Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc. (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 12:31 (vor 20 Tagen)

Schönen Guten Tag,
bezüglich meines letzten Beitrags,siehe Link: https://forum.bmw-02-club.de/index.php?mode=thread&id=182311

habe ich nun erste Ergebnisse zu verzeichnen. Im weiteren Verlauf Versuche ich noch einige Fotos anzuhängen, diese sind hier ja gerne gesehen.
Nachdem ich den Motor ausgebaut und zerlegt habe konnte ich feststellen daß ich großes Glück im Unglück hatte. Alle Lager etc. sehen soweit erträglich aus werden aber dennoch getauscht. Der Zylkopf ist Rissfrei. Weil im ich aber die vermeintlichen "Spähne" in der Ölwanne gefunden hatte habe ich keine Ruhe gegeben und habe weil ich hier darüber gelesen habe die Blechplatte unter dem Ventildeckel losgebohrt um zu sehen ob hier Strahlmittel Ablagerungen vorhanden sind welche sich gelöst haben könnten. Und siehe da, augenscheinlich hat damals der Bekannte der mir den Deckel beschichtet hat nicht auf meine eindringliche Forderung diesen nicht zu Strahlen sondern abzusäuern gehört. Ich habe eindeutige Spüren von Strahlmittel gefunden. Fotos folgen.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 12:47 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

2.Teil
Zum Glück bin ich mit besagtem Bekannte ohnehin nicht mehr befreundet, weil er mich in einer anderen Situation hängen lassen hat.
Gut das führt hier nicht weiter. Vorab meinen großen Dank für die Beiträge hier welche mich bis hier geleitet haben????. Mir gehen da noch einige Fragen durch den Kopf:
Liege ich richtig das die oberen Pleuel Lager eigentlich eher ich nenne es Mal einfarbig sein sollten? Spiel haben sie eher keins (saugend) Kann man diese beim Motorenbauer tauschen und passend aufreiben lassen?
Liege ich richtig das die Kufi hinter den Filter geschaltet ist und vermutlich unbeschadet ist?
Interpretiere ich das abgebildete Kurbelwellenlager richtig als (+0,25 blaue Farbmarkierung) würde wie gesagt vorsichtshalber alle Lager tauschen und vermessen.
Habe eben auch die Zylinder mit der 2Punkt Innenmessuhr vermessen. Bauchigkeit ist etwa 0,01 bis 0,013mm.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 12:56 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image]
Das ist das Kurbelwellenlager

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 13:06 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image][image][image][image]

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 13:15 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image][image][image]
Meine Corona-Frisur bitte ich zu entschuldigen ????[image]
Die lustigen Punkte an meinen Fingern sind das Strahlgut aus der Motorentlüftung.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 13:27 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image][image][image][image][image][image][image]

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 13:38 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image]

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 13:54 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image]
[image]
Einen Riß im Krümmer gefunden
[image]
So ich hoffe zwischen dem ganzen am Handy getippten und daher nicht optimal geordneten Datenmüll war etwas spannendes und brauchbares dabei. Über Kritik und Anregungen für weiteres Vorgehen freue ich mich sehr. Schönen Dank für Hilfe und Aufmerksamkeit. Gruß, Torsten.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 14:26 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

[image]Sorry, mir fällt noch was ein. Der Regelkolben der Ölpumpe hat ja eindeutig geklemmt, die Pumpe sieht aber noch wie neu aus nachdem ich den Schmodder vom Regelkolben entfernt habe. Seht Ihr eine Möglichkeit diese zumindest teilweise weiter zu verwenden? Z.B. in Kombination mit teilen von einer anderen Pumpe (E21?). Der Kolben läuft jetzt sauber in der Führung. Auf jeden Fall fahre ich demnächst mit einer Öldruck-Anzeige welche mehr als 5Bar anzeigt. Bin erstmal sehr vorsichtig.
Torsten.[image][image]

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Wolfgang @, Ahrweiler, Wednesday, 15.07.2020, 20:01 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Viel Info, viele Bilder.

Da hast Du offenbar wirklich noch mal Glück gehabt. Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, ist alles soweit heile geblieben.
Um die Kugelfischer-Pumpe würde ich mir daher nicht so sehr Gedanken machen.

Die Teilenummer der Pleuellager übersetzt BMW mit "Lagerschale blau, +0,25mm"
Die brauchst Du also wieder. Pleuelzapfen messen, die müssen 54,75mm sein.

