Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 
Avatar

Kotflügel verbreiterung Tip? (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

Gerald @, Böhmerwald, Saturday, 15.04.2017, 16:49 (vor 1178 Tagen)

Hallo Leute, mein 02-er geht demnächst zum Spengler
meine neuen Alufelgen mit Gummi streifen gerade noch
so, jetzt meine was ist besser Die Radhäuser börteln
oder gleich eine Kotflügelverbeiterung, und was ist
die Schmälste die es auf den Markt gibt wo kein Front
und Heckschürze gebraucht wird >
Bitte um eure Infos

Gerald

--
Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

Kotflügel verbreiterung Tip?

Wolfgang @, Ahrweiler, Saturday, 15.04.2017, 17:33 (vor 1178 Tagen) @ Gerald
bearbeitet von Wolfgang, Saturday, 15.04.2017, 17:36

Lösung, wirklich ernst gemeint: Suche passende Felgen, damit die Räder nicht mehr streifen.

Alles andere ist doch Quatsch.
Bördeln - je nachdem wer's wie gut macht...
Für Verbreiterungen musst Du wunderschöne originale Kotflügelkanten zerstören - wozu> Nur um ein halbes Zoll mehr Felge Dein Eigen zu nennen>

Verbreitern kann man, wenn die Radläufe eh hin sind und geschweißt werden müssten oder wenn man unbedingt historisch passend richtig dicke Backen haben will. Aber Du hast doch eine recht gute Substanz, die würde ich nicht zerstören.

"Kleine Verbreiterungen" hat man früher schon mal Rep-Bleche vom Polo oder Golf genommen, die sehen so ähnlich aus wie das, was Alpina in den 70ern mal gemacht hat, um 6 Zoll Felgen auf die Wagen zu machen.

Nebenbei sind 6 Zoll mit heftigen Kosten fahrwerksseitig verbunden, um die legal eintragen zu lassen.

Aber wenn es unbedingt sein muss, bei ohnehin anstehenden Karosseriearbeiten kann ein guter Karosseriebauer die Seitenteile so nacharbeiten, dass es passt ohne aufzufallen.

Gruß
Wolfgang

Avatar

Kotflügel verbreiterung Tip?

Gerald @, Böhmerwald, Saturday, 15.04.2017, 18:35 (vor 1178 Tagen) @ Wolfgang

Servus Wolfgang, Ja da habe ich ernst gemeint
Ich weiß in ein altes Blech scheidet man nicht
hinein!
Aber, es sind Felgen von Maxilite 6x13 und
der Pirelli CN185/70 13 es geht sich ums Aschl....
nicht aus. OK keine Kotflügel ( habs befürchtet )
jetzt muss es wohl der Spengler richten

--
Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

Kotflügel verbreiterung Tip?

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Sunday, 16.04.2017, 00:19 (vor 1177 Tagen) @ Gerald

Hallo,
@Gerald-
man kann doch die Kanten anlegen und bei Bedarf die Felgen um 2- 4 mm abdrehen lassen, das ist immer besser, als die Radläufe zu "zerstören". In D erwartet der TÜV üblicherweise bei 6" das Turbo- Fahrwerk als Basis, hast Du das schon gecheckt> Ansonsten ist eine 5,5" eigentlich ähnlich breit und macht viel weniger Probleme, neu gekaufte Felgen kann man doch normalerweise zurückgeben...
@Rudi
Je nach Karosserie geht auch 7x15 ET12 unter Serienradläufe, bei mir ist es so. Hängt natürlich auch noch vom Reifenformat und -Typ ab (bei mir 195-50-15 Kléber) sowie einer mögliche Tieferlegung (bei mir vorn ja, hinten nein).
Gruß
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Kotflügel verbreiterung Tip?

Migo, Saturday, 15.04.2017, 19:56 (vor 1178 Tagen) @ Gerald

Hallo Gerald,
Es spricht nichts dagegen die Kotflügelkanten in den oberen Bereichen umzubördeln.
Wenn die Substanz der Radläufe gut ist,natürlich erhalten.Nur Bördeln.
Vorne wie hinten.
Wird in jedem TÜVgutachten gefordert.
(Für Ausreichend Freigängigkeit ist zu sorgen)
Selbst bei der 5,5x13.
Ich meine 6x13et13 müssten dann passen.
Sturzkorrektur Platten gab es von Alpina.
Die hatten auch einen Nachlaufkorrektur.
Was das Streifen der Reifen vorne beim Einlenken verhindert.(Frontblech vorne aussen und im Radhaus im Bereich der Pedalerie.

