Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

iris, Rosenheim, Monday, 09.11.2020, 16:55 (vor 68 Tagen)

Hallo liebe Gemeinde,

zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich bin die Iris und fahre einen E30 316 Baujahr 03/83. Das ist schon mein vierter E30 und diesmal will ich alles richtig machen.
Der M10 Motor ist einfach was besonderes und ich werde ihn nun auf 4-fach Vergaser umbauen. Nun habe ich erfahren dass mein M10B18 90PS Vergaser Motor leider einen Zylinderkop mit kleinen Ventilen hat.
Der gleiche Motor im E21 318 auch mit vergaser hat 8PS mehr Leistung nur durch die größeren Ventile.
Nun ist mein Problem dass ich bei diesem Bezeichnungsdschungel der Zylinderköpfe nichts verstehe.
Mein E30 ZK hat Auslass 35mm Einlass 42mm und es steht drauf "316/2 318/2"
Ich habe nun einen Zylinderkopf im Internet gefunden auf dem steht "E21 (weggeschliffen) 1,8" Baujahr 75. Auslass 35mm Einlass 46mm.
12621809
Ventilgröße würde passen. Aber ich finde nirgends diese Teilenummer. Wie kann das sein?
Passt der ZK überhaupt bei mir?
Also hauptsächlich geht es mir darum einen Zylinderkopf zuverbauen der die größeren Einlassventile hat, die mechanische Benzinpumpe hat und halt ohne Probleme auf meinen E30 Block drauf passt.
Möglicherweise kann mir jemand sagen auf welche Unterschiede ich achten muss. (Brennraumform etc...)
Oder jemand hat gleich einen passenden Zylinderkopf zu verkaufen.
Diese M10 Unterschiede sind echt schwer zu durchschauen.
Hoffe mein Text ist nicht zu verwirrend.:weinen0014:

Grüße Iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

JET @, Monday, 09.11.2020, 18:45 (vor 67 Tagen) @ iris

Hallo,
wie aus Deinem Bericht zu entnehmen, möchtest Du in Dein Auto doch etwas mehr Leistung haben.
Wenn Du auch schon eine Umrüstung auf 2 Doppelvergaser planst, dann mach da keine Kompromisse
und nehme gleich den M10 2lt.-Motor. 2002ti/tii oder 320i.
Damit hast Du dann ggf. die beste Voraussetzung für eine Mehrleistung und auch noch Ausbaureserve.
Ebenfalls wäre eine Umrüstung auf 318is denkbar (Motoren werden t.w. preiswert angeboten).
Viel Erfolg beim Umbau

Grüße aus dem Oberbergischen

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Monday, 09.11.2020, 23:04 (vor 67 Tagen) @ JET

Hallo,

angefangen hat es damit den blöden pierburg 2b4 vergaser rauszuschmeissen. Und nun bin ich schon beim "tuning".
Ich rüste nicht auf Doppelweber um sondern auf 4-Fach Gleichdruckvergaser.
Da ich keine Garage oder Werkstatt habe, nichteinmal einen Motorheber bleibt der Motor drin. Ich will keinen anderern Motor sondern nur den Kopf tauschen.
Daher würde ich nur gerne wissen wollen ob der e21 318 vergaser kopf bei mir ohne Probleme passt bzw. welcher Zylinderkopf auch mit großen Ventilen passen würde.

Grüße
iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

sundw2002 @, Miesbach/ Obb., Monday, 09.11.2020, 19:24 (vor 67 Tagen) @ iris

Servus,
vorab: ich würde nichts machen, wodurch die Betriebserlaubnis erlischt- aber das wäre bei deinem Plan der Fall. Klar, kein Kläger, kein Richter. Das nächste wäre das Problem, ein komplettes 40er Doppel- Vergaser- Umbaukit zu beschaffen, dazu gab es kürzlich Beiträge.
Für den E30 bietet sich der M42- oder auch M43/44 Motor an (1,8 bzw. 1,9 ltr. iS), mit Getriebe. So gut geht kein Vergasermotor.
Die Vergaser bringen vielleicht -gut eingestellt- 20 Mehr PS, dann hast du 110. Ein 18i hat schon 105...
Dass der Verbrauch deutlich höher wird, ist dabei schon fast egal...
Sicher, der Sound ist besser, wenn das das Wichtigste ist- viel Erfolg.
Gruß aus dem Nachbarlandkreis MB
Wolf

--
Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Wolfgang @, Ahrweiler, Monday, 09.11.2020, 20:40 (vor 67 Tagen) @ iris

Wer den M10 liebt wird sich sicher nicht auf M40 oder is-Motoren einlassen wollen.
Kann ich auch verstehen. Außerdem ist so ein früher E30 selten und allein daher schon erhaltenswert.

