Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

OT: Frage an die M30-Experten (Allgemeines)

Wolfgang @, Ahrweiler, Sunday, 07.06.2020, 14:52 (vor 37 Tagen)
bearbeitet von Wolfgang, Sunday, 07.06.2020, 15:06

Hallo zusammen,

wir haben da gerade einen E30 "335i" in Arbeit, mit unfassbar viel Rost, der aber wegen der Ausstattung (Design Edition der späten Modelle) und des Motors gerettet werden muss:

[image]

Verbaut ist ein 3.5er M30 aus einem 535i E34. Sehr nett.

Im Zuge der Arbeiten fehlt uns vom M30-Motor vorne die doppelte Riemenscheibe, Nr. 2 im Bild:
[image]
Die brauchen wir dringend, aber die gibt es nun in 156mm oder in 142mm Durchmesser. Der ETK schweigt sich aus, wie die zugeordnet wäre. Verbaut ist bisher eine Riemenscheibe mit nur einem Läufer (die ich im ETK gar nicht finde). Vermutlich ist es letztlich beim M30 auch völlig egal, welche Riemenscheibe, dann laufen Lima und Klima eben etwas schneller bzw. langsamer....

Kann da ein M30-Experte aufklären?

Und ja, die doppelte Riemenscheibe passt (so gerade) noch in den schmalen Bauraum zum Kühler beim E30:

[image]

Danke und Gruß
Wolfgang

PS: wenn gewünscht, kann ich ja mal ein paar "Bilder des Grauens" hier einstellen...
Es gibt ja noch ein paar mehr Leute hier, die den E30 mögen.

OT: Frage an die M30-Experten

Tessi @, Fürstenfeldbruck, Sunday, 07.06.2020, 15:38 (vor 37 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

nettes Vorhaben, leider kann ich mit der Riemenscheibe nicht weiterhelfen nur bisl gscheid daher reden.

Die Design Edition gabs nur für E30 Touring und Cabrio Modelle beide mit ziemlich guten Ausstattungen leider farblich ziemlich gewagt.

Dein 325er ist wohl ein Fahrzeug der sog. Edition für die zwei und viertürige Limousine von 318i bis 325i mit unterschiedlichen Nettigkeiten wie z.B. beim 325i glanzgedrehten Felgenhörnern bei den Kreuzspeichen.

Noch einen schönen Sonntag

ciao Tessi

OT: Frage an die M30-Experten

André @, Ammersbek, Sunday, 07.06.2020, 16:24 (vor 37 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

beim E34 schweigt der ETK sich aus.
Beim E32 aber nicht.
Große Riemenscheibe ist früh, kleine Riemenscheibe ist spät, also hier ab April 87.

Beste Grüße André

--
"Leidenschaft hat kein Verfallsdatum"
[image]

OT: Frage an die M30-Experten

Eric65 @, Dingolfing, Sunday, 07.06.2020, 19:27 (vor 37 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

André hat´s ja schon erwähnt, Riemenscheibe 11 23 1 706 725 = D=156MM bis 86´,
Riemenscheibe 11 23 1 716 270 = D=142MM ab 87.

Der Wechsel fand ca. mit Produktionauslauf E24 statt, dann wurde auf eine neue Version von Kompressoren gewechselt, teils noch R12 aber auch schon 134a tauglich, von Bosch auf Seiko. Der Rest der Klima wurde nicht verändert, also hat man die LL-Drehzahl des Kompressors angepasst.

Wenn dir die 100%ige Funktion der Klima auch bei langen Standzeiten egal ist, dann ist es die Riemenscheibe auch...
Der Servopumpe ist das auch relativ egal, sollte sie zu langsam drehen, kann man auch auf eine 110bar wechseln, die gleicht das aus.

M30 gab es auch ab Werk im E30 333i (SA), allerdings nur den 3,2 Liter. Da wurden sogar ab Werk Teile von ALPINA verbaut, Motorträger und andere Goodies.

Bleibt gesund!

Gruß Eric

OT: Frage an die M30-Experten

mallendar, Sunday, 07.06.2020, 19:32 (vor 36 Tagen) @ Eric65

Hallo Wolfgang, bin morgen in der Halle weil ein neues Gutachten für den TISA gemacht werden muß. Ich weiß, ich habe einige doppelte Scheiben rumliegen. Melde mich dann. Wenn ja, kostet nur die Abholung oder Versand. Gruß Hans

OT: Frage an die M30-Experten

Wolfgang @, Ahrweiler, Monday, 08.06.2020, 12:14 (vor 36 Tagen) @ Wolfgang
bearbeitet von Wolfgang, Monday, 08.06.2020, 12:20

Hallo zusammen,

erst mal vielen Dank für Eure Hilfe.

@Tessi: ja, genau. Sonderausstattung S750A, "Basisumfang für Edition".
Und ja, ein 6.5x14 Rad mit glanzgedrehtem Felgenhorn und anthrazitfarbenem Stern haben wir als Reserverad gefunden. Dabei war allerdings ein Satz Werks-7x15.
Ansonsten sind da noch weitere Ausstattungsmerkmale und ein anderer Sitzbezug:

[image]

Der Stoff ist dann 0376 mit stoffummanteltem Keder (der normal ja Plastik ist):

[image]

Ein sehr spezieller Stoff:

[image]

Und natürlich waren am Fahrersitz die Seitenwangen durch und an der Sitzfläche beginnende Auflösungserscheinungen. Den Seitenwangen-Stoff habe ich noch bei BMW bekommen (€€€), ein Sattler aus dem Ort hat dann den Keder auch daraus gebaut und den Sitzflächen-Stoff unterfüttert und gerettet. Weder bei BMW noch bei Nojser noch bei dem Holländer, den Nojser empfohlen hat, gibt es den Stoff, ich habe noch ein Sitzkissen von einem Normalsitz als Notreserve.

Ja, als wir ihn schon zugelassen hatten (TÜV war ja noch eineinhalb Jahre drauf) haben wir dann am Fahrerfußraum eine "komische Stelle" entdeckt, Handlungsbedarf beim genauen Hinsehen:

[image]

Und dann einmal rund ums Auto geschweißt. Unter dem Vorbesitzer war dann wohl mehrfach ein "Experte" dran, der auch schon mal Löcher mit Restblechen und Sikaflex "repariert" hatte. Weitere Höhepunkte waren Innenradhäuser hinten und Tank-Entlüftungsrohr-Durchführung zum Tank hin sowie Federträger hinten:

[image]

[image]

[image]

Naja. Einige Flex-Scheiben und 1,5 mm Blechstücke später war es dann wieder gut. Ich weiß, Koppelstangen....

@André und Eric: Der Klimakompressor ist ein Seiko Seiki. Wir haben dann aus der "normalen" Heizung, die in diesem Fall eine elektronische Regelung hat, und einer Klima mit manueller Regelung eine elektronisch geregelte Klima gebaut, die jetzt in den Wagen kommt.

Ja, die Geschichte mit dem 333i ist witzig, aber das ist ja noch ein früher L-Jetronic-Motor. Hier ist es ja ein Kat-Motor aus dem E34.

@Hans: prima, ich melde mich mal bei Dir.

Ganz Lieben Dank an Euch zur Aufklärung,
Gruß
Wolfgang

powered by my little forum