Autor Thema: 4-Gang Getriebe Instandsetzung  (Gelesen 734 mal)

Offline BMW_1602-touring

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 29
4-Gang Getriebe Instandsetzung
« am: 21 Februar, 2021, 18:50 »
Grüße euch!

Mein gestriger Beitrag dürfte aufgrund der Umstellung verloren gegangen sein...

Ich bin aktuell am Instandsetzen meines 4-Gang Getriebes, da die Wellenlager verschlissen sind.
Das Zerlegen sowie die Fehlersuche sind grundsätzlich unproblematisch verlaufen, allerdings habe ich festgestellt, dass die 3 Schaltstangen in den Führungen durch einen Kugel/Federmechanismus gehalten sind. Seitlich am Getriebedeckel sind auf dieser Höhe 3 "Frostschutzdeckel" ähnliche Verschlüsse.
1. Ich nehme an, dass man diese für den Zusammenbau entfernen muss? Einen Zusammenbau stelle ich mir ansonsten fast unmöglich vor?

2. Ich konnte solche Deckel bei wallothnesch und leebmann nicht finden?! Gibt es diese irgendwo?

Vielleicht befindet sich unter euch ein "Getriebespezialist", der mir diese und eventuell noch andere Fragen beantworten kann. :)

Schönen Sonntagabend noch!
LG Daniel

Offline Michael, Overath

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 716
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #1 am: 21 Februar, 2021, 19:05 »
Hallo Daniel

der Getriebespezialist ist Richy1602 --> https://forum.bmw-02-club.de/index.php?action=profile;u=131
Im Netz auch als GMT-Bauer --> https://www.gmt-bauer.de/

Aber warum ein 4-Gang überholen? Entweder auf 5-Gang Schon umbauen oder von einem der umgebaut hat, ein 4-Gang kaufen. ;-)

weissblaue Grüße,
Michael
« Letzte Änderung: 21 Februar, 2021, 23:24 von Michael, Overath »

[link=http://nullzwotii.de//]Meine Homepage  --> nullzwotii.de: [/link]

*** Ein "///M" sagt mehr als tausend Worte ...***

Offline BMW_1602-touring

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 29
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #2 am: 21 Februar, 2021, 19:22 »
Also mit der Anschaffung bzw. dem Umbau auf ein 5-Gang Getriebe habe ich mich ehrlich gesagt noch überhaupt nicht auseinander gesetzt, ist ein solches leicht zu bekommen bzw. ein solcher Umbau ohne weitere Arbeiten möglich?

LG aus Oberösterreich
Daniel

Offline Fussel

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 470
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #3 am: 21 Februar, 2021, 19:38 »
Hallo Daniel,

da war Michael schneller, denn ich wusste nicht, welcher Richie oder Richy... Das Thema ist schon mehrmals erörtert worden: ich erinnere mich noch an etliche Threads zu meiner Anfangs-Zeit hier im 02er-Forum - in den letzten Jahren war ich etwas abwesend...  :-\ Es gab auch schon Diskussionen über die unterschiedlichen Getriebe und deren Verwendung mit dem passendem Differential, damit man beim Hoch-/Runterschalten in die passenden Drehzahlbereiche kommt.

Schau mal hier: Re: Umbau 5-Gang Schongetriebe ( Kardanwelle kürzen?) FRAGE!!!! da findest Du auf jeden Fall schonmal einige Getriebe aufgelistet. Richie kann Dir sicher auch direkt mehr erzählen, er macht das ja nicht erst seit gestern  ;D

Mit der Forum-Suche wird es wahrscheinlich nicht so einfach, da es drauf ankommt, wer das 5-Gang-Getriebe wie geschrieben hat...  ;)

Ich werd Deinen Thread auf alle Fälle aufmerksam mitverfolgen, da ich auch noch ein 5-Gang-Getriebe vom e21 zuhause liegen habe...  8) Teilweise passen auch noch die allerersten e30 Getriebe, sofern diese über einen mechanischen Tacho-Antrieb verfügen! Denn der e30 hatte dann einen Geber am Hinterachs-Differential und somit keine Tachowelle mehr.

Weiß-blaue Grüße, Fussel

Offline BMW_1602-touring

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 29
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #4 am: 21 Februar, 2021, 19:48 »
Hallo Fussel,

okay dann wird ein Umbau auf 5-Gang für mich sowieso nicht in Frage kommen... Wäre jetzt nur alternativ interessant gewesen, wenn man es "einfach umschrauben" könnte aber stimmt ja, dass geht alleine schon aufgrund der Getriebegröße und der Kardanwelle ja nicht so einfach...

