Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Adaptierung Getrag 240 an NK (Allgemeines)

Martin/Franggn @, Sunday, 15.12.2019, 07:24 (vor 35 Tagen)

Hallo,
ich adaptiere gerade ein Getrag 240 5-Gang-Schongetriebe für meine Neue Klasse. Die Hinweise im Forum habe ich alle gelesen. Das Getriebe ist schon mal zu Testzwecken verbaut, die konkreten Kürzungsmaße des Gestänges werde ich dann im Fahrzeug rausmessen.Mich interessieren vor allem Fotos des umgebauten Schaltgestänges. Basisteile aus einem 4-Gang und E21 liegen alle hier und bevor ich anfangen zu sägen und schweißen, würde ich gerne mal sehen, wie das andere 02/NK-Schrauber an dieser Stelle konkret gelöst haben. Interessieren würde mich auch, an welcher Stelle die Kardanwelle vorne am Getriebe zersägt wurde, um den 3-Arm-Flansch des E21 da hinzuschweißen. Danke erstmal für konkrete Tipps und Bilder.
Gruss
Martin

Adaptierung Getrag 240 an NK

Eric65 @, Dingolfing, Sunday, 15.12.2019, 11:32 (vor 35 Tagen) @ Martin/Franggn

Hallo Martin,

.... und wie hast du das Hauptproblem des fehlenden Tachoantriebes gelöst? ...elektronischen Tacho verbaut? ... wie getriggert?
... oder das extrem seltene Glück gehabt, an ein Getrag 240 "Taxi" zu kommen.

Da das Getrag 240 auch im E28 518i verbaut wurde, dürften Teile der Schaltung eher in die NK passen oder passend gemacht werden können als vom E21, der ist nämlich kleiner als die NK. Kürzen ist einfacher als Verlängern. Zumal der Verdacht nahe liegt, das E28 Teile 1 : 1 in die NK passen. (...tun sie ja auch in den E12!)

Bei meiner Vera ist ein 245/4 Schongang verbaut, die Schaltungsteile habe ich hier vom E21 übernommen und mussten nur gekürzt werden. Den zusetzlichen Lagerpunkt der Schaltung am hinteren Ende habe ich dank Automatiktunnel einfach übernehmen können, ansonsten neu setzen.

[image]

Gruß Eric

Adaptierung Getrag 240 an NK

Martin/Franggn @, Sunday, 15.12.2019, 16:29 (vor 34 Tagen) @ Eric65

Hallo Eric,

danke für das Foto und die Hinweise.
Mein Getriebe hat einen mechanischen Tachoanschluss. Er funktioniert auch. Wenn man die Hauptwelle vorne dreht, dreht sich auch die angeschlossene Tachowelle. Die Schaltknüppelplatte vom 5er liegt auch hier dabei, aber ich habe nicht herausbekommen, wie die sich hinten am Schaltknüppel in Position hält (Befestigung oben am Kardantunnel mittel Gummientkopplung?). Daher will ich, wenn möglich, das Gestänge vom 02 verbauen. Dazu müßte wohl am Getriebe die Schaltknüppelplatte des 02 vorne am Getriebe umgebohrt werden (die zwei Schraubpunkte für die Entkopplungsstücke sind etwas schmäler als beim 02).Und dann fehlt mir noch der Schraubanschlusspunkt der diagonalen Stützstange, dieses Gewinde fehlt an diesem Getriebe. Ich will das ganze in eine 1967 2000 NK verbauen. Das 02-4-Gang Schaltgestänge, wenn ich es denn da hinbekomme, ist nach erster Probemessung dann ca.2cm zu lang. Kardan muß ich umbauen aus der zweiteiligen Kardanwelle der NK (mit Hardyscheibe hinten), vorne kommt dann Richtung Getriebe der E21-Flansch an die Kardanwelle ran und noch die E21 Hardyscheibe dazwischen. Das mußß ich aber noch komplett durchmessen.

Martin
[image]

Adaptierung Getrag 240 an NK

Eric65 @, Dingolfing, Sunday, 15.12.2019, 19:29 (vor 34 Tagen) @ Martin/Franggn

Hallo Martin,

... du weist, dass ein Getrag 240 MIT Tachoantrieb eine blaue Mauritius ist? Das ist das sog. Taxi-Packet, bzw. Behördenausführung. (oder es ist ein 82er E21 315, müsste dann den Kennbuchstaben ME haben.)

Bei den Schaltungsteilen würde ich NICHT auf die antike 02/NK -Technik mit getriebeseitiger Abstützung setzen, sondern das spätere System mit Abstützung zum Kardantunnel verwenden. Dazu nur die originalen Teile E21/E12/E23 ... verwenden und nur Ein! Loch in den Tunnel bohren. Bei meinem 02 Automatiktunnel musste ich sogar gar kein Loch bohren, der Anschraubpunkt des Automatikwählhebels hat gepasst.
Vorteil dieses System ist, dass der Schalthebel wesentlich ruhiger in der Karosse gelagert ist und nicht alle Bewegungen des Getriebes überträgt.
Auch ist hier die Auswahl an Teilen viel größer und man kann sogar Schaltwegverkürzung mit Teilen aus dem BMW-Baukasten realisieren, das 240er kommt damit hervorragend klar...

Gruß Eric

Adaptierung Getrag 240 an NK

Martin/Franggn @, Sunday, 15.12.2019, 21:03 (vor 34 Tagen) @ Eric65

Hallo Eric,

schön, wenn es eine blaue Mauritius wäre, müßte ich sie nur noch zum "Fahren" bringen. Der Getriebeguss zeigt 82/83. Das Getriebe liegt bei mir schon einige Jahre und jetzt muss es endlich rein. Das mit der Konsole habe ich vorhin nochmal schnell am ausgebauten 4-Ganggetriebe der NK nachgemessen. Das könnte wohl ohne Kürzen passen und wäre demnach vom 5er. Das würde ich dann genau so machen, wie von Dir vorschlagen:-) . Der BMW-Katalog zeigt auch noch verfügbare Halter und Entkopplungsgummis dazu. Danke nochmal für die Hinweise

Martin

powered by my little forum