Für den 1.8er gibt (oder gab) es wohl schon mal Doppelvergaser-Kits. Habe ich jetzt nicht so auf dem Plan, wo genau.

Leider ist es mit dem Zweiliter so ganz einfach nicht. Der M10 Zweiliter aus dem 02 oder E21 ist von der Brennraumform her nicht kompatibel. Zudem sind am Block dieser Motoren nicht alle Gewinde, die der E30 zum Einbauen braucht. Die Nockenwellen drehen "anders herum" weshalb dann auch der Zündverteiler mit übernommen werden muss.

Man könnte also den E30 Block lassen und Innenleben und Kopf auf 02ti (Kennzeichnung Kopf: 121) oder tii (je nach Baujahr 121 oder E12) oder 320i/4 (E21) umbauen. Mit dem E30-Kopf geht leider gar nichts.
Eventuell muss man vorne an der Kurbelwelle (die von den Zweilitern übernommen werden muss) an die Umgebung des E30-1.8er anpassen, muss man sehen.
Allerdings ist das dann immer noch mit dem TÜV so eine Sache, da sollte man im Vorfeld mal mit einem Prüfer sprechen, ob so etwas eintragungsfähig ist - auch das ist bei Bj '83 nicht mehr so einfach wie zu 02-Zeiten, wobei ich da die genauen Baujahrsgrenzen nicht kenne. Letztlich geht mit einer Einzelabnahme möglicherweise etwas, das wird dann aber so teuer, dass es auch wieder Unsinn ist.

Ganz ehrlich würde ich:
- den TÜV mal fragen, und wenn es da kompliziert wird:
- den Motor so lassen

Ein früher E30 ist relativ leicht und fährt auch mit 90 PS schon schön. Auch mit 110 PS wird das kein Rennwagen.
Und ein ganz früher E30 in Original ist ein Schätzchen. Nicht viele haben da überlebt.

Gruß
Wolfgang
(mit auch vier E30 in der Familie)

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Monday, 09.11.2020, 23:23 (vor 67 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

Danke für die Antwort.
Wie ich oben JET schon antwortete bleibt der Block sicher drin weil ich keine Möglichkeiten habe um einen Motortausch durchzuführen. Will ich auch gar nicht. Der Motor hat 116.000km drauf und bleibt.
Mein Plan war den Kopf vom E21 318 vergaser zu verwenden mit einer E30 Nockenwelle.
Ich hätte nur gerne die größeren Einlassventile. 2 Liter brauch ich gar nicht.
Deshalb wäre es wichtig zu wissen welcher Kopf auf meinen E30 passt.
2 Liter Kopf schonmal nicht wegen der Brennraumform wie du sagst.

Hier Die Bezeichnung einen E21 Kopfes, die teilenummer finde ich leider nicht im etk.
Große ventile hat er laut dem verkäufer. Aber ob die Sache mit dem Brennraum passt würde mich interessieren.
[image]

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Wolfgang @, Ahrweiler, Monday, 09.11.2020, 23:40 (vor 67 Tagen) @ iris

Hallo Iris,

nein, leider passt das nicht.
Auch der 1.8er E21 Kopf hat eine wiederum andere Brennraumform als der Zweiliter E21 und als der E30-1.8er.
Man kann sich die Formen der "Nasen" auf den Kolben im Mahle-Online-Katalog ansehen. Zu den Nasen muss der Brennraum passen, sonst wird das nichts.

Nebenbei ist es für den Serienmotor nicht von besonderer Bedeutung, dass die Ventile ein bisschen größer sind, das macht erst "oben rum" und so richtig erst bei anderen Nockenwellen etwas aus. Ein wenig wundert es mich, dass da tatsächlich beim E30 42er Einlassventile sind (beim E21 Kopf kann ich mir das vorstellen, aus Gründen der Vereinheitlichung baugleich mit dem Zweiliter Kopf könnte sein, sollte man aber noch mal recherchieren).

