Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

So dann stell ich mich auch mal Vor. (Allgemeines)

Chrissy111, Thursday, 27.09.2018, 01:22 (vor 647 Tagen)

Hallo :),
bin der Chris.
Habe mir nun meinen zweiten 02 zugelegt.
An dem leider noch viel zu tun ist. Als nächstes steht schon die Lackierung an (Karosserie habe ich komplett gemacht). Danach kommt der Motor wieder dran, wobei Kolben und Kopf usw vom 318i e21 stammen, da ich wahrscheinlich auf Turbo umrüsten will, jedoch mit einer anderen Ansaugbrücke als die vom Turbo und co.
Bei der Innenausstattung habe ich mich, aufgrund des schlechten Zustandes, dafür entschieden alles selber neu zu machen. Als habe ich mir schonmal Recaro Spezialist Ls geholt (Sitzkonsolenverbreiterung werde ich mir fräsen ), und mich mit dem originalen Interieur auseinander gesetzt. Türpappen und die Seitenteile habe ich schon neu angefertigt, genauso wie die Mittelkonsole. Beim Teppich zuschneiden bin ich leider direkt an meine Grenzen gestoßen ( aus einem Stück ging dann zum Schluss doch in die Hose) und werde mir einen mehrteiligen bestellen grrr) .
Da ich selber viel mit Cad zu tun habe, und einen 3D Drucker sowie zwei Cnc Fräsen besitze, versuche ich mich gerade im Nachbau von mehreren Teilen. Wobei mir immer mehr das Gewicht ins Auge fällt, das bei manchen Teilen doch schon beachtlich ist.
So habe ich angefangen mir schon Zeichnungen anzufertigen usw um gewisse Teile zu erleichtern ;).
Das erste was ich hier poste wird die Schaltkulisse der Mittelkonsole, welche ich aus Abs nachgedruckt habe, und die nur noch 1/3 des Originals wiegt.
[image]
[image]
Das Teil ist schon ausgedruckt, muss nur noch überzogen werden :).
Als nächstes Folgen die Lenksäulenabdeckungen, sowie die inneren Türarmlehnen und die Sonnenblenden. Das alles wird alles dann natürlich mit Leder überzogen.

Danach folgt das Armaturenbrett, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob ich mir nur eine Negativform ausdrucke und anstatt des Bleches Abs als Einlage nehme und den Rest wie beim Original ausschäume, oder es komplett drucke.

Vielleicht hat ja schonmal jemand an etwas ähnliches gedacht und man kann sich kurzschließen :)


Liebe Grüße

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Michael M. @, Thursday, 27.09.2018, 10:06 (vor 647 Tagen) @ Chrissy111

Hallo Chrissy,

ich bin auf der Suche nach jemandem der mir Nabenkappen nach Muster drucken kann. Entsprechende Bezahlung ist selbstverständlich. Vielleicht kannst Du mir ja eine Mail senden.

Viele Grüße
Michael

So dann stell ich mich auch mal Vor.

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Thursday, 27.09.2018, 10:39 (vor 647 Tagen) @ Chrissy111

Hallo Chris,
Hut ab vor Deinen handwerklichen Fähigkeiten. Trotz verwundert es mich ein wenig, dass Du Energie in die Herstellung von Teilen steckst, die gut und günstig am Markt verfügbar sind- viel interessanter sind doch die seltenen und dann meist auch teuren (z.B. Armaturenbretter Serie 1 und 2 oder die äussere Abdeckung der Serie-3- Zeituhr vom tii).-
Welche Leistung peilst Du mit dem Auto an, und wie sieht Deine Fahrwerks-/ Brems- und Radkonfigurationsplanung aus>
Mit grossem Interesse wartend,
grüßt
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Schamptui, Thursday, 27.09.2018, 11:27 (vor 647 Tagen) @ sundw2002

.

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Chrissy111, Thursday, 27.09.2018, 11:37 (vor 647 Tagen) @ sundw2002

Habe mich erstmal an die leichten Teile gewagt. 
Die mehrteiligen Armaturenbretter habe ich leider nicht vorliegen, wenn da jemand Interesse an einem Nachbau hat und mir irgendwie eines zur Verfügung stellen könnte (bleibt natürlich ganz) dann würde ich das natürlich machen. Will mit den Teilen keinen Gewinn erwirtschaften, also wer die Pläne für dies und jenes will kann die natürlich gern bekommen. Grosser Drucker ist auch schon im Bau.

Leistungstechnisch will ich mich zwischen 250 und 300 ansiedeln, also aufgeladener Motor, wahrscheinlich mit Trockensumpfschmierung (Eigenbau) und bei der Motorsteuerung muss ich natürlich auch noch gucken. Bremsen muss ich noch schauen, was am besten ist, muss ja schon über dem Niveau vom Turbo sein, vielleicht auch hinten Scheibenbremsen> Das Leistungstuning kommt dann aber erst wenn der Wagen weitestgehend fertig ist, und ich irgendwann mal die grossen Federbeine finde...

