Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Herr N(R)

04.10.2017, 08:15
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

Guten Morgen werte Mitfahrer,

nachdem ich nun das Fahrwerk mit D├Ąmpfern und Stabi vorn soweit auf reihe habe, konnte ich bislang 2 gl├╝ckliche 02 Sommer verleben. Nun m├Âchte ich nach dem T├╝v bis zum n├Ąchsten mal ein neues Projekt angehen.
Dazu brauche ich aber eure Hilfe und ich hoffe ihr gebt mir den ein oder anderen Tip.:-)

Ich habe die Chance an einen Doppelvergaser Solex C40 ADDHE zu bekommen.
Diesen w├╝rde ich gern auf meinen 1502 bauen. Ich habe bereits einiges gelesen und einige von euch raten zum 1800er Motor. Nun m├Âchte ich den Wagen mit seinen Nummern aber so belassen und einen weiteren Block kann ich auch nicht einlagern.

Ich brauche also Ansaugbr├╝cke, Gest├Ąnge, E-L├╝fter, Wasserflansch am Kopf, Wasserrohr und LuFi-Kasten.
Was ich noch nicht wei├č, wie steht es mit der Benzinpumpe und dem Z├╝ndverteiler? M├╝ssen die gewechselt werden auf die Version vom tii?

Auch habe ich Verschiedene Grundbed├╝sungen f├╝r den AO Satz gefunden. Einmal diese hier:

Hauptd├╝se 100
Luftrichter 30
Luftkorrektur 85
Leerlauf 40 oder doch 60??

Ist diese Bed├╝sung korrekt? Irgendwo muss ich ja anfangen. Gibt es denn die D├╝sen f├╝r die Solex noch zu kaufen? Wenn ja hat jemand eine Adresse?

Und damit kommen wir zur entscheidenden Frage: Ist ein neuer Weber nicht doch sinniger und bekommt man den ├╝berhaupt eingetragen?

Ich hoffe ihr k├Ânnt mir ein wenig mit eurer Erfahrung helfen.

Vielen Dank bis hierhin und

liebe Gr├╝├če Marc

ralfaauswes(R)

E-Mail

Voerde-Friedrichsfeld,
04.10.2017, 08:49

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Marc,

da ben├Âtigst Du aber 2 Doppelvergaser...

wenn Du magst weiteres Telefonisch,
sende mir eine PN ├╝ber das Briefsymbol.

Gr├╝├če
Ralf

janbunke(R)

Homepage

Greven,
04.10.2017, 09:46

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Marc,

mein ganz pers├Ânlicher Tip:

La├č es.
Der 1502 Motor ist nun ├╝berhaupt nicht f├╝r solche Basteleien geeignet. Viel zu niedrige Verdichtung. Mit der Eintragung d├╝rfte es auch schwierig bis unm├Âglich werden.
Das ist in meinen Augen Geld verschwenden auf hohem Niveau.

Gru├č, Jan

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
04.10.2017, 10:47

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Marc,

ich w├╝rde an deiner Stelle einen anderen Ansatz w├Ąhlen. Teile und technische Umsetzung sind sicher wichtig, helfen dir aber bei einem strassenzugelassenen Wagen wenig, wenn du den gew├╝nschten Umbau am Ende nicht eingetragen bekommst.

Wenn du also eh zum T├ťV willst (so verstehe ich dich), dann stell zuerst doch dort mal grunds├Ątzlich deinen Umbauwunsch vor und frag nach, was der Pr├╝fer f├╝r M├Âglichkeiten sieht. Das Sammeln mancher Infos ist danach vielleicht schon vergebliche Liebesm├╝h, weil der betreffende Weg trotz genereller technischer Umsetzbarkeit eintragungsm├Ą├čig verschlossen ist.

Grunds├Ątzlich: Offiziell betrachtet kenne ich f├╝r eine Doppelvergaserumr├╝stung eines 1502 mit Originalmotor in D nur den Pr├╝fbericht Alpina A0. Der sagt: Paar Solex 40DDH (bzw. sp├Ąter auch ADDHE) mit kleinen BMW-Ansaugbr├╝cken, Gasgest├Ąnge + Luftfilter sowie Peripherie-Teilen wie 02 TI und E-L├╝fter statt originalem L├╝fterrad. Verteiler wurde original 1502 (oder 1602, f├╝r den gilt der Bericht auch) weiterverwendet, Benzinpumpe ebenso (auf gar keinen Fall tii - viel zuviel Druck).
Weber kenne ich unter deinen Voraussetzungen keine offizielle Eintragungsm├Âglichkeit. D├╝sen f├╝r Solex wei├č ich keine Quelle (bin aber auch mehr auf Einspritzer fixiert). 1800er Motor mu├čt du dich verlesen haben, ist problematisch - wenn dann 2 Liter.

