Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Re: Unterscheidung Radnaben/Federbein ? (Allgemeines)

Wolfgang @, Ahrweiler, Saturday, 15.08.2020, 14:53 (vor 18489 Tagen) @ Roland Kastner


Als Antwort auf: Unterscheidung Radnaben/Federbein > von Roland Kastner am 14.02.2001 08:17

<FONT FACE="Arial" COLOR="000000" SIZE=3>
Hallo,
<BR>

<BR>
ist leider schwierig, denn die äußeren Abmessungen der Radnaben ti und turbo sind identisch.
<BR>

<BR>
Zunächst gilt es zu prüfen, ob die ti-Federbeine drin sind (muß der große Bremssattel mit 40er Kolben und den großen Belägen sein, die Sättel vom 1602-2002 sind kleiner und haben auch kleinere Klötze) Auch der Durchmesser der Bremsscheibe (256 bei ti, turbo, Alpina oder 240 bei 1602-2002) ist zu prüfen.
<BR>

<BR>
Sind die großen Sättel und die Scheiben 256 drin, muß es schon mal ein ti Federbein sein (identisch mit turbo, siehe FAQ).
<BR>

<BR>
Die Bremse Alpina arbeitet mit Unterlegklötzen zwischen Federbein und Bremssattel, die vom turbo ohne.
<BR>

<BR>
Alpina Bremsen gab es meines Wissens immer nur auf ti-Federbein und ti-Radnabe. Sind keine Distanzklötzchen drin, ist ja vielleicht schon turbo bei Dir drin.
<BR>

<BR>
Berichte mal
<BR>
Wolfgang<BR>


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum