Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Zittern Öldruckanzeiger (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

mallendar, Monday, 20.07.2020, 20:08 (vor 15 Tagen)

Nach endlich erster Ausfahrt mit meinem NK 1800ti habe ich nach längerer Fahrt an der Ampel festgestellt, daß die Nadel vom Öldruckanzeiger zwischen 3 und 5 zittert. Bei Anfahrt war das weg. Woran kann das liegen? Fahre den ti.. ab 2015 und am Anfang war das nicht. Ich weiß jetzt schon (wie immer) von Euch die richtige Antwort bzw. Tipp. Vielen Dank, Gruß Hans PS. Es handelt sich bei dem Fahrzeug mit 6Volt-Anlage.

Zittern Öldruckanzeiger

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Monday, 20.07.2020, 21:17 (vor 15 Tagen) @ mallendar

Hallo Hans, ist die Anzeige elektrisch?
Falls ja, kann es sein, dass der Öldruckgeber quer zur Fahrtrichtung montiert ist und die träge Masse des im Öldruckgeber befindlichen Öls bei Vibrationen die Membran auslenkt.
Entweder z.B. den Geber mit einem Schlauch anschliessen und an die Stirnwand machen, oder irgendwie die Position ändern.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Zittern Öldruckanzeiger

andy @, Velbert, Tuesday, 21.07.2020, 08:08 (vor 14 Tagen) @ mallendar

Hallo Hans,
mein 1800 TI ist zwar kein TISA, entspricht diesem jedoch in der Technik ..
Alle diese frühen NK haben ja mech. Öldruckinstrumente und meiner hat das beschriebene Phänomen auch; ich vermute ein kleines Luftpolster in der Leitung als Ursache und habe es als kosmetisches Problem hingenommen.
Gruß Andy Andexer

--
[image]

Zittern Öldruckanzeiger

mallendar, Tuesday, 21.07.2020, 20:07 (vor 14 Tagen) @ andy

Hallo, vielen dank für die Antwort. Andy, dann nehme ich das auch so hin. Vorerst.
Werde im Winter mal sehen was ich da machen kann. Habe in der Corona-Zeit jetzt von 07 auf H-Kennzeichen umgemeldet mit TÜV und neuem Gutachten. Gutachten wurde mit 2+ erstellt. Das gefällt sogar meiner Frau. Das nur am Rande. Wenn gewünscht, werde ich mal einige Bilder hier zeigen. Gruß Hans

Zittern Öldruckanzeiger

blauoli110 @, Berlin, Wednesday, 22.07.2020, 06:48 (vor 13 Tagen) @ mallendar

Hallo Hans

Bilder von deiner NK wären schön.Ich würde mich freuen.

--
Viele Gruesse Olli tilux

[image]

Zittern Öldruckanzeiger

Ulm @, Ulm, Thursday, 23.07.2020, 14:48 (vor 12 Tagen) @ mallendar
bearbeitet von Ulm, Thursday, 23.07.2020, 14:52

Hallo Hans,

ein etwas pulsender Öldruck vor allem im Leerlauf ist normal.

Das kommt von der Art der Versorgung der Ölspritzgalerie der Nockenwelle.

Die Versorgung kommt vom Motorblock über die Einlass Kipphebelwelle zur Zulaufbohrung im mittleren Nockenwellenlager.

In der Nockenwelle am Mittenlager ist die Nut, welche die seitliche Zulaufbohrung hin zur senkrechten Ablaufbohrung für die Ölspritzgalerie verbindet, nicht durchgängig sondern nur als 2 Nut-Streifen ausgeführt.

Daher öffnet und schliesst der Zulauf zur Ölspritzgalerie ständig, was zu einem pulsierenden Druckverhalten in der Einlasskipphebelwelle führt. An dieser ist bekanntlich hinten im Verteilerflansch der Abgriff für den Öldruckschalter, oder eben das Instrument.

Was sich dann an dem mechanischen Instrument besonders im Leerlauf zeigt. Bei zunehmender Drehzahl wird das Instrument zu träge um die Druckschwankungen anzuzeigen. Oder aber auch, wenn sich ein Luftpolster in der Instrumenten-Leitung befindet, welches etwas dämpfend wirkt.

Grüße
Martin

powered by my little forum