, dass bringt aus meiner sich weitere Vorteile.

Das ganze aber bevor die Kanäle im Kopf fertig sind, nach den Änderungen an der Brücke
musst Du sonst die Ansaugkanäle im Übergang wieder neu anpassen.

Motorseitig gibt es ja viele Wege, hier würde mich, bevor ich grossartig weiter sabbele
mal interessieren was Du den geplant hast in die Richtung 200 PS+ zu kommen.

Mit meiner eigenen Geschichte lag ich zu optimalen Zeiten knapp unter den von Dir
angepeilten 200 PS-Marke. Meine Bremse habe ich an der Vorderachse auf innenbelüftete
272 Scheibe vom 3.0 ltr Coupe umgerüstet und bin auf der Hinterachse nach reichlich
Überlegungen bei der 252er Trommel geblieben. Eine Scheibe an der Hinterachse,
so hat das wohl Jemand der es kann berechnet, ist von der Bremsleistung zunächst nicht
besser, allerdings und angeblich standfester.
Aus meiner Erfahrung, ich bewege meine NK schon mal auf verschiedenen Rennstrecken im
Spaßverkehr und im Ansatz auch mal abitioniert, kann ich sagen, dass ich mit dieser Bremskombination, auf der Vorderachse mal mit Ferodo, nun aber wieder mit ATE belegt
noch nie Probleme mit der Bremse hatte. (Stahlflexleitungen sollten für einen
angenehmen Drunkpunkt am Pedal obligatorisch sein...)

Noch etwas, eine NK mit Leistung und entsprechender Übersetzung kann durch aus, bezgl.
Topspeed, in Bezug auf das Auto, relativ schnell werden. Bei hohen Geschwindigkeiten
wird die NK auf der Vorderachse, aerodynamisch bedingt, extrem leicht und damit
wirklich ziemlich, na ich sag mal speziell. Das Fahrwerk muss dahingehend (die Aero-
dynamik ggf. auch) angepasst werden, nun brems ich mich mal aus...., bei der NK
gehen gerne die Pferde mit mir durch.....

Bezgl. einer Einkaufsliste sind hier im Forum Leute vorhanden welche Dir dazu bestim-
mt etwas an die Hand geben können.

--
mit tii-schnellen, einzelgedrosselten, malagafarbenen, viertürigen Grüssen - Richard

...übrigens, Tempo tötet nicht, nur das schnelle anhalten tut halt weh!!!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum