Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Neuauflage Grill / alte Ausführung (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

Markus Honert, Monday, 02.12.2019, 19:39 (vor 13 Tagen)

Hallo alle zusammen,
ich baue mir gerade einen 71er 2002 neu auf. Soweit so gut, allerdings finde ich keinen gescheiten Grill zu vernünftigen Kursen. Ich möchte deshalb den Grill neu auflegen und zwar in einer besseren Ausführung als Original. JETZT SCHREIEN WIEDER DIE ORIGINALITÄTSFASCHISTEN. Ich möchte den Grill in einer verbesserten Version (Optisch mit dem Original identisch) als Feingussteil aus Edelstahl in Kleinserie nachproduzieren. Wesentlich stabiler, Gammelfrei und Quasi unkaputtbar. Mindestauflage 100 Stück. Das funktioniert aber nur wenn 99 andere auch Interesse haben. Den Preis weiss ich noch nicht, ist aber gerade in Anfrage. Bitte bei Interesse um Rückmeldung. MfG Markus

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Monday, 02.12.2019, 20:30 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert

Hallo Markus,
darf ich mal ganz vorsichtig nachfragen, ob Du Erfahrung mit Guss hsst?
Das Teil lässt sich nicht Giessen ohne dass es nicht mindestens 3-4 kg pro Seite wiegt. Dazu noch der Gussputz... das wird meiner Meinung nach definitiv nichts.
Galvanoplastik wäre ein Weg, der gangbar und denkbar ist - aber Guss kannst Du vergessen.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Markus Honert, Monday, 02.12.2019, 20:39 (vor 13 Tagen) @ Uli Horb a.N.

Hallo,
Ich habe Erfahrung als Industrie Modellbauer. Im Feingussverfahren können problemlos Wandstärken von 1-1,5 .Millimeter erreicht werden. Das ist natürlich dicker als das Original aber das soll es ja auch wegen der Stabilität. Der Grill wird 3D gescannt und dann CAD überarbeitet. Stärkere Wanddicken, fast keine Hinterschneidungen etc. Das sollte funktionieren. Es werden noch wesentlich filigranere Teile im Feingussbereich hergestellt.
MfG
Markus

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Monday, 02.12.2019, 20:44 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert
bearbeitet von Uli Horb a.N., Monday, 02.12.2019, 20:47

Naja... viel Glück - halt uns auf dem laufenden.
Wenn Du Geld und Zeit übrig hast, ist es deutlich einfacher ein Gebrauchtteil um die halbe Welt zu einem der besseren Oberflächenfuzzis, wie z.B. True6 (der das auch nicht selbst macht) oder King of Trim, der als einer der besten Alu Läden gehandelt wird, zu senden.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Monday, 02.12.2019, 20:58 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert

Stärkere Wanddicken,

sind auch ein großes Problem. Die Teile müssen flexibel sein, sonst bekommst Du Knicke wenn Du sie an eine Blechmaske ziehst, oder Du musst vorher sehr sauber aufzinnen und die Maske an den Grill anpassen.
Das ist aber eine andere Liga - Auto touraine, die regelmäßig von Figoni&Falaschi oder Saoutchik karossierte Autos mit entsprechenden Messingteilen restaurieren können das bis zur perfektion, aber der Karosseriebauer ums Eck scheitert ja schon daran ein Blinkergehäuse am 02er Zubehör Kotflügel passend zu machen....

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Markus Honert, Monday, 02.12.2019, 21:13 (vor 13 Tagen) @ Uli Horb a.N.

Wenn du meine erste Mitteilung richtig liest, steht dort das es sich um Edelstahlguss handelt und nicht um weiches Alu. Die Streben des Grills z.B. kannst du wie Vollmaterial betrachten und nicht wie dünnes, kaltverformtes Alublech. Da verzieht sich höchstens der Vorderwagen. HOCHFESTER EDELSTAHL!!!!! METALURGIE!!!!

