Autor Thema: seltsames Bremsenproblem  (Gelesen 5603 mal)

Offline Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6650
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #30 am: 30 Juli, 2020, 07:20 »
Wie alt sind die Bremsschläuche?
Gruß
Walter

Offline 2002dw

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 185
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #31 am: 30 Juli, 2020, 12:16 »
Bei meinem 1600-2 zog das Auto immer nach rechts. Vordere Bremsen neu, hintere Beläge neu. Bremse hinten mehrfach eingestellt. Dann bin ich über einen Hinweis im Werkstatthandbuch gestolpert: Bremstrommel unrund. Neue Bremstrommeln 200mm  und das Auto bremst wie eine eins gerade aus. Habe ich nicht einsehen wollen, da die Bremstrommel zwar 51 Jahre alt war, aber nur 45.000 gelaufen.

Bei einem anderen 02 hatte ich das Problem auch. Tausendmal an den vorderen Bremsen, Radlagern rumgemacht. Nach den Erfahrungen mit dem 1600-2 habe ich neue Bremstrommeln gekauft. Mal sehen, ob das hilft. Das dauert noch ein bisschen, bis der wieder auf die Straße kommt.
Viele Grüße

Dieter

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #32 am: 30 Juli, 2020, 17:00 »
Hi,

Bemsschläuche sind neu, beim Entlüften kommt ja was raus.
Die Lagerdichtringe sind von 1992 etwa, damals neu BMW- Teile.
Spurmessung hab ich mt dem Gerät von Andytec geacht. Das geht sonst auch gut.
Die Klötze hab ich gewechselt, lui nach re, am Anfang schien es besser, dann schliff es sich wieder ein. Hm- das wäre dann mit dem Fett plausibel, oder? Sieht man das?
Lenkung und lenkhebel strammgestellt, kein gelenk klappert fühlbar.

Der HBZ kann es bei einer Einkreisbremse aber nicht sein, oder lieg ich da völlig falsch?

Es bleibt dubios.

Andreas
« Letzte Änderung: 30 Juli, 2020, 17:03 von 2023 »

Offline Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6650
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #33 am: 30 Juli, 2020, 18:06 »
Neu heißt frische Ware?
Das etwas raus kommt ist ja normal, aber läßt der Schlauch auch wieder zurück?
Gruß
Walter

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #34 am: 30 Juli, 2020, 19:23 »
wie teste ich denn DAS?
Andererseits zog der schon früher nach links, bevor die Schläuche reinkamen, ich hab den Mist schon länger.

Andreas
« Letzte Änderung: 30 Juli, 2020, 20:07 von 2023 »

Offline Coupe2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 26
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #35 am: 30 Juli, 2020, 21:18 »
Wie sieht denn die Reibfläche der betroffenen Scheibe aus? Besonders hinten. Sieht das irgendwie "glasig"aus?

Vergleiche das mal mit der anderen Seite/Scheibe.

LG
Jörg

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7912
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #36 am: 31 Juli, 2020, 14:05 »
Wenn der schief zieht, dreht er auch das Lenkrad dann mit? Wenn nicht, würde ich an der Hinterachse suchen. Ungleichmäßige Bremswirkung vorne dreht immer am Lenkrad.
Es könnte auch sein dass der Höhenstand (Federn) links und rechts unterschiedlich ist oder der Radsturz. Hast Du mal die Radlasten gemessen? Vorderachse mal vermessen?

Gruß
Wolfgang

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #37 am: 02 August, 2020, 09:45 »
Habe jetzt nochmal alles entlüftet, Gelenke geprüft und Reifendruck, Reifen getauscht. Jetzt bremst der wie ne 1. Scheiben sehen gut aus.
Danke für die vielen Hilfen. Ohne das Forum hier käme man in manchen Sachen voll in den Wald.

Andreas

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7912
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #38 am: 02 August, 2020, 12:13 »
Hallo Andreas,

an was hat es denn nun gelegen?

Gruß
Wolfgang

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #39 am: 09 August, 2020, 16:30 »
Ich krieg echt langsam die Motten. Bin am Do mal 300km gefahren, das Schiefziehen nach links ist zwar erheblich minimiert, aber nicht weg.

Habe nochmal alles kontrolliert, u.A. auch die Einstellung vom Lenkgetriebe. Dabei fiel mir auf, dass beim Durchdrehen der Lenkung um den Nullpunkt kurz davor eine kleine "Kerbe" fühlbar ist, also vermutlich eine art Einlaufstelle inS chnecke oder Lagern. Diese Einlaufstelle ist aber, wenn man genau misst, minimal VOR der richtigen Nullung der Markierung des Lenkgetriebes. ich vermute mal,dass da mal einer der Werkstattspezialisten vorher es mitder Einstellung der Nullage der Lenkung nicht so genau genommen hat. ich aber schon.
Kann das sein, dass beim Bremsen die Lagerung im Lenkgetriebe auf diese alte Einlaufstelle ziehen will?

Wisst Ihr noch Suchpunkte?

Andreas

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4240
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #40 am: 09 August, 2020, 19:55 »
Vermessungsprotokoll? (die 2.)
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #41 am: 10 August, 2020, 08:28 »
Nagut, ich kanns auch nochmal vermessen- aber ob das dann was ändert?
Schadet aber sicher nicht. Ich werde berichten. Ich schreib zu sowas aber keine Protokolle, da ich es ja selber mache.

Andreas

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4240
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #42 am: 10 August, 2020, 09:46 »
Wie willst Du 10' an der HA messen? Schnürchen oder Drüberfahrplatte oder das Laserteil? Dann miss doch zwei mal nacheienander wobei Du das Auto einmal vor und zurück bewegst und vergleiche die Ergebnisse das alles ist nicht genau (genug)
Was wir brauchen:
VA: Spur, Sturz, Spreizung, Nachlauf, Spurdifferenz
HA: Spur, Sturz, Spurdifferenz
Oder meintest Du ein Bremsmessprotokoll - das brauche ich nicht.
Ein Vermessungsprotokoll für die Fahrwerksgeometrie ist gefragt
« Letzte Änderung: 10 August, 2020, 09:50 von 69 »
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio

Offline CAndreas

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 559
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #43 am: 10 August, 2020, 11:22 »
Ok, der Nebel lichtet sich.
Ich geh das am WE nochmal an und messe. Die HA kann man eh nicht einstellen, aber messen.
Die VA habe ich halt eingestellt wie Werksvorgabe. Auf 4S Bühne in meiner Garage, immer schön mit hin und her- rollen, damit alles lastfrei ist, und bis die Werte konsistent blieben.
Schaumeramal.

Andreas
« Letzte Änderung: 10 August, 2020, 11:22 von 2023 »

Offline Uli Horb a.N.

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 4240
seltsames Bremsenproblem
« Antwort #44 am: 10 August, 2020, 11:51 »
ein ziehendes Auto kann von einer falschen Spur an der HA kommen.
So war es zumindest mal bei mir.
Grüße
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio