Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum

Suche:

 

Die Sache mit dem "Baader-Meinhof-Wagen"... (Allgemeines)

Michel-TC1 @, Tuesday, 08.12.2020, 17:38 (vor 47 Tagen)

Hallo zusammen,

vor ca. fünf Jahren hatte ich mich für eine abgerochene Restauration interessiert, die irgendwo im Schwäbischen zum Verkauf stand. Ein 02 der ersten Serie, mit Schweinebacken, angeblich originalem Alpina Rennmotor und allerhand zeitgenössischem Zubehör wie Scheel 300 Sitzen etc. Mir war das Auto damals zu teuer, dafür, dass er eigentlich nur in Teilen dalag (Rückblickend hätte man den mal kaufen sollen :-) ).

Am Telefon nun die Wilde Geschichte zu Historie des Autos: es sei der Wagen, mit dem Petra Schelm (Teil der RAF) 1971 versuchte der Polizei zu entkommen und schließlich erschossen wurde, ein 2002ti.
Den Wagen wollte mit dieser Vorgeschichte damals wohl keiner haben, welshalb er "billig her ging" und im Motorsport eingesetzt werden sollte. Bei Faltz in Essen wurde der Wagen also umgebaut, getunt, verbreitert etc. und sollte 1972 beim Marathon de la Route am Nürburgring starten, wurde aber am Ende doch nie engesetzt. Striezel Stuck sei ihn angeblich probegefahren und wäre von der nach unten gesetzten Lenksäule begeistert gewesen. Man säße dadruch im Auto angeblich wie in einem 911.

Klingt also alles in allem eigentlich zu wild um wahr zu sein!
Daher meine Frage: weiss jemand wo das Auto hin ist? Ist der Käufer von vor 4-5 Jahren vielleicht unter uns und kann mehr dazu sagen? Sollte auch nur die Hälfte dessen war sein, was mir da am telefon erzählt wurde wäre das ja ein schönes Stück Geschichte!

Also: wer weiss mehr zu dieser Legende?

Grüße aus München
Michel

Avatar

Die Sache mit dem "Baader-Meinhof-Wagen"...

Uli Horb a.N. @, Horb a.N., Tuesday, 08.12.2020, 19:24 (vor 47 Tagen) @ Michel-TC1

Ich glaube der ging nach Bayern oder Österreich.
Das Auto stand keine 10 km Luftlinie von mir.

--
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Die Sache mit dem "Baader-Meinhof-Wagen"...

KlausS14 @, Tuesday, 08.12.2020, 23:02 (vor 47 Tagen) @ Michel-TC1

Servus,
ist ja eine interessante und wilde Geschichte. Ich persönlich weiß leider nichts zu dem Wagen. Aber hier ist ein Link zu einem mutmaßlichen Originalfoto des Wagens:

https://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/bei-der-fahndung-nach-mitgliedern-der...

--
Aus Freude am Alter.

Avatar

Die Sache mit dem "Baader-Meinhof-Wagen"...

JoergW ⌂ @, Oberbayern, Wednesday, 09.12.2020, 10:50 (vor 46 Tagen) @ KlausS14
bearbeitet von JoergW, Wednesday, 09.12.2020, 11:02

Ja, interessantes Thema. Ich habe vor Jahren mal einige Bücher über diesen Teil der Geschichte unseres Landes gelesen. Wusste natürlich nicht, dass es das Auto noch gibt. Daher würde mich auch interessieren, wie die Geschichte des Autos nach dem 15. Juli 1971 wirklich war.

Hier ein Auszug aus "Tödlicher Irrtum" von Butz Peters im Zusammenhang mit dem Auto:

[image]

Und hier aus dem "Standardwerk" zur RAF von Stefan Aust:

[image]

Das hier ist aus einem Artikel des "Spiegel" in 2011. Anscheinend kam der Wagen ursprünglich aus Stuttgart:

[image]

Man möge mir bereits jetzt jede Art von Verletzung des Urheberrechts verzeihen.

powered by my little forum