Autor Thema: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975  (Gelesen 458 mal)

Offline matte36

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #15 am: 10 März, 2021, 12:27 »
Moin,

Vielen Lieben Dank, ich werde berichten ob es geklappt hat.

LG

Offline janbunke

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1939
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #16 am: 10 März, 2021, 12:34 »
So, jetzt auch mit richtig herum montierter Drosselklappe...


Offline janbunke

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1939
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #17 am: 10 März, 2021, 12:37 »
Und nochwas...

du mußt ja die Mechanik für den Chocke abschrauben um das Drosselklappenteil abbauen zu können.
Nimm auf jeden Fall vorher die Feder und die Kugel raus, sonst fliegt dir das Zeug garantiert weg und du findest es nicht wieder.
Erst die rot eingekreiste Schraube komplett entfernen und dann die Feder und die kleine Kugel rausnehmen, dann erst den Splint lösen und das ganze Gemüse von der Welle abziehen.
Siehe Bild.

Die Schrauben der Drosselklappe habe ich wieder mit Schraubensicherung fest gemacht.
Es besteht eigentlich kein Bedarf diese wieder zu lösen.
Solltest du, aus welchen Gründen auch immer, diese doch losmachen wollen, dann auf jeden Fall einen wirklich 100%ig passenden Schraubendreher verwenden.
Ansonsten sind die Schrauben im A..

Gruß, Jan


« Letzte Änderung: 10 März, 2021, 12:46 von janbunke »

Offline janbunke

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1939
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #18 am: 10 März, 2021, 12:54 »
Ach ja, last but not least...

CO Wert über die Einstellschraube und Leerlaufdrehzahl müssen natürlich nach der Aktion neu eingestellt werden.
Aber das sollte dir ja klar sein.

Gibt es die Dichtung noch zu kaufen?

Gruß, Jan

Offline matte36

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7
  • BMW, Freude am Fahren!
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #19 am: 10 März, 2021, 13:01 »
Moin vielen Dank für den Tipp,

Dichtungen gibt es noch habe ich ja erst bei meinem jetzigen neu gemacht.

Habe ich bei Walloth und Nesch gekauft

Lg

Offline janbunke

  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 1939
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #20 am: 10 März, 2021, 13:23 »
Wenn du keine Dichtungsmasse verwendet hast, dann sollten die sich wiederverwenden lassen, da sie ja noch nicht so alt sind.

Noch was grundsätzliches zu der ganzen Thematik:
Die Spätverstellung des Zündverteilers, um die es ja hier geht, ist eigentlich für die Motorleistung völlig irrelevant.
Das hat was mit den verschärften Abgasvorschriften der späten Baujahre zu tun. Die alten 02 Modelle hatten das ja auch nicht.
Beim loslassen des Gaspedals schließt ja die Drosselklappe und es entsteht unter der Drosselklappe, dort wo der Anschluß sitzt, ein Unterdruck,
welcher die Spätverstellung auslöst. Das soll wohl die Zusammensetzung der schädlichen Abgase positiv beeinflussen.
Das ganze wird erst bei warmen Motor freigeschaltet, dafür ist ja das Ventil auf dem Wasserflasch verantwortlich.
Vermutlich um bei kaltem Motor die Drehzahl nicht zu tief sinken zu lassen.
Moderne Motoren haben für den Schubbetrieb eine komplette Schubabschaltung, so daß überhaupt kein Benzin mehr verbrannt wird.
Beim Vergasermotor natürlich nicht realisierbar.

Gruß, Jan
« Letzte Änderung: 10 März, 2021, 13:25 von janbunke »

Offline Wolfgang

  • Global Moderator
  • BMW Fahrer
  • Beiträge: 7910
Re: Zündverteiler BMW 1502 Baujahr 07.1975
« Antwort #21 am: 10 März, 2021, 15:38 »
So, ich habe geschaut, kein 1502 Verteiler mehr da.

Ansonsten: entweder konsequent auf Verteiler ohne U-Dose (Marktplatz) oder mit 2 Dosen (Jan) bauen.

Dass im Teilekatalog ein Verteiler mit einem Unterdruckanschluss dargestellt ist, ist der grundsätzlich vereinfachten Darstellung geschuldet. Auch wenn man einen ti oder tii aufruft kommt dasselbe Bild mit einer Dose, wo ja ti und tii auch keine Unterdruckverstellung haben (aber eine gan andere Kennlinie, die zum 1502 nicht passt, ebenso wie die ti/tii den 1502 Verteiler nicht brauchen können (zu viel Frühzündung, Klingeltod)).

Gruß
Wolfgang