Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Vorstellung meines BMW 2000A 1967 (Vorstellungen unserer Autos)

ulisch, Monday, 22.07.2019, 19:31 (vor 189 Tagen)

Fahre zwar seit ewigen Zeiten Neue Klasse, bin aber erst seit ein paar Monaten im 02 Forum registriert, und habe auch sofort praktische Unterstützung gefunden, DANKE!

Der 2000er stammt aus Familienbesitz, Grossvater kaufte es neu, mein Vater übernahm es für etliche Jahre und seit 1981 fahre ich das Auto. 1986 hatte ich eine unsanfte Berührung mit einem Reh und der Vorderbau (Frontmaske, Kotflügel, … ) waren kalt verformt, so dass die Entscheidung zu fällen war: Schrott oder Herrichten. Nach Abtrennen der Frontmaske, Abnehmen der Kotflügel war erkennbar, dass die Längsträger, Innenkotflügel, in super Zustand waren, wohl weil das Auto in jungen Jahren eine Dinol Hohlraumkur bekommen hatte. Bei BMW habe ich zu dem Zeitpunkt die original Blechteile noch bekommen, so dass die Richtung klar war: Das Auto wird erhalten.
Habe mich dann zunächst um die Mechanik gekümmert, eine überholte Maschine montiert, das automatische Getriebe wurde bei ZF überholt, diverse Aufhängungsteile getauscht, z.B Stossdaempfer, Stützlager, … und schlieslich kam es dann in 1992 zur Komplettlackierung in Originalton Florida, gleichzeitig wurden Gummies und Zierrat aufgefrischt.
Seit 1992 gab es eigentlich nichts mehr zu “flicken”, mal abgesehen von einem lecken Radbremszylinder, der Tacho zeigt 91000 km, und da ich die Historie genau kenne, weiss ich, dass er schon zweimal rum ist, heisst echte 291000km ist das Ding gelaufen. Jetzt wird er natürlich nur noch bei schönem Wetter gemütlich gefahren und macht einfach nur Spass.
Uli
[image][image]
[image]
[image]
[image]

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

Richard aus Düren ⌂ @, Düren, Monday, 22.07.2019, 19:41 (vor 189 Tagen) @ ulisch

Hallo Uli!


Sehr schönes Auto hast Du da! Mit der Historie wirklich wertvoll.

Freut mich das eine NK erhalten wird!

Allzeit gute Fahrt.....

--
mit tii-schnellen, einzelgedrosselten, malagafarbenen, viertürigen Grüssen - Richard

...übrigens, Tempo tötet nicht, nur das schnelle anhalten tut halt weh!!!

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

Ralf Fehrenkamp, Monday, 22.07.2019, 20:46 (vor 189 Tagen) @ ulisch

Hallo Uli,
ein sehr schönes Auto in einer seltenen schönen Farbe! Mit Intarsienleiste und Händlerschild !! Mir sind 3 Details aufgefallen: Was ist das röhrenförmige Teil oben auf der Lima> Was ist das für ein Gehäuse (ähnlich einem Regler) über dem BKV>
Das Auto hat ein SSD und eine Antenne an der A-Säule. Das gab es meines Wissens wegen der Abläufe des SSD nicht ab Werk. Oder irre ich mich>
Allzeit gute Fahrt!
Mit viertürigen Grüßen
Ralf

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

MarcS @, Monday, 22.07.2019, 21:01 (vor 189 Tagen) @ Ralf Fehrenkamp

Hallo,

ich bin zwar nicht der Uli, ..., hoffe, es ist dennoch ok:

Das über der Lima ist der Entstörkondensator eben dieser bei eingebautem Radio, ein zweiter ist an der Zündspule.

Das Relais beim BKV ist (vermute ich!!!!) für die Rückfahrscheinwerfer, haben habe nur die Automatik-Wagen.

