Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Stilfser Joch (Allgemeines)

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Saturday, 20.06.2020, 19:08 (vor 16 Tagen)

Sagt mal...

ich erwäge, bei einem kleinen Veranstalter hier ne Oldietour zu buchen, die mehrere Pässe mit Stilfser Joch beinhaltet.

Macht das Sinn mit einem 2000 CA 1967 mit Einkreisbremse und ohne Tuning? Oder überfordert das die Anlage?
Klötze neu und DOT 4 ist eh klar.
Wenn nicht, nehm ich den Citroen Sm mit 180atü Bremsdruck udn 4 Scheiben oder die Alpine 310. Aber ich wollte das Coupe mal etwas fordern.

Andreas

Avatar

Stilfser Joch

Gerald @, Böhmerwald, Saturday, 20.06.2020, 19:17 (vor 16 Tagen) @ CAndreas

...wie so nicht ;-)

Eine alte Regel, Man fährt mit dem gleichen Gang runter wie rauf !!! :-D

https://www.clickclickdrive.de/blog/wie-fahrt-man-richtig-bergauf-und-bergab/

--
Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

geht sicher

Martin/Franggn @, Saturday, 20.06.2020, 19:35 (vor 16 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,


Bremse und Kühlsystem auf perfekten Stand bringen muß sein. Motorbremse einsetzen anstelle Radbremse, wo es geht. Turbothermostat einbauen, wenn man will. Kühler sollte frei sein (neu oder durchspülen). 5-flügeligen Kühlerlüfter nachrüsten, wenn man will. Damit bin ich mit der kleinen Bremse des 1600 und nahezu Serienzustand mehrmals zügig mehrere Höchstkaräter am Tag gefahren, und nix hat geglüht. Der 2000 C Automatik hat allerdings eine relativ bescheidene Motorbremsmöglichkeit und nur eine kleine Kühlniere, er hat daher mehr mit der Kühlthermik zu kämpfen, es sollte trotzdem keinerlei Probleme machen.
Martin
[image]

Stilfser Joch

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Saturday, 20.06.2020, 20:02 (vor 16 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,
mach das mal ruhig, das geht schon. Wichtiger die Antwort auf die Frage, ob das Joch am Überquerungstag tatsächlich geöffnet ist, mir ging das schonmal anders (1995, von Ost nach West gefahren):

[image]

Erstmal gut, aber auf 2100m:

[image]

Beim möglichen Abzweig über den Umbrail ist zu beachten, dass er noch immer die letzten 500 Höhenmeter unbefestigt ist (über 2,6km, bei Regen schlecht machbar; aber auch bei Sonne m.E. nicht soo toll).

Viel Freude und keine Pannen wünscht

Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Stilfser Joch

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Saturday, 20.06.2020, 23:54 (vor 16 Tagen) @ CAndreas

Warum nicht?
Wenn es mit einem KaRo oder Käfer oder Vorkriegsautos geht, wird es doch auch mit soetwas neumodischen wie einem 60er Jahre BMW gehen.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Stilfser Joch

Frank, Willich @, 47877 Willich, Sunday, 21.06.2020, 08:53 (vor 16 Tagen) @ Uli Horb a.N.

Als die Autos zu ihrer damaligen Erbauung modern waren, hat man solche Strecken gemieden, umfahren oder das Auro gleich stehen lassen :ironie:

Warum sollte das nicht möglich sein?
Meine Eltern hatten zur damaligen Zeit definitiv keinen BMW und Autos teils ohne BKV und sind über Pässe gefahren.
Ist ein ganz normales Alltagsfähiges Auto. Wartung vorausgesetzt!

--
Gruß Frank

[image][image][image][image]

Stilfser Joch

Karl-Heinz ⌂ @, 84533 Marktl / Inn, Sunday, 21.06.2020, 09:54 (vor 15 Tagen) @ Frank, Willich

Ist ein ganz normales Alltagsfähiges Auto. Wartung vorausgesetzt!

Genau so sehe ich das auch. Kühler (und Motor?) sollten sauber und ohne "Kesselstein" aus Jahrzehnten sein. Die Bremse wird ja nicht permanent, sondern nur beim anbremsen von Kehren benutzt. Den Hauptteil macht die Motorbremse, geht ja auch beim Automatic. Die Mehr-PS aus Doppelvergasern usw. kann man auf solchen Strecken kaum sinnvoll nutzen, ein sauberer und stabiler Leerlauf mit einem Vergaser ist in dünner Höhenluft auch was wert. Auf die Benzinpumpe und -Schläuche würde ich auch einen Blick werfen, bei Hitzestau unter der Haube kanns schon mal Dampfblasen geben.
Viele Grüße und gute Fahrt, Karl-Heinz

--
[image][image][image]

Stilfser Joch

MarcS @, Sunday, 21.06.2020, 09:54 (vor 15 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,

das (nicht nur) die Bremsanlage von Deinem Wagen top ist, weiß jeder, der den Wagen (und Dich) kennt.

Was ich noch prüfen würde: ob die Kolben in den vorderen Sätteln leichtgängig sind und alles so ausschaut, wei es aussehen sollte (optisch & technisch).
Bei meinem Wagen war einer der vier Kolben (NOS-Sättel) leicht "verdreht", die Bremse wurde an diese Seite etwas wärmer als an der anderen Seite (viel mir mal zufällig auf).
Der Einbau erfolgte nicht durch mich ..., die Beseitigung des Fehlers ebenfalls nicht ... .