Jedenfalls macht der Unterschied der Einlassventile sicher nicht 10 PS oder so aus. Da spielt viel zusammen, die Nockenwelle (von der ich nicht weiß ob sie die gleichen Steuerzeiten hat), die Verdichtung vor allem und die Vergaser-Bauform. Alleine über den Vergaser sind es beim 2002 zB rund 15 PS, wenn vom Serien-Einfachvergaser auf 40er Doppelvergaser umgerüstet wird. Deutlich mehr noch eben mit Verdichtungserhöhung.

Dabei müsste ich jetzt nachschlagen, welche Verdichtung Dein Motor jetzt hat und für welche Benzinsorte der ausgelegt ist. Da waren frühe E21 auf Normalbenzin ausgelegt, der 318i hatte hingegen eine hohe Verdichtung. Beim E30 weiß ich es eben nicht.

Ich denke dass Du bei einer eventuellen Optimierung des vorhandenen Kopfs mehr holen kannst als mit einem Kopf, der zu den Kolben nicht passt. Oder eben, wenn das schon ein Superbenzin-Motor ist, über eine "gute" Vergaseranlage. Den Serien-Registervergaser kann ich nicht einschätzen, meine sind alles Einspritzer. Wenn es so ins Detail geht - hast Du schon mal auf E30.de gefragt?

Gruß
Wolfgang

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

blauoli110 @, Berlin, Tuesday, 10.11.2020, 07:22 (vor 67 Tagen) @ Wolfgang

Guten Morgen Iris

Lass doch deinen Zylinderkopf vom Motorenbauer
bearbeiten. Der baut dir mit neuen Ventilsitzen auch große Ventile ein.

Der prüft auch die Ventilführungen, erneuert Schaftdichtung und plant ihn ggf.
Somit hast du einen ( deinen ) perfekten Kopf.

Wenn du einen gebrauchten kaufst, mußt du den auch zerlegen. Ventilführung
vermessen,Schaftdichtung erneuern,Ventile einschleifen ,planen,usw.

Dein Vorhaben mit 2 Doppelvergaser ( 4 fach Vergaser)wird viel Geld kosten.
Aber wenn das dein Wunsch ist, kann ich das verstehen.

Eine andere Option, deinen 2B2 Vergaser zu Vergasermanni,die Adresse findest du
im Netz, schicken.Der macht den wieder wie neu und dein Auto bleibt so wie er ist.

--
Viele Gruesse Olli tilux

[image]

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Tuesday, 10.11.2020, 20:34 (vor 66 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

Vielen Dank für die Information. Dann wird es wohl doch kein E21 Kopf. Das mit dem E30 318i Kopf sollte passen aber wollte ich eigentlich vermeiden da ich keine elektrische Benzinpumpe verbauen will.
Mein Motor hat eine 9,5 Verdichtung und ist ausgelegt auf Super verbleit ROZ98.
Zurzeit ist ein 32/34 DMTL Weber Registervergaser als Übergangslösung verbaut.(läuft soweit auch super) Dieser ist ein spezieller Austauschvergaser für den E30 bze E28 ohne den ganzen Unterdruck und Elektro und Kühlwassermist und keine Startautomatik.
Ich kenne das Dbilas set. Kostet 2300€ inl. Nockenwelle und Tüv.
Ich baue aber nicht auf Doppelweber um wie alle hier anscheinend verstanden haben.
Sondern ich baue auf 4-Fach 40er Gleichdruckvergaser von Mikuni um.
Die Jungs im E30 Bereich haben meist keine Ahnung von Vergasern oder vom M10.
Der Vergaser E30 bzw. 316er oder 318ier diente diesen Leuten meist als Grundlage für einen Motorumbau. Da ist mir eigentlich keiner eine Hilfe.

Aber gut. Würdest du empfehlen meinen originalen Kopf einfach bearbeiten zu lassen?


Grüße
Iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Wolfgang @, Ahrweiler, Tuesday, 10.11.2020, 22:41 (vor 66 Tagen) @ iris

Hallo Iris,

ambitioniertes Projekt. Das mit dem Mikuni-Gleichdruck kenne ich nicht. Hast Du mal ein Bild oder einen Link?

