Autor Thema: Welche Kupplungsscheibe kaufen?  (Gelesen 670 mal)

Offline 2002dw

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 185
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« am: 18 Dezember, 2020, 12:48 »
Hallo zusammen,

ich brauche eine neue Mitnehmerscheibe für den 02 Turbo bzw. M3 e30 2.3. Teilenummer bei BMW ist 21211223097. Nun gibt es viele Angebote, die mich verwirren. BMW möchte 265 Euro, Bei Leebmann wird alternativ ein Kupplungssatz für 119 Euro angeboten und im freien Handel bin ich für eine Kupplungsscheibe mit der Kennung 228 PD auf eine Preis von 160 Euro gestoßen. Dann gibt es noch Sachs Performance für 300 Euro aufwärts.

Ist das alles vergleichbar? Wie sind eure Erfahrungen?

Danke für eure Hilfe!
Viele Grüße

Dieter

Offline Walter2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 6650
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« Antwort #1 am: 18 Dezember, 2020, 13:15 »
Hallo Dieter,

in meinem 2,5er fahre ich die Kupplungsscheibe vom 324td und die Druckplatte vom E30 M3.
Beides von SACHS.
Druckplatte: 3082 001 454
Kupplungsscheibe: 1864 919 001
Gruß
Walter

Offline 2002dw

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 185
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« Antwort #2 am: 18 Dezember, 2020, 13:55 »
Danke Walter für die schnelle Antwort. Ist die vom 324TD nicht starr? Ich habe da Bilder im Internet von der Scheibe gesehen, weiß natürlich nicht, ob die überhaupt das richtige Teil zeigen.
Ich habe jetzt eine Performance Scheibe von Sachs 1862 168 232 bestellt. Die soll für den Turbo und den M3 passen.

Hast Du noch einen Tip zu einem leichten Schwungrad?
Viele Grüße

Dieter

Offline 2002dw

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 185
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« Antwort #3 am: 18 Dezember, 2020, 14:19 »
Walter, was ist eigentlich der Unterschied bei den Mitnehmerscheiben? Sind die Federn stärker? Wie wirkt das eigentlich? Verdreht sich die Scheibe weniger? Mir ist die Funktion nicht so ganz klar.
Viele Grüße

Dieter

Offline JET

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 17
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« Antwort #4 am: 18 Dezember, 2020, 14:57 »
Hallo,
Schwungscheibe ausdrehen, ausfräsen (je nach Vorstellung, Wunsch und Gewicht)
und wuchten.(s.Muster)




Die Mitnehmerscheibe als Performance hat einen anderen Reibbelag.

Grüße aus dem Oberbergischen

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7910
Welche Kupplungsscheibe kaufen?
« Antwort #5 am: 18 Dezember, 2020, 16:44 »
> Hast Du noch einen Tip zu einem leichten Schwungrad?

Material wegnehmen, vor allem im äußeren Bereich, wenn es ums schnelle Hochdrehen geht (entsprechend unsicherer wird allerdings der Leerlauf), sonst im gesamten Bereich, um Fahrzeuggewicht zu sparen.

Es gab mal ein leichtes 228er Schwungrad vom CSL, das hab ich in dem Goldenen drin.
BMW ETN 11 22 1 257 314, 4,5kg statt 7,5 kg, leider lange schon nicht mehr lieferbar. Aber aufpassen, das ist auch 6mm dünner, muss man beim Ausrückhebel / -lager / Gegenlager im Getriebe berücksichtigen.

Schau mal hier in den Beitrag, klick! Da werden verschiedene Schwungräder diskutiert und gezeigt.

Bei den M20-Schwungrädern aufpassen, da ist die Verzahnung und die Lage zum Anlasser anders, die lassen sich nach meiner Einschätzung nicht am M10 oder M30 verwenden (da gibt es auch irgendwo noch einen Beitrag zu).

Ansonsten würde ich das Serien-Schwungrad mal vermessen und nachdenken, wo man gefahrlos Material abnehmen kann, das dann abdrehen / fräsen lassen.

Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 18 Dezember, 2020, 16:51 von 12 »