Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Tachoantrieb Getriebe Abtriebswelle Tachowellen Antrieb (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Sunday, 17.11.2019, 11:52 (vor 26 Tagen)
bearbeitet von Uli Horb a.N., Sunday, 17.11.2019, 12:07

Hallo zusammen, da ich am Schauen bin, welches T-Stück (1:1 oder mit Untersetzung 1:7,5 oder 1:8) ich für den Aifab Gemini brauchen kann muss ich etwas rechnen.
Wie ist denn die Getriebe-Ausgangswelle zum Tachowellenanschluss übersetzt?
Ich hatte hier gefunden:
"Wenn die Getriebeausgangswelle 5 Umdrehungen macht, dreht die Tachowelle
genau 2 Umdrehungen. Bei einem alten 4-Gang ist es genau das gleiche."
Dann gibt es noch dieses Dokument zur Ermittlung der Wegdrehzahl.
Aber ich komme rechnerisch sowohl mit statischem und dynamischen Abrollumfang nicht ganz auf die in den 02er verwendeten Wegdrehzahlen hin.
[image]

Noch eine Idee: wenn die Tachovoreilung 1%-2% betragen soll, dann passt es wieder - soll dann aber auch der Standard Wegstreckenzähler voreilen???
[image]

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Tachoantrieb Getriebe Abtriebswelle Tachowellen Antrieb

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Sunday, 17.11.2019, 13:26 (vor 26 Tagen) @ Uli Horb a.N.

Hallo Uli,

nach meiner Kenntnis soll die Tachovoreilung möglichst 5 km/h betragen, also eben nicht relativ, sondern absolut zur gefahrenen Geschwindigkeit. Kann das jemand bestätigen? Hilft das in der Berechnung?
Gruß
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Tachoantrieb Getriebe Abtriebswelle Tachowellen Antrieb

Wolfgang @, Ahrweiler, Sunday, 17.11.2019, 23:06 (vor 25 Tagen) @ sundw2002

Nein.
Ein Tacho darf nicht nachgehen und max. 7% vom Skalenendwert vorgehen.
Bei einem 200 km/h Tacho vom 2002 zum Beispiel wären das 14 km/h maximale Voreilung. Auch bei Tempo 30 wäre das nach den Vorschriften möglich: fahre 30 bei Anzeige 44.

Tatsächlich sind die deutlich genauer, oft ist der Anzeigewert wenig bis 5% über der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit.

Ich habe aber auch schon welche gesehen, die sehr genau anzeigten, manchmal ist die Anzeige untenrum auch recht exakt und erst obenrum stellen sich Abweichungen ein.

Ein Tripmaster sollte natürlich ganz exakt anzeigen und die Wegstrecke soll auch möglichst genau sein, wobei da dann die Toleranzen im Abrollumfang der Reifen und die Profiltiefe eingehen, ein wenig auch der Reifendruck. 6mm Profilunterschied (also zwischen neu und abgefahren) macht bei einem 02-Reifen etwa 2% Unterschied aus. Wenn der Tacho mit neuen Reifen ganz genau ginge würde er mit abgefahrenen Reifen 2% zu viel anzeigen (also zB 102 statt 100).

Bei Ulis Problem kann ich aber leider nicht helfen, weil ich die Übersetzung zur Tachowelle nicht kenne. Könnte man aber ja mal ganz einfach bei einem ausgebauten Getriebe auszählen.....

Gruß
Wolfgang

Tachoantrieb Getriebe Abtriebswelle Tachowellen Antrieb

Karl-Heinz ⌂ @, 84533 Marktl / Inn, Sunday, 17.11.2019, 16:59 (vor 26 Tagen) @ Uli Horb a.N.

Hallo Uli,
vor Jahren hab ich mal auf 100km Autobahn zwischen Navi und Tacho verglichen, auf 100km laut Navi kamen 97,5 am Tacho. Allerdings war ich mit 3,45 Übersetzung unterwegs, mit Serientacho für 3,64 - es hätten rechnerisch also 95 km auf dem Tacho stehen müssen. Demnach scheint also auch der Kilometerzähler etwas vor zu gehen.
Viele Grüße, Karl-Heinz

--
[image][image][image]

Tachoantrieb Getriebe Abtriebswelle Tachowellen Antrieb

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Sunday, 17.11.2019, 23:54 (vor 25 Tagen) @ Uli Horb a.N.

So, ich bin mittlerweile schlauer.
Aifab Teile gibt es noch neu bei Belmog.
Die Aifab Abzweiggetriebe haben alle 30:1 Untersetzung.

Übrigens baut Belmog auch die kleinen Zwischengetriebe um den Tacho auf eine andere HA anzupassen. Übersetzung nach Wunsch Kostenpunkt 130€

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

powered by my little forum