Was die Brennraumformen betrifft habe ich noch mal ein wenig geschaut. Hast Du ein Foto vom Brennraum des E21-1.8-Kopfs?
Wenn ich mir so meine gesammelten Bilder von Kolben ansehe, könnte es sein, dass dieser E21-1.8-Kopf vielleicht doch die gleiche Brennraumform wie der Kopf Deines 316 hat. Ob die Brennräume dann exakt gleich sind, kann ich nicht sagen, würde ich zwar vermuten, müsste man aber besser auslitern. Die "Nase" auf den Kolben sieht (auf meinen Bildern) jedoch gleich aus:

[image]

Vielleicht hat der Verkäufer des Kopfs ja auch noch Bilder von den zugehörigen Kolben.

Mit 9,5 ist die Verdichtung Deines Motors ja erst mal gar nicht so schlecht. Leider kenne ich mich mit den M10 im E30 nicht so richtig aus, ob die Nockenwellen anders als im späten E21 sind oder wie da die Leistung gedrosselt wurde....

Grundsätzlich bin ich - habe ich oben schon geschrieben - nicht sicher, dass die großen Ventile viel ausmachen werden. Jedenfalls würde ich nicht das Geld ausgeben, große Ventile einbauen zu lassen, ich denke da müssen auch die Sitzringe neu und ich hätte Sorge, dass am Kopf für die Erweiterung genug Material steht.

Den Kopf Deines Motors hast Du noch drauf, richtig?

Ich hab mal in der Rep-Anleitung E30 gestöbert. Da finde ich, dass der M10B18 Motor als 316 eben die Verdichtung 9,5 hat, aber auch 46er Einlass- und 38er Auslass-Ventile. Woher hast Du denn die Info dass Dein Motor so kleine Ventile haben soll?
Demnach (und da glaube ich der Rep-Anleitung) wäre ein anderer Kopf Blödsinn.

Die "Nase" am Kolben ist laut derselben Quelle beim M10B18V 4,5mm hoch, das ist Dein Vergasermotor. Nur so am Rande.

Also Kopf drauf lassen und mit den Vergasern experimentieren. Und verrate mal, was es mit den Mikunis auf sich hat.

Gruß
Wolfgang

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Wednesday, 11.11.2020, 19:02 (vor 65 Tagen) @ Wolfgang

Hallo Wolfgang,

Bilder kann ich nachreichen morgen.
Also ich habe mich eigentlich schon nach der Diskussion hier mit meine kleinen ventilen in meinem Kopf abgefunden und wäre auf eine etwas schärfere (284er) Nockenwelle umgeschwenkt.
Das mit dem Motorenbauer kommt mir zu teuer.
Du machst mir schon wieder Hoffnungen auf meinen E21-E30 Mischling.
Hier ein Foto vom E21 Kopf:
[image]

Ja mein Kopf ist noch drauf und Auto fährt soweit gut :D
Die Ventilgröße hab ich aus dem BMW ETK
http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E30-2-doors/Europe/316-M10/L-M/mar1983/browse/engi...

Ich geh davon aus dass deine RepAnleitung lügt :-P


Das mit den Mikunis ist so gekommen:
Ich wollte schon immer etwas mehr Leistung, aber sicher bei Vergasern bleiben.
Gebrauchte Weber + Brücke wollte ich nicht da mir das zu unsicher und aufwendig war, gebrauchte Weber zu überholen und zu reparieren. Bei DBilas gibt es ein neues Set Weber mit Grundeinstellung für den M10B18 E30 mit Ansaugbrücke, Luftfilterkasten und TÜV.
War mir aber etwas zu teuer und zu...naja langweilig. Ich habe mich mit Vergaserumbauten beschäftig und kam auf eine kleine Untergrundcommunity welche sich mit mit sogenannten "bike carb conversions" beschäftigt.
Da ich auch noch Motorradfahre (Suzuki GS500) und ich Motorradvergaser schon immer besser fand hab ich mich damit mehr beschäftigt. Es spricht so viel für die Motorradvergaservariante. Vergaser sehr günstig (Ganze Bank zwischen 50 und 200€), Ersatzteile gibt es genug, einfach einzustellen und zu reparieren.
Seit einem halben Jahr plane ich das nun schon. Vergaser sind fertig, Brücke ist eine Sonderanfertigung von den BogBros aus UK welche sich nur mit solchen Bikecarb Umbauten beschäftigen, tolle Jungs. Die Ansaugbrücke kann man sicher auch selber machen aber für 250€ eine perfekt WIG geschweißte Aluansaugbrücke ist einfach top.
Luftfilterkasten werde ich, nicht wie die meisten diese K&N Pilze, den BMW E28 525e Luftfilterkasten etwas modifizieren damit das ganze auch BMW Understatement hat.
Chockezug liegt eh schon aufgrund des aktuellen Vergasers.
Wasserführung muss ich noch ändern, Teile sind vorhanden. Unterdrückverstellung für Zündverteiler wird an den einzelnen Ansaugkanälen gebündelt und zusammengeführt.
Benzindruckregler wird noch besorgt.
Kurzfassung meines Projekts. ;)