Beste Gr├╝├če, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liww├Ą egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

janbunke(R)

Homepage

Greven,
04.10.2017, 11:12

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Marc,

wenn einer passende D├╝sen f├╝r die Solex Vergaser hat, dann Ruddies.

http://www.ruddies-berlin.de/Sportvergaser.html

Gru├č, Jan

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
04.10.2017, 11:55

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

-Lars war schneller-
Hallo Marc,
rein monet├Ąr gesehen w├╝rde ich Jan zustimmen, von dem Plan abzulassen. Der 1502 wurde auf Normalbenzinbetrieb gedrosselt und bringt daher von allen M10 die schlechteste "Tuning"- Basis mit. Wenn es Dir um die Umr├╝stung an sich geht, w├╝rde ich vorab Kontakt zu einer Pr├╝fstelle aufnehmen, um die dort gestellten Anforderungen zu erfahren. Wenn Du dann immer noch gewillt bist, den Umbau vorzunehmen, ist es doch gut. Du brauchst nur dann den geeigneten Verteiler ohne Unterdruck (es gibt nach meiner Kenntnis 4 Bosch-Typen, u.a. 0 231 151 008 und 009, 0231 188 002 und einen mit Endnummer 037, der serienm├Ą├čige vom 1502 o.U. pa├čt dabei nicht), wenn die Solex KEINE Unterdruckansteuerung (wie ├╝blicherweise Weber) haben. In Jedem Fall brauchst Du einen rechten und linken Doppelvergaser sowie die Unterdruckbr├╝cke (siehe auch Alpina Einbauanleitung).
Einen E- L├╝fter braucht man aber auch nicht zwingend.
Mit dem Umbau handelst Du Dir Drehmomentverlust im unteren bis mittleren Drehzahlbereich ein, das mu├č Dir klar sein, ein gut laufender 1802 ist mindestens gleich schnell, aber mit viel mehr Durchzug. Angeblich soll sogar der Verbrauch sinken, was aber nicht bewiesen ist.
Wie auch immer: toitoi.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

janbunke(R)

Homepage

Greven,
04.10.2017, 14:31

@ sundw2002
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo zusammen,

eine wahrscheinlich sinnvollere Tuningma├čnahme w├Ąre es, bei einem 1502 auf die Kolben vom 1602 zu wechseln. (falls man sowas noch bekommt)
Dannn d├╝rften sich 85 statt 75 PS ergeben. Der Vergaser mu├č dann ebenfalls D├╝senm├Ą├čig geringf├╝gig angepasst werden.
Au├čerdem d├╝rfte das dann kein Schwein beim T├ťV interessieren. Man siehte es ja nicht. (Was jetzt keine Ermutigung zum illegalen Handeln sein soll :-D)

Gru├č, Jan

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
04.10.2017, 16:10

@ janbunke
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Jan,
ein 1802 Motor f├Ąllt genauso wenig auf, bis auf den Hubraumeinschlag im Block (auch nur vielleicht) gibt's da nix zu sehen. ICH w├╝rde das so machen. Aber es geht Marc wohl um die Vergaser und nicht eigentlich um die Leistungssteigerung. Der 1600ti mit 105PS lief bei ams im Test 176km/h, der 1802 mit 90 etwas sp├Ąter 170km/h. Mein 75er 1802 lief auf gerader Strecke in den Begrenzer, rechnerisch 176km/h. Mit der 4,11er Achse geht's nicht schneller, au├čer mit 5-Gang-Schon.
Gru├č
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Herr N(R)

04.10.2017, 16:33

@ janbunke
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

Hallo an alle,

ersteinmal vielen Dank f├╝r die vielen erhellenden Antworten.
Ich wu├čte das der A0 Umbau sicher nicht die g├╝nstigste Variate werden w├╝rde, was mich aber nicht abschrecken wollte.
Auch der T├ťV w├Ąre sicherlich eher ein zweitrangiges Problem gewesen... ;-)

Aber zwei wichtige Hinweise habt ihr mir gegeben:
1) Drehmomentverlust im unteren bis mittleren Drehzahlbereich
2) sinnvollere Tuningma├čnahme w├Ąre es, bei einem 1502 auf die Kolben vom 1602 zu wechseln...
...dann d├╝rften sich 85 statt 75 PS ergeben...