Mit Plastigage kannst Du seit dem letzten Mal ja umgehen. 1x extra testen schadet nicht, beruhigt eher.

Bauchigkeit der Bohrung ist OK. Wo alles auseinander war, würde ich persönlich die Ringe ersetzen, da die sich ja an einer bestimmten Position eingelaufen haben und diese Position bekommst Du beim erneuten Zusammenbau nicht mehr hin. Ist aber nur meine persönliche Meinung. Lager machst Du ja alle neu, würde ich auch.

"Die oberen Pleuellager" - damit meinst Du (passend zum Bild) das zum Kolbenbolzen, richtig? "Einfarbig" verstehe ich in dem Zusammenhang nicht. Übermaßteile sind mir an der Stelle nicht bekannt. Der Kolbenbolzen muss saugend da drin sitzen, darf auf gar keinen Fall spürbares Spiel haben. Manchmal sitzen die sogar gefühlt recht stramm. Wenn ich Deine Beschreibung richtig verstehe, ist das auch so, prima.

Die Lager der Nockenwelle sehen auch brauchbar aus. Habe ich schon viel schlimmer gesehen. Wenn da keine argen Riefen drin sind, wieder einbauen.

Der Grat am Block scheint mir ein Gussrest zu sein, unkritisch. Lassen oder glätten.

An der Ölpumpe sitzt ein O-Ring, der nur gerade auf dem Bild nicht drauf ist, richtig?
Wie weit Du die jetzt überholen kannst, kann ich auf die Distanz nicht sagen. Wie sieht die Pumpe denn innen aus? Da könnte sie Verschleiß (gerade nach dem Sand) zeigen.

Viel Erfolg
Wolfgang

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 21:09 (vor 20 Tagen) @ Wolfgang

Vielen Dank Wolfgang.
Tut mir Leid wenn es sehr viel
e Infos sind. Ich mag den modernen WhatsApp Stil ohne Infos nicht und neige dazu zuviele Infos zu geben. Ich freue mich das Du/Ihr Euch da durch arbeitet....
Antworte erstmal zwischen den Zeilen um abzukürzen ????

hast Du offenbar wirklich noch mal Glück gehabt. Soweit ich das auf den Bildern erkennen kann, ist alles soweit heile geblieben.
Um die Kugelfischer-Pumpe würde ich mir daher nicht so sehr Gedanken machen.
+Puuuh das höre ich gerne+

Die Teilenummer der Pleuellager übersetzt BMW mit "Lagerschale blau, +0,25mm"
Die brauchst Du also wieder. Pleuelzapfen messen, die müssen ...

+Super dann hatte ich das richtig recherchiert.+

Mit Plastigage kannst Du seit dem letzten Mal ja umgehen. 1x extra testen schadet nicht, beruhigt eher.
+Ist bestellt+

Bauchigkeit der Bohrung ist OK. Wo alles auseinander war, würde ich persönlich die Ringe ersetzen, da die sich ja an einer bestimmten Position eingelaufen haben und diese Position bekommst Du beim erneuten Zusammenbau nicht mehr hin. Ist aber nur meine persönliche Meinung.

+Da rufe ich Mal den Walter an ob er die mir schicken mag?+

Lager machst Du ja alle neu
, würde ich auch.

+Der Aufwand das alles zu zerlegen und zu Dokumentieren das es wieder zusammengeht war ja nicht klein daher macht es wohl Sinn dann hoffentlich erstmal Ruhe zu schaffen und die Lager zu tauschen.+

"Die oberen Pleuellager" - damit meinst Du (passend zum Bild) das zum Kolbenbolzen, richtig? "Einfarbig" verstehe ich in dem Zusammenhang nicht.
+ Habe ich wohl blöd erklärt. Ich meine das die Lager oben im Pleuel(Hülse zum Bolzen) wohl durch Abrieb im belasteten Bereich also unten silber verfärbt sind ansonsten eher Messing Farben. Würde evtl. Vorsichtshalber neue bestellen und beim Motorenbauer uns Eck anpassen lassen. Oder macht das auch der Walter 2000?+

Übermaßteile sind mir an der Stelle nicht bekannt. Der Kolbenbolzen muss saugend da drin sitzen, darf auf gar keinen Fall spürbares Spiel haben. Manchmal sitzen die sogar gefühlt recht stramm.
+Einer wirkt etwas strammer als die anderen aber ohne Spiel +
Wenn ich Deine Beschreibung richtig verstehe, ist das auch so, prima.