Viele meinen hier es gibt Probleme mit dem Eintragen....
Um ehrlich zu sein ist mir das wurscht. Das wird am Ende so aussehen wie von Werk aus.
Da ich nicht zur offiziellen TÜV-Stelle fahre alle 2 jahre wird da sicher auch nichts passieren.

Grüße
Iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Eric65 @, Dingolfing, Wednesday, 11.11.2020, 20:16 (vor 65 Tagen) @ iris

Hallo Iris,

... also dein E30 316V Zylinderkopf könnte einer Leistungssteigerung tatsächlich im Wege stehen. Nach ETK sind da nur 42er Einlassventile und 35er Auslassventile verbaut.

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E30-2-doors/Europe/316-M10/mar1983/browse/engine/v...

Die Köpfe vom E21 sehen zwar vom Brennraum und vom Kolbenaufsatz her ähnlich aus, sind es aber nicht. Der Brennraum ist vom E30 zum E21 exakt um 180 Grad gedreht. Ein E30 Kolben schlägt am E21 Kopf an der gegenüber liegenden Quetschkante auf, ... alles schon geprüft, wegen dem hier...

https://forum.bmw-02-club.de/index.php?id=183463

und dem hier:

https://forum.bmw-02-club.de/index.php?id=178802

Also bräuchtest du tatsächlich einen M10B18 E30 Kopf vom 318i, denn der hat die von dir gewünschten Ventile, 46er Einlassventil und 38er Auslassventil. Den überholen lassen und den Benzinpumpentrieb setzen, sind nur 2 Gewindestifte und die Stößelbohrung.

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E30-2-doors/Europe/318i-M10/browse/engine/valve_ti...

Das mit den Mikunis ist schick, hier in D weitestgehend unbekannt, in USA sieht man´s öfter. Hier gibt es andere Alternativen, auch leistungssteigernd, auch zu legalisieren und nicht wertmindernd.
... ist leider "fuck for TÜV", aber wenn´s dich nicht stört. ;-)

Gruß Eric

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Wolfgang @, Ahrweiler, Wednesday, 11.11.2020, 22:03 (vor 65 Tagen) @ Eric65

Kurios.

Die Rep-Anleitung sagt:

[image]
[image]
[image]

Gruß
Wolfgang

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Walter2000 @, LOHMAR, Tuesday, 10.11.2020, 07:34 (vor 67 Tagen) @ iris

Moin Iris,

nimm deinen originalen Kopf, fahr zum Motorinstandsetzer und lass dir 46er Einlassventile einbauen!

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Eric65 @, Dingolfing, Tuesday, 10.11.2020, 13:45 (vor 67 Tagen) @ iris
bearbeitet von Eric65, Tuesday, 10.11.2020, 14:13

Hallo Iris,

leider, ... NEIN, da passt garnichts zu deinem E30. 121TI, 118, E12, E21 1.8, E21 2.0 haben zum E30 unpassende Brennraumformen. Paart man etwas unpassendes, dann schlägt der Kolben am Zylinderkopf auf.

Der einzige Zylinderkopf, der auf einen E30 316 Vergasermotor passen könnte, (ohne Gewähr, einen E30 316 habe ich noch nicht zerlegt) ist ein E30 "1.8i" Zylinderkopf. Der hat die "großen" 46er Einlassventile, Auslass 38er, die passende Brennraumform, aber keinen Benzinpumpenantrieb.