Danke Wolf und Jan. Denn eigentlich wollte ich nur ein bischen weniger Mut beim ├ťberholen auf der Landstrasse aufbringen m├╝ssen. Da w├Ąre mein Plan ja eher kontraproduktiv...

Jetzt ensteht gerade ein neuer Plan...
1) Kolben
2) E-L├╝fter
3) Simons Anlage, die ja leider noch immer nicht wieder lieferbar ist.

Die D├╝sen k├Ânnte ich dann ggf. bei Ruddies erstehen.
Hier werde ich mal weiter forschen und euch gern auf dem laufenden halten.

Bzw. nehme weitere Ratschl├Ąge gern an... :-D

Fazit: Ich muss mich also wegen der beiden gerade zu erwerbenden Vergaser nicht beeilen und mir schlu├čendlich totes Kapital auf den Dachboden legen. Schlie├člich gibt es noch andere Baustellen am Sch├Ątzchen.

Noch einmal vielen Dank f├╝r eure schnellen Antworten. :-)

LG, Marc

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
04.10.2017, 17:11

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

Hallo Marc,
wenn es Dir um's Schrauben geht, kannst Du nat├╝rlich den neuen Weg gehen. Aber sp├╝rbar mehr Drehmoment gewinnst Du mit 1602- Kolben nicht, nur minimal mehr Spitzenleistung (kauf Dir mal Auto Motor und Sport Heft 2/1975 (Test BMW 1502)). Auch die Simons bringt bei dem Motor keine Mehrleistung, ev. der E-L├╝fter (pr├Ązise Erkenntnisse liegen dazu aber nicht vor). Mit einem 1602 verschiebt sich im Gegenteil das Drehzahlband nach hinten, was f├╝r Dein angestrebtes Ziel kontraproduktiv ist. Mit einem Standard 2,0 und einer passenden 3,64er ├ťbersetzung kommst Du dagegen richtig voran, mit der Option auf Mehr. Und wenn Du schon T-Reifen f├Ąhrst, brauchst Du keine weiteren Investitionen. Lies mal ams 02/68 (2002 gegen 1600ti), dann wei├čt Du, was ich meine. Und wenn Dir T├ťV egal ist, kannst Du ja eh einen 2,0 einbauen (f├Ąllt weniger auf als Doppelvergaser).
Gru├č
Wolf
p.s. die Hefte k├Ânntest Du auch von mir bekommen, dann bitte PN

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

Herr N(R)

04.10.2017, 17:58

@ sundw2002
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Hallo Marc,
┬╗ wenn es Dir um's Schrauben geht, kannst Du nat├╝rlich den neuen Weg gehen.
┬╗ Aber sp├╝rbar mehr Drehmoment gewinnst Du mit 1602- Kolben nicht, nur
┬╗ minimal mehr Spitzenleistung (kauf Dir mal Auto Motor und Sport Heft 2/1975
┬╗ (Test BMW 1502)). Auch die Simons bringt bei dem Motor keine Mehrleistung,
┬╗ ev. der E-L├╝fter (pr├Ązise Erkenntnisse liegen dazu aber nicht vor). Mit
┬╗ einem 1602 verschiebt sich im Gegenteil das Drehzahlband nach hinten, was
┬╗ f├╝r Dein angestrebtes Ziel kontraproduktiv ist. Mit einem Standard 2,0 und
┬╗ einer passenden 3,64er ├ťbersetzung kommst Du dagegen richtig voran, mit der
┬╗ Option auf Mehr. Und wenn Du schon T-Reifen f├Ąhrst, brauchst Du keine
┬╗ weiteren Investitionen. Lies mal ams 02/68 (2002 gegen 1600ti), dann wei├čt
┬╗ Du, was ich meine. Und wenn Dir T├ťV egal ist, kannst Du ja eh einen 2,0
┬╗ einbauen (f├Ąllt weniger auf als Doppelvergaser).
┬╗ Gru├č
┬╗ Wolf
┬╗ p.s. die Hefte k├Ânntest Du auch von mir bekommen, dann bitte PN

Hallo Wolf,

ich muss mal schauen ob ich eine der AMS nicht sogar habe. Gern komme ich dann sp├Ąter noch einmal auf dich zu. Danke.

Das mit dem L├╝fter hatte ich mal irgendwo gelesen und wei├č auch das es da
unterschiedliche Aussagen gibt. Danke f├╝r den Hinweis, werde da nochmal rumh├Âren.
Der Auspuff muss eh neu, da meiner schon ziemlich zugebraten ist. Warte eigentlich nur auf die neue Serie aus Schweden...
Hoffe das meiner vorher nicht schon abf├Ąllt, dann muss ich in einen anderen Apfel beissen.