Die Lager der Nockenwelle sehen auch brauchbar aus. Habe ich schon viel schlimmer gesehen. Wenn da keine argen Riefen drin sind, wieder einbauen.

Der Grat am Block scheint mir ein Gussrest zu sein, unkritisch. Lassen oder glätten.

An der Ölpumpe sitzt ein O-Ring, der nur gerade auf dem Bild nicht drauf ist, richtig?
+ Ja richtig liegt im Zipptütchen verpackt und beschriftet+

Wie weit Du die jetzt überholen kannst, kann ich auf die Distanz nicht sagen. Wie sieht die Pumpe denn innen aus? Da könnte sie Verschleiß (gerade nach dem Sand) zeigen.
+Optisch im Rotor alles wie neu, muß ich noch genauer vermessen. Bin halt unsicher was quasi mit dem Zylinder ist in dem der Regelkolben läuft. Lässt sich
Sowas etwas nachglätten? Kolben bewegt sich gut darin. Habe halt keine Ahnung wie da Original die Passung ist. Da alles andere ja Scheinbar eher glücklich verlâuft kann ich wohl einen Austausch auch noch verkraften.+

Viel Erfolg
+Vielen,vielen Dank.+????????????????????????????????????????

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Wednesday, 15.07.2020, 21:26 (vor 20 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Das mit dem Rotor der Ölpumpe wie neu nehme ich hiermit zurück, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Habe mir die Innenflanken so genau angesehen dass ich gar nicht gemerkt habe das die Rillen an der Lauffläche aussen nicht Original sondern dem Sand geschuldet sind. Gut wenn man Tipps bekommt um dann nochmals in Ruhe drüber sieht. Unglaublich daß ich das nicht gesehen habe????[image]
Peinlich.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Wolfgang @, Ahrweiler, Thursday, 16.07.2020, 11:57 (vor 19 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Naja, peinlich ist das nicht. Gut dass Du es jetzt gesehen hast. Auf dem Bild kann ich die Tiefe der Riefen schlecht beurteilen, es kann sein, dass die Pumpe dennoch noch prima gehen könnte. Könnte.
An den Pumpen verschleißen oft auch die Gehäuse am Außenläufer, nimm den mal raus. Ebenso gibt es dahinter ein Anlaufblech, das man sich auch mal ansehen kann. Irgendwo im Forum gibt es auch Bilder davon.
Im Zweifel ersetzen ist sicher auch nicht verkehrt.

Oberes Lager am Pleuel: Verfärbungen kommen da vom Öl und den dort gelegentlich herrschenden Temperaturen. Wenn die Sache Spielfrei ist, ist alles in Ordnung.

Wegen der Kolbenringe rufst Du mal den Walter an.

Viel Erfolg,
Wolfgang

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Thursday, 16.07.2020, 12:10 (vor 19 Tagen) @ Wolfgang

Herzlichen Dank, nun bekomme ich den Überblick. Dann will ich Mal Schritt für Schritt alles wie besprochen abarbeiten. Habe gerade den Walther angerufen. Da wird einem geholfen ????????

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Eric65 @, Dingolfing, Thursday, 16.07.2020, 14:06 (vor 19 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Hallo Torsten,

... die Ölpumpe ist immer das erste Teil, das bei Fremdkörpern im Motoröl schaden nimmt, da nur ein ganz grobmaschiges Sieb davor ist. Sand ist in jedem Fall eingedrungen und hat die Pumpe beschädigt, wie weit der Sand über den Ölfilter hinaus in den Ölkreislauf gelangt ist, ist schwer zu sagen. Wird der Filter verstopft, öffnet ein Überdruckventil ... also auch den Hauptölkanal sichten!
(nur weil der Sand noch nicht bei den Lagern angekommen ist, heisst das nicht, dass er noch nicht drin ist!)

Ich persönlich tausche jede Ölpumpe mit mehr als 100K bei einer so großen Revision gegen ein Neuteil aus, da hängt das ganze Motorleben dran! Darunter kann man sie auch revidieren. Zur Sicherheit habe ich auch noch bei fast allen Fahrzeugen ein Öldruckmanometer verbaut.

Zugegeben, inzwischen ein Kostenfaktor:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=114&typ=2231&og...

... geht auch etwas preiswerter...

https://www.wallothnesch.com/motorteile-kuehlung/bmw-1502-2002-turbo/katalogbild-11-22....

nur zur Qualität kann ich noch keine Aussage machen.