Grüße
Marc

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

ulisch, Monday, 22.07.2019, 22:15 (vor 189 Tagen) @ MarcS

Danke für die Blumen.
In der Tat ist das röhrenförmige Teil ein Entstörkondensator!
Bei dem anderen Ding muss ich wohl mal den Schaltplan studieren, Rückfahrscheinwerferrelais könnte sein, ich schau mal rein. Ist jedenfalls alles original, habe an der Elektrik nichts machen müssen, habe auch keine toten Schalter im Innenraum, z.B für demontierte Nebelleuchten, der hatte einfach nie welche. Radio und SSD sind werksseitig drin gewesen, somit auch die Antenne.
Ablaufschläuche des SSD's kommen an der C Säule unter dem Kofferdeckel seitlich raus. Vorn weiss ich es nicht mehr, ist schon lang her, dass die Flügel runter waren.
Gruss
Uli

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

ulisch, Monday, 22.07.2019, 22:21 (vor 189 Tagen) @ MarcS

Danke für die Blumen.
In der Tat ist das röhrenförmige Teil ein Entstörkondensator!
Bei dem anderen Ding muss ich wohl mal den Schaltplan studieren, Rückfahrscheinwerferrelais könnte sein, ich schau mal rein. Ist jedenfalls alles original, habe an der Elektrik nichts machen müssen, habe auch keine toten Schalter im Innenraum, z.B für demontierte Nebelleuchten, der hatte einfach nie welche. Radio und SSD sind werksseitig drin gewesen, somit auch die Antenne, zumindest weiss ich positiv, dass Opa schon mit Radio fuhr 1967.
Ablaufschläuche des SSD's kommen an der C Säule unter dem Kofferdeckel seitlich raus. Vorn weiss ich es nicht mehr, ist schon lang her, dass die Flügel runter waren.
Gruss
Uli

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

MarcS @, Tuesday, 23.07.2019, 09:05 (vor 188 Tagen) @ ulisch

Es soll ja Zufälle geben ... .
Sieht man Deinen Wagen hin und wieder im Raum FFB>

Falls nein, gibt es dort noch jemanden, der das Modell in dieser Farbe schon sehr lange fährt (ggf. eine kleinere Motorisierung, somit andere Scheinwerfer).

Grüße
Marc

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

ulisch, Tuesday, 23.07.2019, 11:05 (vor 188 Tagen) @ MarcS

Mein Aktionsradius reicht nicht bis FFB, bin im Kreis Calw, Böblingen, Sindelfingen unterwegs, ist wohl jemand anders.
uli

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

ulisch, Tuesday, 23.07.2019, 11:24 (vor 188 Tagen) @ Ralf Fehrenkamp

Hallo, habe die Schachteln mal inspiziert:
Über BKV hängt ein "Anlass Relais bei Automatikgetriebe" gemäss Dieter Korps Büchlein. Es blockiert den Anlasser, wenn Fahrstufe eingelegt ist, Starten nur in N oder P.
Gruss
Uli

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

Ralf Fehrenkamp, Tuesday, 23.07.2019, 22:00 (vor 188 Tagen) @ ulisch

Hallo Uli,
hallo Marc,
vielen Dank für die Infos. Wieder etwas dazugelernt!
Mit viertürigen Grüßen
Ralf

Avatar

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

Michael, Overath ⌂ @, Overath bei Köln, Wednesday, 24.07.2019, 08:02 (vor 187 Tagen) @ ulisch

Hallo Uli,

traumhaft, eines der schönsten Wohnzimmer hier im Forum, Flacharmaturer, mein Jahrgang, meine Lieblingsfarbe (ist doch florida, oder>) und SSD hat er auch noch. Da könnte ich mich auch mit der Automatik anfreunden. Und die Geschichte ist ja kaum zu glauben, Familienbesitz seit Neukauf! Ich wünsche Dir viel Spaß weiterhin mit dem tollen frühen 2000er und dass Du ihn erhalten kannst.

weissblaue Grüße,
Michael

--
[image]
Meine Homepage --> nullzwotii.de: u.a.Bilder von alten 02-Treffen ;-)

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ...***

Vorstellung meines BMW 2000A 1967

ulisch, Wednesday, 24.07.2019, 09:22 (vor 187 Tagen) @ Michael, Overath

Danke Michael.
Ja, ist Florida "blassgrün".
Gruss nach Köln!
Das Auto läuft im Kreis Calw in BW jetzt, stammt aber aus Dortmund, NRW.

Uli

powered by my little forum