Von links nach rechts, 121ti, E21 2.0, E30 1.8i:

[image]

... der hier:

[image]

... das ist der Kolbenaufsatz vom E30 M10 318i (Kat 102 PS), der Kat ist etwas niedriger verdichtet, 9,0:1, katlos 9,3:1 (105PS), da ist der Aufsatz etwas höher, sollte aber dem 316er Vergaser entsprechen, der ist auch 9,0:1 verdichtet.

[image]

... mein Tip, wenn du den Motor nicht tauschen kannst/willst,... lass es! :-)Alternative wäre noch umrüsten auf den späten elektronischen Vergaser 2BE, der fährt sich sehr komfortabel, fast wie ein Einspritzer, hat aber nicht mehr Leistung.

... oder richtig machen, Umbau auf 2 Liter Einspritzer, Basis E30 318i, Kat, Schmiedekolben, hoch verdichtet, 150 PS stark, 205 Km/h schnell mit M10 und sieht auch noch original aus!

[image]

Gruß Eric

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Tuesday, 10.11.2020, 20:47 (vor 66 Tagen) @ Eric65

Hallo Eric,

vielen Dank für die Fotos und die ausführliche Antwort. Nun weiß ich was passt und was nicht passt. Mein Motor hat eine 9,5 Verdichtung. Das mit dem 318i Kopf kam mir auch schon in den Sinn aber ich will eine elektrische Benzinpumpe vermeiden.
Wie ich schon jemand anderen antwortete habe ich den 2B4 Vergaser ausgetauschtZurzeit ist ein 32/34 DMTL Weber Registervergaser als übergangslösung verbaut. Dieser ist ein spezieller Austauschvergaser für den E30 bze E28 ohne den ganzen Unterdruck und Elektro und Kühlwassermist.
Ich baue auf 4-Fach 40er Gleichdruckvergaser um. Es ist alles soweit einbau fertig, Sonderanfertigung Ansaugbrücke und Vergaserbank gereinigt/umbedüst/überholt, Wasserfürhung geändert, Chockezug, Vakuumfrühzündung geändert. etc.
Es liegt nur noch daran dass ich es nicht ganz akzeptieren will kleine Einlassventile zu haben :(
[image]

Grüße
Iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

JET @, Tuesday, 10.11.2020, 21:32 (vor 66 Tagen) @ iris
bearbeitet von JET, Tuesday, 10.11.2020, 21:38

Hallo,
das ist jetzt für einen Motorbauer aber keine riesen Herausforderung, Deinen Kopf mit größeren Ventilen zu bestücken.
Allerdings sollte man dann aber auch die Kanäle entsprechend anpassen.
Dazu gibt es in Deiner Gegend doch genug Spezialisten.
Was mich doch ein wenig wundert, wie man auf einen solchen Umbaugedanken kommt (klar, hat nicht jeder) und ob man das dann auch noch eingetragen bekommt?

Grüße aus dem Oberbergischen

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Wednesday, 11.11.2020, 19:09 (vor 65 Tagen) @ JET

Hallo,

ein Motorenbauer wäre mich glaube ich zu teuer.
Der Sinn dieses Umbaus war mehr Leistung zum kleinen Preis und auch Einzigartigkeit vlcht ;)

Ich bin mir sicher das wird nicht eingetragen.


Grüße
iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Herwig @, Linnich, Tuesday, 10.11.2020, 23:44 (vor 66 Tagen) @ iris

Hallo, hast Du etwas in der Art vor (gesehen beim Treffen in Simbach 2009)?

[image]

Interessant, habe mich damals schon gefragt, wie sich so etwas fährt (und warum man nicht klassische Weber oder Solex nimmt).

Viele Grüße
Herwig

--
"Straight roads are for fast cars, turns are for fast drivers"
Colin McRae
[image]

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Wednesday, 11.11.2020, 19:06 (vor 65 Tagen) @ Herwig

Hallo Herwig,

ja so in der Art.
Bloss etwas "professioneller" und sauberer.

Gründe für einen solchen Umnbau sind vorallem Kosten da eine solche Vergaserbank in super Zustand nicht mehr als 200€ kostet. Mehr ersatzteile gibt es auch und ich finde die Gleichdruckvergaser einfacher einzustellen.