Tja, das mit den gestrahlten ZK-Hauben mit verborgenen Strahlmittelresten drin ist so eine Sache, traue niemandem außer dir selbst.

https://forum.bmw-02-club.de/index.php?id=177722

... ansonsten, hast du nochmal Glück im Unglück gehabt und alles Andere wurde schon gesagt.

[image]

Gruß Eric

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Thursday, 16.07.2020, 19:36 (vor 19 Tagen) @ Eric65

Danke Erik,
die Ölpumpe werde ich tauschen bzw. maximal den Schnorchel weiter verwenden, danke auch für den Link , wenn ich gewusst hätte das der Bekannte den Deckel strahlt hätte ich den sofort so bearbeitet wie im link.
So werde ich das vermutlich lösen.
Leider macht man solche Erfahrungen immer wieder.Bei mir ist das mittlerweile fast Krankhaft dass ich Versuche alles selbst zu machen und bei weitem nicht nur am Auto. Ist hiermit eher nicht besser geworden. Werde das ganze dann Mal häppchenweise wieder zusammenbauen. An Infos und Unterlagen mangelt es nun nicht mehr. Auch für die Teileversorgung habe ich heute vorgeplant.
Leider ist mein "Urlaub" bald vorbei dann geht's wieder langsamer voran.
Danke für die Tipps, und wenn Du oder einer von den Tippgebern mich bei einer Veranstaltung sieht sprecht mich gerne darauf an. Stehe manchmal auf dem Schlauch ???????? Gruß, Torsten.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Ulm @, Ulm, Sunday, 19.07.2020, 23:49 (vor 16 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Hallo Torsten,

hat die Ölpumpe schon ein Zwischenblech vor dem Ansaugschnorchel?

Wenn nein, dann ist dieser vermutlich auch eingelaufen, dann wirds nix mit der E21/E30 Pumpe und Schnorchel umbauen.

Mach mal ein Bild davon.

Gruß
Martin

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Walter2000 @, LOHMAR, Monday, 20.07.2020, 07:27 (vor 15 Tagen) @ Ulm

Hallo Martin,

erklärst du mir das bitte mal?

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Monday, 20.07.2020, 20:04 (vor 15 Tagen) @ Ulm

[image][image]
Hallo Martin und Walter, hier sind Bilder. Ich hätte vielleicht noch sagen sollen das hier noch mindestens 3 Stück 1602 Motoren herumstehen die aber vermutlich deutlich runtergerockter sind. Da findet sich bestimmt ein passender Schnorchel.
Gruß, Torsten. Der in der kurzen Zeit schon einiges dazugelernt hat.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Ulm @, Ulm, Thursday, 23.07.2020, 14:21 (vor 12 Tagen) @ Torsten Kersting,Erwitte

Hallo Torsten,

sorry für die späte Antwort, hatte leider keine Zeit.

Da hast Du Glück gehabt, Deine Pumpe hat schon das Zwischenblech.

Wenn Du Deine alten 1602 Motoren aufmachst werden da höchstwahrscheinlich noch keine Zwischenbleche drin, und die Schnorchel eingelaufen sein.

Die Bleche kamen erst deutlich später beim 3er um das Einlaufen des Ansaugschnorchels zu verhindern. Der Öldruck in der Pumpe drückt die Rotoren gegen die drucklose Saugseite, und die ist halt nun mal der Deckel bzw. Schnorchel.

Wenn die Schnorchel noch nicht zu sehr eingelaufen sind überhole ich die immer.
Dann wird das Zwischenblech verwendet, was das (erneute) Einlaufen verhindert.

Grüße
Martin

Rückmeldung Tii Öldruck, Lager etc.

Torsten Kersting,Erwitte, Erwitte, Thursday, 23.07.2020, 18:31 (vor 12 Tagen) @ Ulm

Danke, für Deine Tipps Martin, das erspart mir dann Arbeit und Nerven. Jetzt wo ich den Überblick bekomme fängt die Sache an Spaß zu machen. Am Wochenende geht's hoffentlich weiter mit der Schrauberei.
Beste Grüße, Torsten.

--
Du fährst das richtige Auto, wenn Du nach einer 8Stündigen Ausfahrt irgendwie noch Lust hast etwas durch die Gegend zu fahren.......Aus Freude am Fahren....

powered by my little forum