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Markus Honert, Monday, 02.12.2019, 21:55 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert

Hab mal einen Link rausgesucht. Hoffe nach eingehendem Studium ist die Frage der Machbarkeit geklärt.
Ist jetzt nur noch eine Kostenfrage. CAD Daten und die Matrize kann ich selbst herstellen.

https://www.kug.bdguss.de › ...PDF
Feinguss - Konstruieren und Gießen - Bundesverband der Deutschen ...

Neuauflage Grill / alte Ausführung

stephan @, hamburg, Monday, 02.12.2019, 21:58 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert
bearbeitet von stephan, Monday, 02.12.2019, 22:03

moin Markus,

hast du dir schonmal ganz ganz ganz genau deinen alugrill angeschaut und dann mit mindestens 20 -30 anderen grills verglichen?

das ding muss so flexibel wie möglich sein da jede !!!!! front irgendwie wo anders im
bogen oder radius ist!

jeder vorderbau ist heutzutage anders eingeschweisst! und damit völlig verschieden von den radien horizontal oder vertikal in der länge!
oder willst du 3-5mm grosse spalte haben in der front? :weinen0014: :headscratch: :scratch2:

versuch doch einfach mal die ecken anzupassen wenn du nachbau kotflügel dran hast! und die scheinwerfer drin sind mit den zughaken!

Die idee ansich ist schon gut aber nicht so einfach zu realisieren! eine schmale Niere
wäre aber einfacher zu machen! Das wäre was!

gruss stephan

--
DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!

Neuauflage Grill / alte Ausführung

ralfaauswes @, Voerde-Friedrichsfeld, Monday, 02.12.2019, 23:11 (vor 13 Tagen) @ Markus Honert
bearbeitet von ralfaauswes, Monday, 02.12.2019, 23:16

Hallo Markus,

erst mal gute Idee, jedoch muss ich Stephan Recht geben, das Teil muss flexibel sein.

Cool wäre ein 3D Scan der vorhandenen Front am Auto und der Grill würde pass genau nachproduziert.

Eine Möglichkeit dafür wäre der 3D Druck, (wenn ich mir die Preise der Materialien anschau, wird das aber auch kein Schnäppchen)

Ein Preis hinzubekommen, der erstens günstiger ist, als gut erhaltene originale,
und dann aber auch die Herstellungskosten deckt, ist dann noch die nächste Aufgabe.

...aber Versuch macht Klug

kannst ja mal ein Modell herstellen, und Du kommst mal ein Treffen von uns,
dann schauen wir mal, wo der überall reinpasst - oder nicht

...ach ja, die Niere gehört dann aber dazu, sonst sieht man zu schnell die Unterschiede im Material.

Die Oberflächenbehandlung solch eines Teiles, damit es aussieht wie eloxiertes Alu, ist dann noch ein ganz anderes Thema

...wo kommst du denn "räumlich" her?

Grüße
Ralf

Neuauflage Grill / alte Ausführung

StefanRI, Thursday, 05.12.2019, 11:32 (vor 10 Tagen) @ ralfaauswes

Der Grill kommt in nächster Zeit als Nachfertigung und ist auch bezahlbar.
Ich werde noch in Dezember die Erstmuster verbauen in der nachgefertigten Frontmaske 1. Serie(die ist ab mitte Januar erhältlich)[image]
Fertigung erfolgt wie orginal in Alu hochglanzeloxiert.
Lieferbar dann über BTS oder mich.

Grüße

Stefan Ries

Neuauflage Grill / alte Ausführung

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Thursday, 05.12.2019, 17:17 (vor 10 Tagen) @ StefanRI

Der Grill kommt in nächster Zeit als Nachfertigung und ist auch bezahlbar.
Ich werde noch in Dezember die Erstmuster verbauen in der nachgefertigten Frontmaske 1. Serie(die ist ab mitte Januar erhältlich)[image]
Fertigung erfolgt wie orginal in Alu hochglanzeloxiert.
Lieferbar dann über BTS oder mich.

Grüße

Stefan Ries

Das sind doch mal gute Nachrichten.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

powered by my little forum