[image]

Mfg Migo

Kotflügel verbreiterung Tip?

juru @, Garmisch-Partenkirchen, Saturday, 15.04.2017, 22:00 (vor 1177 Tagen) @ Migo

Hallo migo,
ich habe auch meine guten Kotflügel abschneiden lassen und Verbreiterungen in Blech anschweissen (autogen) lassen.
Jeder wie er mag. Fahre allerdings 7x15 ET12 und die gehen definitiv nicht nur mit Bördeln drunter.
[image]
[image]
Also mach doch das was Du magst und
FROHE OSTERN

Kotflügel verbreiterung Tip?

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Sunday, 16.04.2017, 07:32 (vor 1177 Tagen) @ juru

Hallo Juri,

auch eine nette Variante. Auf dem Gesamtbild vom Wagen wirkt er nicht so tief, wie auf dem Bild vom vorderen Kotflügel. Wenn er noch so tief sein sollte, wie auf dem Bild des vorderen Kotflügels, setzt dann der Reifen nicht beim stärkeren Einfedern im Kotflügel auf> Der Reifen ist abgedeckt, aber hast Du dann auch genug Luft nach oben> Da scheint ja nicht mehr so viel nach oben zu sein. Meiner Meinung nach sollten die Kotflügel entweder bauchiger sein, oder komplett herausgezogen werden, wenn der Wagen tief ist. Oder höher angesetzt, aber dann ist es nicht so schön.
Würde mich darum interessieren, ob es beim starken Einfedern bei Dir aufsetzt.

Vielen Dank im Voraus,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.

Kotflügel verbreiterung Tip?

juru @, Garmisch-Partenkirchen, Sunday, 16.04.2017, 11:26 (vor 1177 Tagen) @ just4fun

Servus Karsten,
auf dem Bild war der Wagen diagonal aufgesetzt, also tiefste Einfederung.
Ich könnte schon noch tiefer fahren, weil ich ein Gewindefahrwerk eingebaut habe, aber das reicht so.
Die Reifen streifen, auch bei zügiger Fahrweise, oder bei Wendemanöver, nirgends oder setzen auf. (war ganz schöne Arbeit das so auszumitteln)
Wurde auch alles eingetragen :-)
Frohe Ostern an alle
Rudi

Kotflügel verbreiterung Tip?

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Sunday, 16.04.2017, 11:51 (vor 1177 Tagen) @ juru

Hallo Rudi,

Danke für die schnelle Antwort. Kannst Du mir bitte mal ein Bild Deines 02s von der Seite einstellen> Würde es schleifen, wenn Du etwas tiefer schraubst> Welches Gewindefahrwerk fährst Du und welche Federraten>

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.

Kotflügel verbreiterung Tip?

Wolfgang @, Ahrweiler, Monday, 24.04.2017, 20:44 (vor 1169 Tagen) @ juru

Hallo Juru,

» ich habe auch meine guten Kotflügel abschneiden lassen und Verbreiterungen
» in Blech anschweissen (autogen) lassen.
» Jeder wie er mag. Fahre allerdings 7x15 ET12 und die gehen definitiv nicht
» nur mit Bördeln drunter.

Nun, wenn man Zeit, Lust und Geduld hat, kann man 1x15ET12 mit 195/50-15 schon so unterbringen, dass es aussieht, als gäbe es keine Verbreiterungen, schau mal:

[image]

Es passt, aber sehr knapp ist es allerdings damit immer noch....
Das war damals sehr viel Arbeit, gefällt mir aber heute noch sehr gut.
Würde ich heute einen Wagen aufbauen, würde ich mich allerdings auf 5.5x13 und 185/70-13 beschränken, das reicht völlig aus und ist "originaler" als die 15-Zöller.

Gruß
Wolfgang

Kotflügel verbreiterung Tip?

Tobi Cuxhaven, Thursday, 20.04.2017, 22:41 (vor 1172 Tagen) @ Gerald

Moin!
Ich habe mir welche aus GFK anfertigen lassen. US freilich Geschmacksache aber mir gefällt es. Anbei ein Bild als ich die angehalten habe. Sind von GFK - Schmidt und nicht wirklich teuer.
Grüße aus Cuxhaven,
Tobias [img|left]images/uploaded_2016/2017042022402528641.jpg[/img]

Kotflügel verbreiterung Tip?

