Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Lautsprecher (Allgemeines)

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 16:08 (vor 111 Tagen)

Schönen Tag an Alle,
Hat jemand einen Tip bzgl. eines guten Lautsprechers in der Mittelkonsole>
Vielen Dank schon mal im Voraus
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

janbunke ⌂, Greven, Monday, 29.07.2019, 16:11 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Hallo Jens,

suchst du Ersatz für das Original oder willst du besseren Klang>
Was zu finden das da reinpasst und besser als das ovale Original ist, wird wohl eher schwierig.
Außerdem ist das dann immer noch Mono.

Gruß, Jan

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 16:12 (vor 111 Tagen) @ janbunke

Eigentlich suche ich etwas damit der Klang besser wird
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

janbunke ⌂, Greven, Monday, 29.07.2019, 16:32 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Wenn du das originale Plastikgitter weiterverwendet willst, dann wirst du wohl bei dem quäkigen Original-Lautsprecher bleiben müssen.

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 16:32 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Habe auch noch zwei Boxen unter der Rücksitzbank, aber das funktioniert nicht besonders:-(
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Monday, 29.07.2019, 16:43 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Man kann auch mit der Stichsäge die Türen innen aufschneiden und dicke Türboxen einbauen, das bringt den ebsten Klang. Wenn man dann draußen noch Kotflügelverbreiterungen hat, fehlt nur noch ein Fuchsschwanz an der Antenne....:-P

Ich habe bei meinem CA den Ovallautsprecher damals ersetzt durch ein neueres japanisches Teil, bringt schon viel, aber kein Quadro.

Andreas

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 16:58 (vor 111 Tagen) @ CAndreas

Tolle Antwort
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

janbunke ⌂, Greven, Monday, 29.07.2019, 16:47 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Ich habe 2 Heco Legato Lautsprecher auf der Hutablage.
Die klingen super und passen wegen der abwinkelten Form sehr schön.
Außerdem extrem stabiles und schweres Metallgehäuse.
Werden immer mal wieder in 4 Ohm angeboten.

Diese sind allerdings schon verkauft...
[link=https://www.ebay.de/itm/2-Wege-Lautsprecher-Boxen-80W-50W-Heco-Legato-Mini-weiss-/323783855729>nma=true&si=t0kmPrnWHK0JYjlX6y7XfSDEty8%253D&orig_cvip=true&nordt=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557]Heco Legato bei ebay[/link]

[image]

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 16:58 (vor 111 Tagen) @ janbunke

Mal sehen was ich mache.
Schon mal schönen Dank
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

Wolfgang @, Ahrweiler, Monday, 29.07.2019, 17:28 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Wenn die Türverkleidungen noch gut sind, würde ich da heute auch keine Löcher mehr rein schneiden. Auch auf der Hutablage finde ihc heute nicht mehr so sehr schön. Früher war beides der völlig normale Weg.

Heute bietet es sich an, über eine Frequenzweiche die Tieftöner unter den Sitz zu verbannen und die Hochtöner (die ja sehr klein sind) in die Ecken des Armaturenbretts, entweder ohne Löcher und Verschraubungen clever oben auf die Ablage montieren oder drunter genau in die Ecken. Das bringt dann einen sehr ordentlichen Sound.

Wobei: auch da war das früher anders: wo damals wumm-wumm-Musik einfach sein MUSSTE, lausche ich heute lieber dem Motor und den Fahrgeräuschen und habe das Radio meist ausgeschaltet. Ab einem gewissen Tempo hört man eh nicht mehr viel Hifi neben den Fahrgeräuschen.

Gruß
Wolfgang

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 17:37 (vor 111 Tagen) @ Wolfgang

Schönen Dank Wolfgang,
Das ist ja das Problem. Er ist so laut da hört man das Radio nicht:-D
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

Walter2000 @, LOHMAR, Monday, 29.07.2019, 18:45 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Hallo Jens,

dann empfehle ich ein 5 Gang Schongetriebe.
Damit setzt du die Drehzahl um gute 1000 U/min herunter.
Das ist dann eine angenehmere Geräuschkulisse

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 19:13 (vor 111 Tagen) @ Walter2000

:clap: da fehlt mir gerade der Reibwert zwischen den Fingern ;-) :-D
Mit freundlichen Grüßen Jens

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

janbunke ⌂, Greven, Monday, 29.07.2019, 19:32 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Wäre das keine Lösung>

[image]

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 19:48 (vor 111 Tagen) @ janbunke

:ok:

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

Eric65 @, Dingolfing, Monday, 29.07.2019, 20:45 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Hallo Jens,

... welchen Aufwand möchtest du denn betreiben> Nur den quäkenden Mono-Papp-Zentrallautsprecher tauschen oder etwas Besseres>

Sehr gute Koaxiallautsprecher für die alten Bauformen, wie in unseren Oldies verbaut, gibt es von Retrosound. Modernste Lautsprechertechnik im alten Gewand...

https://www.ampire.de/retro-autoradios.htm>SessionId=&a=catalog&p=56

... hier bringt oft schon ein Austausch eine deutliche Verbesserung.

