Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Antidröhn im Kofferraum (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

Midre, Tuesday, 06.11.2018, 12:45 (vor 469 Tagen)

Guten Tag,

ab jetzt geht es bei meinem Projekt quasi nur noch um den Aufbau.
Die Blech- und Lackierarbeiten starten.

Habe da ein paar Fragen: Was bekommt im Kofferraum eine Antidröhn-Schicht und dann den
Lack>

Weiss ja nicht was die Vorbesitzer da hinzugefügt haben. Aktuell ist alles nach dem Strahlen entfernt.

Nach der Recherche sind es die Radhäuser und die Rückwand zum Innenraum.

Ist das für das Baujahr 11.72 korrekt> Möchte ja nahe am Original bleiben.

Sonst noch irgendwelche Stellen>

Ich danke den Experten schon jetzt für die Unterstützung.

Gruss

Michael

Antidröhn im Kofferraum

Nichtschwimmer, Tuesday, 06.11.2018, 16:20 (vor 469 Tagen) @ Midre

Wo "Antidröhn" bei deinem BJ original aufgebracht wurde, weiss ich nicht. Antidröhnfolien oder -matten werden über die Lackierung geklebt. Stand der Technik sind bitumenfreie, selbstklebende Schwer- oder Akustikfolien (Stärke ca. 2mm). Sie lassen sich mit dem Heißluftfön sehr gut anpassen. Ich habe mit Aixfoam gute Erfahrungen gemacht, es gibt aber noch andere Hersteller.

Je nach dem was du erreichen willst (Originalität, Ruhe im Karton etc.), kannst du z.B. die Bodenbleche, die Türen von innen, Kofferaumseitenwände, Kardantunnel, Wand zwischen Kofferraum und Fahrgastraum gekleben.

Grüße Udo

Antidröhn im Kofferraum

Midre, Tuesday, 06.11.2018, 18:25 (vor 469 Tagen) @ Nichtschwimmer

Hallo, danke für deine Antwort. Ich meine keine Folie etc.
Bei mir war die überlackierbare Antidröhnschicht aus der Lackierpistole drauf.
Meine das habe ich auch schon öfter beim 02 gesehen.

Vermute wenn das original drauf ist dient es zusätzlich dem Schlagschutz.

Aber grundsätzlich ist meine Frage : Glatter Lack oder der geriffelte Schutz + Lack.

Gruss

Michael

Avatar

Antidröhn im Kofferraum

Michael, Overath ⌂ @, Overath bei Köln, Tuesday, 06.11.2018, 19:41 (vor 469 Tagen) @ Midre

Hallo Namensvetter,

ich muss gerade feststellen, dass meine (damals noch analoge) Fotodokumentation in diesem Bereich unvollständig ist, aber ein Foto von der Karosserie Restaurationsphase hab ich noch gefunden und nach meiner Erinnerung waren es genau die von Dir genannten Bereiche plus den vorderen Teil des Kofferraumbodens, also alles, was auf meinem Bild noch stehengeblieben ist.
Auto ist EZ 1/73, passt also zeitlich ganz gut. Das Material, das ich zur Wiederherstellung verwendet habe, war PVC-Steinschlagschutz, überlackierbar, Marke damals wahrscheinlich Teroson.

weissblaue Grüße,
Michael

[image]

--
[image]
Meine Homepage --> nullzwotii.de: u.a.Bilder von alten 02-Treffen ;-)

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ...***

Antidröhn im Kofferraum

Midre, Tuesday, 06.11.2018, 20:02 (vor 469 Tagen) @ Michael, Overath

Hallo Michael,

klasse. Danke! Dann kann ich da ja wieder das nötige aufbauen.

Ich glaube die digitale Fotosammlung der Restauration wird irgendwann
verschwinden. (Neuer Rechner...)

Gut dass es noch alte Archive gibt!

Gruss

Michael

Antidröhn im Kofferraum

Maeck @, Au/SG, Thursday, 29.11.2018, 18:29 (vor 446 Tagen) @ Michael, Overath

Hallo allerseits

Genau die Frage stelle ich mir seit Wochen und nun lese ich Euren post. Perfekt, genau so wie bei Dir, Michael, war es bei meinem auch. War zuerst am überlegen, ob ich überhaupt etwas mit Antidröhn lackieren soll, da bei meinem 02 NIX mehr in den Kofferraum wandert (ausser Batterie, Domstrebe, Ersatzrad und Benzinpumpe). Die ganzen Verkleidungen bleiben dauerhaft entfernt.

Aber wenn es ja anschliessend in Wagenfarbe lackiert wird, darf man die Antidröhn-Struktur gerne sehen.Somit werde ich wohl auch wieder die Rückwand, Radkästen und das vordere Blech mit Antidröhn vorlackieren. Die hinteren Kotflügel-Innenwände des KOfferraums habe ich übrigens schon so gemacht, da diese doch extreme Schwingungen aushalten müssen.

Das "Bodenblech" (wo das Ersatzrad und der Tank drin liegen), sowie das Rückblech waren bei Dir auch nicht beschichtet, oder>

Gruss aus der Schweiz
Mäck

--
_____________________
Markus Bartl
Morgensternstrasse 15
9434 Au/SG
Schweiz

maeckb2002@gmail.com

Avatar

Antidröhn im Kofferraum

Michael, Overath ⌂ @, Overath bei Köln, Thursday, 29.11.2018, 21:38 (vor 446 Tagen) @ Maeck

Grüezi Mäck,

Nein, bei mir waren Reserveradmulde, Tankrahmen und Innenseite Heckblech nur grundiert und mit Wagenfarbe gerade eben deckend eingenebelt. Ganz weglassen würde ich den Steinschlagschutz nur bei einem wirklich ernst gemeinten Rennwagen, bei allem anderen würd ich's wieder auftragen. Das ist aber natürlich Geschmackssache... ;-)

weissblaue Grüße,
Michael

--
[image]
Meine Homepage --> nullzwotii.de: u.a.Bilder von alten 02-Treffen ;-)

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ...***

Antidröhn im Kofferraum

Maeck @, Au/SG, Monday, 03.12.2018, 12:41 (vor 442 Tagen) @ Michael, Overath

Hallo Michael

Danke für Deine Antwort. Das Rücksitzblech sieht man ja vom Kofferraum her nicht allzu gut, zumal eine Strebe mit inkludiertem Batteriehalter verbaut wird. Die kann ich gut mit Antidröhn lackieren. Den Rest überdenke ich nochmal. Aber ja, ich habe schon so ziemlich alle Varianten gehört. Und schlussendlich muss es ja für mich stimmen :-)

Schöne Grüsse
Mäck

--
_____________________
Markus Bartl
Morgensternstrasse 15
9434 Au/SG
Schweiz

maeckb2002@gmail.com

powered by my little forum