Habe auch schon überlegt, ob man nicht die Federbeine nachbauen könnte. 
Meine erste Idee war aus einer festeren Alulegierung zu fräsen, da ich sowas mal beim deutlich schwereren Mustang gesehen habe.
Oder zweite Variante wäre wie das Original giessen, da ich jemanden kenne, der einen entsprechenden Ofen dafür besitzt plus Equipment und Erfahrung.
Die Formen würde ich dann wieder drucken können und dann mit Ölsand abformen und die Lagerbolzen drehen. 
Aber das ist noch Zukunftsmusik. 

Deshalb erstmal für mich die Innenausstattung, da viele Teile doch immer seltener werden und sie auf einfachen Formen basieren.
Ideen habe ich da noch genug.

Auch wollte ich meine originalen Sitze aufpolstern, aber die Rosshaarteile waren mir dann doch zu teuer und zu empfindlich. 
Da könnte man wieder Formen drucken und diese dann Ausschäumen, womit man dann günstige Schaumpolster erhält . 

Wie man sieht, kann man heutzutage wirklich viel machen und wer noch weitere Ideen hat, nur her damit, sie warten auf ihre Umsetzung.

So dann stell ich mich auch mal Vor.

juru @, Garmisch-Partenkirchen, Wednesday, 03.10.2018, 19:53 (vor 641 Tagen) @ Chrissy111

Servus Chrissy
ich hätte da eine Idee: das L Unterlegschild für einen 2002tii.
Lieder hat man mir meines geklaut und danach das 2002tii Schild wieder provisorisch aufgesteckt. wenn ich den erwische...
Somit habe ich auch keine Vorlage.
Was hälst Du davon>
LG Rudi

L- Unterlage tii

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Wednesday, 03.10.2018, 20:05 (vor 641 Tagen) @ juru

Servus Rudi,
mit so einer Unterlage im Original könnte ich vielleicht helfen, bitte PN, falls interessant (und ich muß erst messen).
LG
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Walter2000 @, LOHMAR, Wednesday, 03.10.2018, 21:54 (vor 640 Tagen) @ juru

Hallo Rudi,

schick mir mal deine Adresse.

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Ulm @, Ulm, Sunday, 07.10.2018, 16:14 (vor 637 Tagen) @ Chrissy111

Hallo Chrissy,

Interessante Ansätze und viel Kreativität, Kompliment.

Von den Federbeinen gibt es bereits Nachfertigungen für dem Motorsport.

Und, sie sind gesenkgeschmiedet, nicht gegossen. Guss hat die erforderliche Festigkeit und zähigkeit nicht und würde brechen.

Grüße
Martin

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Chrissy111, Tuesday, 09.10.2018, 19:05 (vor 635 Tagen) @ Ulm

Danke für den Hinweis.
Geschmiedet aus Aluminium >
Ich wollte sie aus einem Stück fräsen und dann testen. Weiß jemand aus welchem Stahl die Zapfwellen sind >

Kleines Update zur Schaltkulisse :

[image]

So sieht sie jetzt gedruckt aus und muss nur noch endlich bezogen werden.

Weitere feine Sachen werden folgen, halte euch auf dem laufenden ;-)

So dann stell ich mich auch mal Vor.

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Wednesday, 10.10.2018, 06:37 (vor 634 Tagen) @ Ulm

Hallo Martin,

das es die Federbeine auch in einer leichteren Variante aus Alu gab/gibt ist mir völlig neu. Wer hat so etwas angefertigt> Wurden weitere Fahrwerksteile für den 02 in einer leichteren Ausführung angefertigt> Mir persönlich fallen nur die vorderen Querlenker und einstellbaren Domlager ein.

Vielen Dank im Voraus für die Hinweise,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.

So dann stell ich mich auch mal Vor.

Ulm @, Ulm, Wednesday, 10.10.2018, 12:31 (vor 634 Tagen) @ just4fun

Hallo,

@ Chrissy und Karsten:

Wie kommt Ihr auf Aluminium>

Die Achsschenkel sind aus Stahl gesenkgeschmiedet. Was anderes habe ich zumindest noch nie gesehen.

Ob Jemand im Motorsport irgendwann mal was anderes gebaut hat kann ich natürlich nicht sagen. Mir wäre auch nicht bekannt dass da etwas homologiert wäre.

Grüße

So dann stell ich mich auch mal Vor.

just4fun @, Mülheim-Ruhr, Wednesday, 10.10.2018, 20:48 (vor 634 Tagen) @ Ulm

Hallo Martin,

wer lesen kann ist klar im Vorteil. ;-)
Da habe ich nicht aufgepasst und es war wohl auch der Wunsch der Vater des Gedankens.
Dann also kein Leichtbau.

Viele Grüße und alles Gute,

Karsten.

--
[image]

Der 02 ist kein kurzfristiges Spielzeug, sondern ein immerwährendes Erlebnis.

powered by my little forum