Den Quantensprung stellt natürlich auch das Radio selbst dar, ich habe bei meiner Vera ein solches Retrosound "Formosa" verbaut. Ein bischen Info und ein kleines Video dazu...

https://www.youtube.com/watch>v=gixHsCkGEvQ

... und hier mal ein paar Bildchen von der "Soundmaschine", 4 x 60 Watt, Klang steht einem modernen Harman/Kardon oder B&O System nicht viel nach. Nur der etwas versteckte Einbau behindert das Maximum an Klangvolumen.

Türverkleidungen zersägen, nie und nimmer.. !>!, das Stck. bei bis zu 600,-- Euro, wer ist noch so bekloppt und bohrt da Löcher rein>!
Das geht auch anders...

Hier das Radio, schön mit Chrom:

[image]

... vordere Lautsprecher unter dem Armaturenträger, etwas versteckt im Eck. Auf der Beifahrerseite ist der selbe Lautsprecher ebenfalls verbaut:

[image]

... und hier mal Hinten:

[image]

URL=https://www.pic-upload.de][image][/URL]


Hinten, gebe ich zu, ist der Aufwand enorm. Dazu muss die Heckscheibe ausgebaut werden, damit man da exakt arbeiten kann. Die Lautsprecher sind ovale 60 Watt Koaxiallautsprecher, sind zum Kofferraum hin mit Schallkapseln abgedichtet.

Der Klang & Sound ist gewaltig, auch das Radio ist eine Wucht. Auf einem USB-Stick habe ich die US, UK und deutsche Hitparade ab 1972 (Veras Geburtsjahr), über 1000 Titel, immer den Passenden parat! :-)

Gruß Eric

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 21:53 (vor 111 Tagen) @ Eric65

Vielen Dank für deine Antwort. Macht mich schon mal ein bisschen schlauer. Was hast du für Lautsprecher vorne eingebaute>

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

janbunke ⌂, Greven, Monday, 29.07.2019, 18:08 (vor 111 Tagen) @ Wolfgang

» Wenn die Türverkleidungen noch gut sind, würde ich da heute auch keine
» Löcher mehr rein schneiden. Auch auf der Hutablage finde ihc heute nicht
» mehr so sehr schön. Früher war beides der völlig normale Weg.

Meine Canton Legato liegen nur auf der Hutablage, also ist nichts gebohrt, gesägt, oder sonstwie zerstört worden.
Die Dinger fliegen auch bei Vollbremsung nicht runter und rauschen mir ins Genick, weil sie so schön keilmäßig an der Scheibe liegen. Ich habe noch Filze dazwischengeklebt. Müßte man auf dem Foto sehen.

Lautsprecher

Martin/Franggn @, Monday, 29.07.2019, 21:10 (vor 111 Tagen) @ Jens.ii

Hallo Jens,

auch ich habe da experimentiert. Wichtig war mir, dass da keine Löcher irgendwo in den Türverkleidungen erzeugt werden und möglichst wenig an Lautsprechern zu sehen ist. Das wird dann allerdings aus akustischer Sicht mit gutem Klang schwierig. Aktuell habe ich im 02 kräftige maßgeschneiderte Boxen unter der Rückbank, die allerdings durch die darüberliegende Sitzbank trotz Zusatzverstärker dennoch massiv an Klang verlieren. Im Handschuhfach sitzt ein modernes Radio. In den Ecken unter dem Armaturenbrett im Fußraum sitzen zwei kleine Hochtöner, die vergleichsweise viel Stereoklang bringen. Insgesamt ist die Lösung akustisch allerdings eine Sackgasse, da "Klangvolumen", vor allem Bass fehlt. Im BMW E30 habe ich daher einen flachen aktiven Subwoofer ("Kenwood,..) unter dem Sitz ausprobiert, der durch passende hochwertige E30-Nachrüstlautsprecher unter dem Armaturenbrett im Fußraum in den Ecken im Stereoklang unterstützt wird. Das ist relativ einfach zu installieren und bringt mächtig Klang, auxh bei lauten Fahrgeräuschen. Vorausgesetzt ist allerdings, dass die Klangquelle entprechende Ausgangsleistung hat, sonst nützen die besten Lautsprecher nichts.

