Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Alpina Bremse (Kraftübertragung (Getriebe, Achsen, Bremsen, Räder))

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Friday, 27.12.2019, 17:02 (vor 277 Tagen)

Hallo zusammen,
falls es sie tatsächlich gab:
kennt jemand die ALPINA- Teilenummern der Alpina- Bremssättel und der innenbelüfteten Scheiben für die tii- Federbeine (verbaut am 73er A4)?
Desweiteren wären auch die Nummern des Luftfilter- Halteblechs und des elektrischen Lüfters des 75er Alpina A1 mit 115PS interessant.
Danke vorab und Gruß
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Alpina Bremse

Wolfgang @, Ahrweiler, Friday, 27.12.2019, 17:25 (vor 277 Tagen) @ sundw2002

Hallo zusammen,
falls es sie tatsächlich gab:
kennt jemand die ALPINA- Teilenummern der Alpina- Bremssättel und der innenbelüfteten Scheiben für die tii- Federbeine (verbaut am 73er A4)?

Gab es. Könnte sein dass ich die auf irgendwelchen alten Unterlagen sogar finden könnte. Nur: die helfen nicht, weil es die Nummern alle lange schon nicht mehr gibt (und die Teile auch nicht), zudem die Alpina-Nummern immer nur auf dem Karton gestanden haben, aber nicht auf den Teilen.
Also wozu....?

Desweiteren wären auch die Nummern des Luftfilter- Halteblechs und des elektrischen Lüfters des 75er Alpina A1 mit 115PS interessant.

Wären - wenn denn - auch nur Alpina-eigene Nummern, die nichts sagen und nicht helfen.

Gruß
Wolfgang

Alpina Bremse

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Friday, 27.12.2019, 18:30 (vor 277 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,
weil's mich interessiert, wie damals damit umgegangen wurde. Jemand wie BB legte sicher viel Wert auf Struktur, bestimmt auch im Teilevertrieb.
Und was ich an Alpina- Teilen gelagert habe, soll auch seine Nummer bekommen, wie z.B. die Reserve- 15"- Felgen 36 11 107 und 108.
Und wenn jemand sein Auto (insbesondere 02) bei Alpina in welchem Umfang auch immer umrüsten ließ, müssen doch Nummern auf der Rechnung gestanden haben.
Beim späteren B6 war das sogar sehr ausgeprägt.
Ich stehe auf sowas :wink:
Gruß
Wolf
p.s. André, danke

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Alpina Bremse

André @, Ammersbek, Friday, 27.12.2019, 18:05 (vor 277 Tagen) @ sundw2002

Hallo Wolf,

die belüftete Bremsscheibe 255x20 hatte die Nummer 34 11 102.
Zu den geänderten Bremsstaubblechen wüsste ich keine.
Die Bremse selber wurde in den Gutachten mit "ATE 2M 4-40K" benannt.
Der Belag vorne hieß Textar V1431G.

Aber wozu brauchst Du das?

Übrigens:
Die E12, die mit dem A4 Motor umgerüstet wurden, bei denen war im Gutachten exakt obige Bremsbezeichnung genannt. Was dann bestenfalls nur den Sattel beschreiben könnte.
Und selbst das nicht ganz korrekt, die 02s liefen mit 20mm breiten Scheiben, die E12 mit 22mm breiten, eben dem BMW Serienteil der E3/E9 an der Vorderachse.

Beste Grüße André

--
"Leidenschaft hat kein Verfallsdatum"
[image]

Avatar

Alpina Bremse

Wolfgang _ B @, 21629 Neu Wulmstorf, Friday, 27.12.2019, 18:27 (vor 277 Tagen) @ André

Hallo :love:

und hier das Bild dazu :-D

Freundlicher Gruss
Wolfgang _ B


[image]

--
[image] [image] [image]
[image]~suum cuique~

powered by my little forum