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Friday, 21.04.2017, 06:27 (vor 1172 Tagen) @ Tobi Cuxhaven

Hallo Tobias,

sieht für mich aus wie die kleine Alpina Verbreiterung, bzw. der seitens Grommisch in den 80ern vertriebenen Nachbauten.
Wie wirst Du Sie befestigen> Nur kleben>

Viele Grüße,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.

Kotflügel verbreiterung Tip?

Tobi Cuxhaven, Friday, 21.04.2017, 17:47 (vor 1172 Tagen) @ just4fun

Jo, epoxy und verspachteln.da werden jetzt einige die Nase rümpfen weil es kein Blech ist, aber ich finde die gut

Kotflügel verbreiterung Tip?

Tobi Cuxhaven, Friday, 05.05.2017, 01:48 (vor 1158 Tagen) @ Tobi Cuxhaven

» Jo, epoxy und verspachteln.da werden jetzt einige die Nase rümpfen weil es
» kein Blech ist, aber ich finde die gut

UPDATE: Ich hatte das auf Empfehlung des Herstellers der Verbreitungen und auf viele Weise Ratschläge hin mit Epoxy versucht....

Was ein scheiß! Das Zeug wird hart und brüchig, da kannst auch gleich Sekundenkleber nehmen!

Bin dann so wie ich's gelernt hab auf teroson-Karrosseriekleber umgestiegen. Perfekt! Das Zeug klebt, da kannst an der Verbreiterung das Auto westfalen! 😜

Kotflügel verbreiterung Tip?

Tobi Cuxhaven, Friday, 05.05.2017, 01:50 (vor 1158 Tagen) @ Tobi Cuxhaven

» Jo, epoxy und verspachteln.da werden jetzt einige die Nase rümpfen weil es
» kein Blech ist, aber ich finde die gut

UPDATE: Ich hatte das auf Empfehlung des Herstellers der Verbreitungen und auf viele Weise Ratschläge hin mit Epoxy versucht....

Was ein scheiß! Das Zeug wird hart und brüchig, da kannst auch gleich Sekundenkleber nehmen!

Bin dann so wie ich's gelernt hab auf teroson-Karrosseriekleber umgestiegen. Perfekt! Das Zeug klebt, da kannst an der Verbreiterung das Auto wegtragen! 😜

Avatar

Kotflügel verbreiterung Tip?

Lars, Frankfurt @, 60385, Monday, 24.04.2017, 11:09 (vor 1169 Tagen) @ Gerald

Hallo Gerald,

besser ist das, was dir mit möglichst wenig Aufwand Freigängigkeit verschafft und gleichzeitig gefällt. Aus deiner Formulierung "gerade noch so" kann zumindest ich nicht entnehmen, ob dir zwei oder drei Millimeter oder doch eher ein paar Zentimeter fehlen. Stell am Besten ein Foto mit danebengehaltenem Zollstock/Meterstab ein, das das Problem zeigt.

Außer einigen recht extremen Verbreiterungs-Kits z.B. von KHL kenne ich keine Verbreiterungen, bei denen vorn oder hinten Spoiler oder Schürzen montiert werden MÜSSEN. Zur heutigen Marktsituation ist nach meinem Wissensstand zu sagen, daß Vieles heute nur noch evtl. gebraucht von Privat zu bekommen ist, was in den Hochzeiten des optischen Tunings im regulären Händler-Angebot zu finden war. Und es bringt ja nix, sich anhand von bereits vor Jahren aufgebauten Autos eine "Lieblingsverbreiterung" auszusuchen, wenn man die dann heute nirgendwo mehr bekommen kann.

Bei heutigen Nachfertigungen sollte man für straßenzugelassene Fahrzeuge immer beachten, daß die zwar so aussehen, wie die Teile von früher - die ABEs oder Gutachten der Originalteile sind für sie aber trotzdem offiziell nicht gültig. Rechtlich einwandfrei funktioniert eine Eintragung nur mit einem aktuellen Gutachten des heutigen Herstellers. Ich rede nicht von "mein Prüfer ist großzügig" und "das weiß doch heute keiner mehr" - in dieser Grauzone geht Vieles und das weiß ich selber. Wovon ich rede, ist der reinweiße und hochoffizielle Weg, der auch in allen unerwünschten aber denkbaren Extremsituationen keine Probleme verursacht.

Verneigung, Lars.

--
[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

powered by my little forum