Primär will ich eh einfach mein 4-Gang wieder instandsetzen, für meine Anforderungen reicht es vollkommen aus  :)
Richy habe ich diesbezüglich schon angeschrieben, danke für den Tipp!

LG Daniel

Offline Fussel

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 470
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #5 am: 21 Februar, 2021, 22:06 »
Hallo Daniel,

wenn mich nicht alles täuscht, hat Richy damals schon komplette Umbau-Sätze angeboten. Wenn Du ohnehin mit ihm in Kontakt bist, frag ihn doch einfach mal. Kostet ja erstmal nichts  ;D  und wie Michael schon geschrieben hat, wäre jetzt der passende Zeitpunkt, wenn Du ohnehin an dem Getriebe dran bist.

Dir viel Erfolg - sowohl bei de Revidierung oder beim Umbau: halt uns doch auf dem Laufendem  8)

Weiß-blaue Grüße, Fussel

Offline Coupe2000

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 26
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #6 am: 09 März, 2021, 19:07 »
Hallo Daniel,

wie machen sich denn verschlissene Wellenlager bemerkbar? :-\ Mit meinem Getriebe stimmt etwas nicht.

VG
Jörg aus SL

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7910
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #7 am: 09 März, 2021, 23:32 »
Hallo Daniel,

ein Viergang instandzusetzen lohnt sich wirtschaftlich nicht, gute gebrauchte bekommt man für 100 e oder so.
Umbau auf Fünfgang ist in der Größenordnung 1.000 € - andere Liga.
Bei einem normalen 02, der weder rennsportlich bewegt wird (Fünfgang Sport) noch der häufig lange Strecken sehr schnell auf der Autobahn bewegt wird (Fünfgang Schon) ist ein Fünfgang schlicht nicht notwendig.

Wegen der Sperrkugeln musst Du in die Rep-Anleitung schauen. Da steht drin, wie das geht.

Selbst ich, wo ich wirklich fast alles selber mache, habe Getriebe und Diffs mangels Spezialwerkzeug und Erfahrung immer weggegeben, Richy1605 ist da der Richtige.

Gruß
Wolfgang

Offline BMW_1602-touring

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 29
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #8 am: 10 März, 2021, 13:51 »
Hallo,

also bemerkbar machte es sich durch ein rasselndes Geräusch, sowohl am Stand, als auch bei der Fahrt wenn das Kupplungspedal nicht betätigt wird. Sobald man es betätigt, ist das Geräusch weg.

Das Getriebe habe ich mit einem erfahrenen Techniker (Getriebe auf anderen PKW-Marken) bereits zerlegt und man merkt, dass 3 der 4 Lager sehr laut und "rau" in der ausgebauten Prüfung sind. Die Teile habe ich schon alle bestellt und da ich den Techniker gut kenne, bleibt die Reparatur wirtschaftlich sehr überschaubar. Lediglich für den Zusammenbau der Schaltstangen haben sich wie erwähnt einige Fragen ergeben, mit Richy hatte ich diesbezüglich bereits Kontakt und er wird mir eine entsprechende Rep. Anleitung dankenswerterweise zukommen lassen. Umbau auf 5-Gang kommt für mich aufgrund meiner Verwendung aktuell nicht in Frage.

Danke für eure Inputs - sobald das Getriebe fertig ist und der Wagen wieder läuft, werde ich abschließend berichten.  :)

LG aus Oberösterreich
Daniel

Offline Michel-TC1

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 93
    • www.we-shoot-it.com
Re: 4-Gang Getriebe Instandsetzung
« Antwort #9 am: 13 März, 2021, 09:37 »

ein Viergang instandzusetzen lohnt sich wirtschaftlich nicht, gute gebrauchte bekommt man für 100 e oder so.
Umbau auf Fünfgang ist in der Größenordnung 1.000 € - andere Liga.


Hallo Wolfgang. Gute Viergang bekommt man doch längst nicht mehr für 100,-€! Und wenn du ein funktionstüchtiges Fünfgang für 1000,-€ hast: Nehme ich sofort!
Habe mich erst im Herbst mit der Thematik auseinandergesetzt. Nach dem man für ein funktionstüchiges Fünfgang inzwischen gute 3500,-€ in die Hand nehmen muss habe auch ich mich erstmal für die Überholung des Viergang Getriebes entscheiden.

Grüße
Michael
Viele Grüße aus München,
Michel