Auf die Kolben hat mich Jan gebracht. Hmm...

Eigentlich will ich keinen 2,0 Liter einbauen, denn f├╝r einen 15er l├Ąuft der Motor eigentlich sch├Ân, haben mir auch schon andere best├Ątigt.
Ich denke auch das das meine M├Âglichkeiten auch mit Hilfe deutlich ├╝bersteigt.

Letztens auf dem Weg nach Celle klebte ich die ganze Zeit hiter einem LKW und einer Bummelwurst, da kam mir der Gedanke das ein wenig mehr Dampf ja hilfreich w├Ąre. So blieb ich hinter den beiden.

Ein Renner soll das auch nicht werden, daf├╝r habe ich ein 2-r├Ądriges Gef├Ąhrt.

Du siehst also, ich bin offensichtlich noch in der Findungsphase und wie Lars schon sagt, vielleicht ist es vergebene Liebesm├╝h. Andererseits ist es auch nur ein Hobby und ich wei├č das ich dr├╝ber nachgedacht habe. Nicht das ich sp├Ąter in den Sinn bekomme, das h├Ąttest Du ja auch schon mal fr├╝her machen k├Ânnen.

Der Ausl├Âser war ja auch nur der angebotene Doppelvergaser, der dank eures Rates ja auch schon wiede vom Tisch ist.

Danke f├╝r Deine / Eure Geduld,

Marc

Marcus 502(R)

E-Mail

D├╝sseldorf,
04.10.2017, 23:17

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

Hallo Marc,
wen ich das richtig mit bekommen habe, kommst Du aus Moers.
Wir k├Ânnten uns ja mal bei guten Wetter treffen und fahren ne Runde.

Dann zu Deinen Fragen:
Du brachst die Benzinpumpe vom 2002ti.
Welchen Z├╝ndverteiler hat Dein 1502? mit Unterdruck Anschluss?
Der ohne (1.Baureihe) funktioniert auch mit Doppelvergaser.
Optimal wird das dann mit 123tune und 40kv Z├╝ndspule.

Wenn Du den 2002ti Luftfilter nehmen willst, brauchst Du eine Bremskraftverst├Ąrker mit kleineren Durchmesser. So wie der vom 2002ti

Das der Motor untenrum an Drehmoment verliert kann ich nicht best├Ątigen.
Sondern das Gegenteil.
Ein Drehmomentverlust durch eine bessere F├╝llung w├Ąre auch unlogisch.

Das der Verbrauch sinkt kann ich best├Ątigen.

Aber das gro├če Problem bleibt immer noch der T├╝v.

Mit den Kolben vom 1602 kommst du auf eine Verdichtung von 1:8,6.
Das ist schon mal besser als original 1:8.
Daf├╝r den Motor auseinandernehmen der gut l├Ąuft?

und ich finde es gut das Du ihn als 1502 lassen willst.
Gru├č Marcus

Herr N(R)

07.10.2017, 10:11

@ Marcus 502
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Hallo Marc,
┬╗ wen ich das richtig mit bekommen habe, kommst Du aus Moers.
┬╗ Wir k├Ânnten uns ja mal bei guten Wetter treffen und fahren ne RundE
....

Hallo Marcus,

das "Ger├╝cht" tauchte hier schon einmal auf... :-D
Ich komme nicht aus Moers, sonder mein Kofferraumschloss war mal in Moers. Das heisst hier im Norden soviel wie "...im Ar...", also kaputt. ;-) :-D

Aber trotzdem eine sch├Âne Idee!, nur leider zu weit. :cheers:

Ich werde nochmal mit meinem T├ťVer sprechen, den konnte ich letzte Woche nicht erreichen.
Den angebotenen Vergaser habe ich ersteinmal ziehen lassen.

Ich dachte in dem A0 Gutachten von Alpina ist der 1502 mit aufgef├╝hrt? Im Original vorliegen habe ich das noch nicht.

Die Kolben w├╝rde ich nur wechseln, wenn bei meinen Motor eine Revision anstehen w├╝rde.
Den 1502 w├╝rde ich gern so behalten stimmt, schliesslich ist er so mal gebaut worden. Vielleicht bin ich da zu sentimental und irgendwann ├Ąndert sich das wieder...

Ich werde witer nachforschen und gr├╝beln...

