Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik (Allgemeines)

Michel-TC1 @, Monday, 06.01.2020, 16:20 (vor 82 Tagen)

Hallo zusammen,

für einen zeitgenössische spät 60er Jahre Optik im Motorraum fände ich eine Batterie in Hartgummigehäße schön anzuschauen.
Inzwischen scheint es das wieder von eingen Herstellern zu geben, offenbar sowohl klassische Nassbatterien, also auch moderne Batterien in alter Optik.
Mein Frage: hat irgendwer von euch sowas verbaut und schon erfahrungen damit gemacht?
Neben Varta und Bosch scheint es noch eine ganze menge Noname-Hersteller zu geben.

Bei mir müsste das ganze dann für einen 12V 1600-2 aus 1968 passen.

Ich bin gespannt!
Viele Grüße aus München
Michel

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik

MarcS @, Monday, 06.01.2020, 19:53 (vor 82 Tagen) @ Michel-TC1

Hallo,

ich habe in meinen 2000 CA 03/2015 eine verbaut.
Gekauft hier: https://batterie-zippel.de

Es gibt aber noch weitere Anbieter (siehe Anzeigenteil der Oldtimer-Zeitschriften),
wobei ich persönlich vermute, dass diese ggf. alle aus der gleichen Quelle stammen könnten.
Säure bei der Bestellung nicht vergessen.

Wichtig ist, ob der Pluspol links oder rechts liegt (von vorne gesehen), aber das kann man bei der Bestellung angeben. Also so, dass die Anschlüsse passend für Deinen Wagen sind (wie damals ab Werk eben).

Der Hauptgrund dafür war, dass diese ideal bezüglich Geometrie und Optik unter den Batterierahmen und in das enge Batteriefach passt (beim 2000 C).

Einmal im Jahr muss etwas dest. Wasser nachgefüllt werden, sonst bisher alles bestens.
In einem anderen Wagen habe ich eine solche Batterie 8 Jahre im Einsatz, nun geht diese dem Ende entgegen (Ablagerung von Blei am Gehäuseboden, eine normale Alterung).
Es gibt übrigens die Möglichkeit, eine Solche Batterie neu bestücken zu lassen, also, man kann diese in der Tat reparieren (lassen).

Eine "Classic-Line-Batterie" (alte Optik, neue Technik) habe ich nicht ausprobiert (da nochmals teurer, und irgendwann wird zumindest mir das zu kostenintensiv).

Macht aus meiner Sicht aber nur bei Autos aus den 60ern (und älter) Sinn, welche noch nicht für die DIN-Batterien ab ca. 1970 ausgelegt sind (bzgl. des Batterieblechs und der Platzverhältnisse).

Kannst Dir das gerne bei mir anschauen, wohne auch in/bei München (Kontakt über das Brief-Symbol).

Grüße
Marc

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Tuesday, 07.01.2020, 10:41 (vor 81 Tagen) @ MarcS

Hi,

mein 2000C fährt auch mit der Zippel- Batterie. Schaut voll original aus, und an ging er auch immer. Lieferung ging fix, Preis eigentlich schmerzfrei.

Andreas

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik

Michel-TC1 @, Wednesday, 08.01.2020, 10:10 (vor 80 Tagen) @ CAndreas

Hallo ihr zwei,

das klingt ja klasse! Hatte schon fast vermutet, dass diese Batterien eher in den 60s Autos zu finden sind :-)
Das Angebot mir die Batterie im CS mal anzuschauen nehme ich natürlich gerne mal in Anspruch!

Danke und liebe Grüße
Michel

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik

Adler 23, Tuesday, 04.02.2020, 15:45 (vor 53 Tagen) @ Michel-TC1

Solche Batterien gehören auch in Autos BIS frühe 60iger Jahre.

--
Viele Grüße


Michael

Oldtimer Batterien in Hartgummioptik

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Wednesday, 05.02.2020, 17:00 (vor 52 Tagen) @ Adler 23

Hi,

also mein CA ist 12.67 und hatte immer die Hartgummibattterie drin zu Zeiten meines Opas, wie der den CA hatte. Ich war dann ca. 82 der erste, der auf neue Batterien umgebaut hatte, und eben vor einigen Jahren wieder auf alte Batterie rückgebaut, nachdem ich den Tipp von Marc hatte.
Ist 12/67 frühe sechziger Jahre?

Andreas

powered by my little forum