Ansonsten gibt es ja noch die Handbremse, wenn alle Stricke reißen ... :-)

Grüße
Marc
(der das Stilfser Joch 2005 in einem 1300er Käfer aus 1969 gefahren ist, als Beifahrer, hinter uns eine 200er Mercedes Diesel-Flosse aus 1967 mit 55 PS)

Stilfser Joch

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Sunday, 21.06.2020, 10:11 (vor 15 Tagen) @ CAndreas

und geht auch ohne Dach
[image]

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Stilfser Joch

ralph ⌂ @, aachen, Sunday, 21.06.2020, 10:42 (vor 15 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,

unsere geplante Tour mit der NK nach Italien u.a. über das Stilfser Joch ist leider ausgefallen, wird aber nächstes Jahr gefahren.

Bedenken hätte ich keine.
Ich bin schon mehrfach mit dem Käfer und einmal mit einem voll beladenen Fiat 500 von 73 über die Alpen gefahren. Beim Fiat sind bei der ersten Passabfahrt die Bremsen ein bisschen weich geworden, ansonsten war alles in Ordnung.

viele Grüße und viel Spaß

Ralph

Stilfser Joch

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Sunday, 21.06.2020, 11:17 (vor 15 Tagen) @ ralph

Na dann...
ich werde das Coupe mal mehr hier um den Ammersee hernehmen, um den aktuellen Zustand zu "erfahren".
Ist die Einkreisbremse, aber ich habe den Tropenkühler drin mit Wärmetauscher fürs Automaticgetriebe, das sollte laufen. Vergaser und Motor sind vor 4 JAhren frisch gemacht. usw, eigentlich müsste es gehen. Der BKV kam 1990 neu rein. Beläge auch alle neu.
Schlimmstenfalls mach ich die Haube leicht auf.

Andreas

Stilfser Joch

Chili @, Sunday, 21.06.2020, 22:44 (vor 15 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,

Viel Spaß dabei. Wichtig ist, die Wetterverhältnisse im Auge zu behalten. Ich war Ende August. Da war es oben nah an der Frostgrenze. Hat mich dann 2 neue Bremsscheiben gekostet. Die Hitze hat ihnen einen leichten Schlag zugefügt. Waren aber eh billige Teile und das war es sicher wert.

Viele Grüße, Stefan

[image][image]

Stilfser Joch

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Tuesday, 23.06.2020, 08:49 (vor 14 Tagen) @ Chili

Schön!

Apropos Bremsen: Ich will mir neue Brems-Klötze draufmachen. Die alten sind ja noch gut von der Dicke, aber von 1992. Vielleicht noch Asbesthaltig? Heutige sind ja anders. Bj 1967 Einkreisbremse. Welche sind denn dafür dieerprobt besten? Bezugsquelle? WN? BMW?
Bestimmte Bestellnummern?

Andreas

Stilfser Joch

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Tuesday, 23.06.2020, 10:34 (vor 13 Tagen) @ CAndreas
bearbeitet von Uli Horb a.N., Tuesday, 23.06.2020, 10:43

Meine Güte, Du bist aber auch ein Schönwetterfahrer.
Nimm doch einfach die, die Du auch auf dem SM hast.
Auf gut deutsch einfach ein Markenprodukt.
ATE
TEXTAR
BREMBO
wären meine drei bevorzugten Standard Kandidaten
Wenn es spezieller werden soll
PAGID
FERODO
PORTERFIELD

Wichtiger ist eine gescheite / frische Bremsflüssigkeit und halt richtiges fahren.
Wenn Du da einen Overkill betreiben willst kannst Du das Zeug von
Motul RBF 660
Castrol React SRF
reinkippen.
Den Klötzen ist egal, ob sie von einer Einkreis- oder Zweikreispumpe bedient werden.
Der Flüssigkeit auch.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Stilfser Joch

Walter2000 @, LOHMAR, Tuesday, 23.06.2020, 15:56 (vor 13 Tagen) @ Uli Horb a.N.

:clap: :clap: :clap:

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Stilfser Joch

Weisswurscht @, Monday, 29.06.2020, 11:46 (vor 7 Tagen) @ CAndreas

Hallo Andreas,
sollte dein CA keinen Ölkühler für das Automatikgetriebe haben, würde ich mir da eher Sorgen machen.
Gruss Joachim

--
[image]

Stilfser Joch

CAndreas ⌂ @, Herrsching am Ammersee, Friday, 03.07.2020, 14:10 (vor 3 Tagen) @ Weisswurscht

Den Kühler fürn Automat hat der aber unten im Kühler drin, gabs mal für NK Anhängerbetrieb oder Tropenkühler hieß das bei BMW.

Aber ich nehm vielleicht doch einen anderen Oldie, hab mir die Kurverei mal angesehen. Das ist mit dem schweren CA- Vorderbau ohne Servolenkung kein Zuckerschlecken. Diverse gelenkarthrosen beim Fahrer sind nicht förderlich.
Mal sehen.

Andreas

powered by my little forum