Mußt also etwas ausprobieren.
Martin

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Monday, 29.07.2019, 21:55 (vor 111 Tagen) @ Martin/Franggn

Danke dir für die ausführliche Antwort.

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

Joe02 @, Stadtallendorf, Tuesday, 30.07.2019, 14:56 (vor 110 Tagen) @ Jens.ii

Hi Jens,
was brauchst du mehr Sound. Die Fahrgeräusche samt Motorsound sind doch mit nix zu toppen. Ich hab auch meistens das Radio aus . :clap:
Sehen wir uns am 10./11.8. in Blackborncity oder Dreihausen >
Meld dich mal.
Gruß Jochen

--
[image]

Lautsprecher

Jens.ii @, 34596 Bad Zwesten, Tuesday, 30.07.2019, 15:43 (vor 110 Tagen) @ Joe02

Hallo Jochen, du weißt ja wie laut er ist:-D . Mir egal, wollen wir nach Schwarzenborn oder nach Dreihausen>

--
Mit freundlichen Grüßen Jens

Lautsprecher

ralfaauswes @, Voerde-Friedrichsfeld, Thursday, 01.08.2019, 10:18 (vor 108 Tagen) @ Jens.ii

Hallo Jens,

Für den Mono kann ich Dir keinen Tipp geben,
aber
Ich habe die ungenutzten Seitentaschen der hinteren Verkleidungen genutzt und dort Lautsprecher in bezogene Rückwand und Dämpfungsmaterial eingeklemmt.
Mir fehlt noch ein Verstärker...klingt aber schon ganz gut
Grüße
Ralf
...vor allem alles ohne zusätzliche Löcher

Lautsprecher

JO112 @, Darmstadt, Thursday, 01.08.2019, 15:16 (vor 108 Tagen) @ ralfaauswes

... auch ohne Löcher, sogar portabel. Wenn es Bluetooth sein darf bietet sich die Bose SoundLink Mini für die Mittelkonsole an, passt perfekt und bietet sogar noch weitere Ablagemöglichkeiten. Klanglich gut - bischen abhängig davon, wie weit man sie in die Mittelkonsole einschiebt.
Das Blaupunkt ist mit dem Standardlautsprecher in der Mittelkonsole verbunden, falls die Bose mal wieder meine Tochter gemopst hat.

[image]

Viele Grüße
Karsten

--
[img|left]img/uploaded_2014/2014112513285518411.png[/img]

Lautsprecher

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Thursday, 01.08.2019, 18:12 (vor 108 Tagen) @ JO112

Hallo Leute,

also ehrlich, das mit den Türpappen ausschneiden war SPASS! Aber ok, ich gebe das nächste Mal vorher den Ironiemodus extra vorher an.

In meinem CA hatte ich früher auch Aufbaulautsprecher auf der Hutablage. Da ich aber natürlich nichts mit Löchern machen wollte, habe ich eine intelligente Halterung erfunden. Und zwar ein Alublech 1mm, auf das die Boxen von unten her mit Senkschrauben verschraubt waren. Dieses Alublech war um den Grudnriss der Boxen nach hinten genau gleich angepasst und mattschwarz lackiert. Der Überstand der beiden Bleche zeigte nach vorne und wurde mit der Neigung der Sitzrückwand nach unten gebogen, und dann wieder mit 2 Kantungen u- förmig nach oben. Damit waren die Boxen dann ohne jedes Loch geklemmt durch die montierte Rückenlehne der hinteren Sitzbank. Und an den Kopf fliegen sie einem auch nicht, da sich das Blech verformen kann. Sie hängen beim Crash vielleicht auf der Rücklehne.
Unterm Alublech war noch Samt- DCfix, damit auf dem Kunstleder der Hutablage keine Abdrücke kommen.

Leider habe ich das nicht aufgezeichnet, und die Boxen habe ich vor ca. 28 Jahren rausgeschmissen- rückstandsfrei halt. Nun tut es im Armaturenbrett der Ovaltöner.

Das war jetzt aber echt ernst!

Andreas

powered by my little forum