Grüße Iris

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

JoachimG. ⌂ @, Wednesday, 11.11.2020, 11:33 (vor 66 Tagen) @ iris

Hallo,

diesen Umbau auf legalem Wege TÜV eingetragen zu bekommen scheidet aber aus... da bräuchten die Mikunis mindestens ein Abgasgutachten für den E30 und dass es das jemals gab wage ich zu bezweifeln.

Gruß, Joachim

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Wolfgang @, Ahrweiler, Wednesday, 11.11.2020, 11:46 (vor 66 Tagen) @ iris

Ich baue auf 4-Fach 40er Gleichdruckvergaser um. Es ist alles soweit einbau fertig, Sonderanfertigung Ansaugbrücke und Vergaserbank gereinigt/umbedüst/überholt, Wasserfürhung geändert, Chockezug, Vakuumfrühzündung geändert. etc.

Sehr hübsch!
Damit hättest Du gerne etwas früher um die Ecke kommen können....

Mit dieser Vergaseranlage (aus dem Motorradbereich???) wäre auch eine andere Nockenwelle interessant, wenn es etwas mehr sein darf.

Es liegt nur noch daran dass ich es nicht ganz akzeptieren will kleine Einlassventile zu haben :(

Wie oben schon geschrieben: ich bin ziemlich sicher, dass Dein Kopf schon 46er Einlassventile hat.

Gruß
Wolfgang

Avatar

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

ralfaauswes @, Voerde-Friedrichsfeld, Tuesday, 10.11.2020, 14:26 (vor 67 Tagen) @ iris

Hallo Iris,

wenn der vorhandene 2 Stufen Registervergaser dein Schätzchen,
nicht mindestens auf 190km/h ( :-) lt. Tacho ) beschleunigt,
dann wird die "Hülse" der 2ten Stufe verrutscht sein.

Ich hatte mal das gleiche Problem, Vmax um die 140km/h,
Vergaser demontiert, Werte von Pierburg besorgt,
Hülse mit Parallelschraubzwinge und Loctite Benzinfest neu eingesetzt,
und siehe da, das Teil rannte über 190 kmh ...ja laut Tacho,
GPS gabs 1987 noch nicht im privaten Bereich...

Also ich an deiner Stelle würde das mit den Vergaserbasteleien sein lassen,
wenn du kein Gutachten dafür hast den Krempel auch eingetragen zu bekommen.
Ich meine das dbilas mal 40er Weber für den E30 im Angebot hatten,
war auch mal in irgendeiner Zeitung im Test. Das waren die Anfänge der E30 Zeit.

...oder Nägel mit Köppe, 4Liter 8Zylinder einbauen lassen ;-)

Leistung SATT:-D

ok, war nicht ganz Ernst gemeint...

viel Spaß beim Basteln
Ralf

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

Walter2000 @, LOHMAR, Tuesday, 10.11.2020, 14:43 (vor 67 Tagen) @ ralfaauswes

dbilas Doppelvergaseranlage incl. Nockenwelle und Gutachten

--
Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Avatar

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

ralfaauswes @, Voerde-Friedrichsfeld, Tuesday, 10.11.2020, 15:56 (vor 67 Tagen) @ ralfaauswes

..oder wie oben schon jemand schrieb:

https://www.ruddies-berlin.de/serv2be.htm

die überholen auch den ganzen Vergaser....

Zylinderkopf E30/E21 kompatibel

iris, Rosenheim, Tuesday, 10.11.2020, 20:24 (vor 66 Tagen) @ ralfaauswes

Hallo Ralf,

den 2B4 Vergaser hab ich schon vor 2 Jahren rausgeschmissen. Zurzeit ist ein 32/34 DMTL Weber Registervergaser als übergangslösung verbaut. Dieser ist ein spezieller Austauschvergaser für den E30 bze E28 ohne den ganzen Unterdruck und Elektro und Kühlwassermist.
Ich kenne das Dbilas set. Kostet 2300€ inl. Nockenwelle und Tüv.
Ich baue aber nicht auch Doppelweber um wie alle hier anscheinend verstanden haben.
Sondern ich baue auf 4-Fach 40er Gleichdruckvergaser um.

V8 wäre toll aber das hat ja jeder ;)

powered by my little forum