Bis die Tage, Marc

janbunke(R)

Homepage

Greven,
07.10.2017, 12:34

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Den 1502 w├╝rde ich gern so behalten stimmt, schliesslich ist er so mal
┬╗ gebaut worden. Vielleicht bin ich da zu sentimental und irgendwann ├Ąndert
┬╗ sich das wieder...

Hallo Marc,

ich kann mich von meinem 1502 Motor ebenfalls nicht trennen. Der Motor hat ja die gleiche Nummer wie das Fahrgestell. (Matching Numbers)
Einbauen werde ich ihn aber wohl nicht mehr. Ob es irgendwann mal ein Verkaufsargument ist, wer wei├č das schon.

Gru├č, Jan

Marcus 502(R)

E-Mail

D├╝sseldorf,
08.10.2017, 21:40

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Den 1502 w├╝rde ich gern so behalten stimmt, schliesslich ist er so mal
┬╗ gebaut worden. Vielleicht bin ich da zu sentimental und irgendwann ├Ąndert
┬╗ sich das wieder...
┬╗
┬╗ Ich werde witer nachforschen und gr├╝beln...

Hallo Marc,
kann Dich da verstehen. Mir geht's ├Ąhnlich. Meinen 1502 habe ich vor 25 Jahren mit der Bitte bekommen, ihn zu pflegen.

M├Âchte da keinen 2l Motor einbauen.
Das ist dann nicht mehr das Auto, mit dem ich mit 18 rum gefahren bin.
Tuning finde ich ok.
Kann jetzt das machen, was ich als Sch├╝ler nicht konnte.
Der Umbau auf Doppelvergaser lohnt sich.

Ich habe mal Bilder von den Benzinpumpen gemacht:
[image]
[image]

Gerald(R)

E-Mail

B├Âhmerwald,
12.10.2017, 16:49

@ Marcus 502
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

Servus Leute, da habe ich auch eine Frage
Im WWW wird ein Weber 40-er Doppelvergaser angeboten mit
Gasgest├Ąnge und Ansaugbr├╝cke von einen 2002ti ? passt der
auch auf einen 1802 Motor ?

Bitte um eure Erfahrung
Gerald

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
12.10.2017, 17:24

@ Gerald
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Servus Leute, da habe ich auch eine Frage
┬╗ Im WWW wird ein Weber 40-er Doppelvergaser angeboten mit
┬╗ Gasgest├Ąnge und Ansaugbr├╝cke von einen 2002ti ? passt der
┬╗ auch auf einen 1802 Motor ?
┬╗
┬╗ Bitte um eure Erfahrung
┬╗ Gerald

Nein, die Br├╝cken sind anders

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Gerald(R)

E-Mail

B├Âhmerwald,
12.10.2017, 17:45

@ Uli Horb a.N.
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

....Danke Uli, ich habs mir gedacht !
nur der Verk├Ąufer behauptet das es passen w├╝rde

Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

[image]

Gerald(R)

E-Mail

B├Âhmerwald,
12.10.2017, 18:46

@ Gerald
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

noch einmal Nachgefrage

lt. Verk├Ąufer haben 2.0 und 1,8 ovale einl├Ąse und 1,5 - 1,6 runde
was ist jetzt richtig ???
Bitte um Unterst├╝tzung
Gerald

Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

[image]

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
12.10.2017, 21:43

@ Gerald
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

Noch mal geantworte - wenn Du mir nicht glauben willst, kannst Du ja gerne die Br├╝cken kaufen.
Die Einl├Ąsse sind ├╝brigens nie ganz rund, weder bei 118er, noch beim 2 Liter Kopf.
http://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=150177#p150177

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

Gerald(R)

E-Mail

B├Âhmerwald,
13.10.2017, 07:47

@ Uli Horb a.N.
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Noch mal geantworte - wenn Du mir nicht glauben willst, kannst Du ja gerne
┬╗ die Br├╝cken kaufen.
┬╗ Die Einl├Ąsse sind ├╝brigens nie ganz rund, weder bei 118er, noch beim 2
┬╗ Liter Kopf.
┬╗ http://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=150177#p150177

Danke f├╝r die Hilfestellung
Gerald

Lieber Benzingeruch als Elektrosmog

[image]

Karl-Heinz(R)

Homepage E-Mail

84533 Marktl / Inn,
13.10.2017, 08:24

@ Uli Horb a.N.
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ Noch mal geantworte - wenn Du mir nicht glauben willst, kannst Du ja gerne
┬╗ die Br├╝cken kaufen.
┬╗ Die Einl├Ąsse sind ├╝brigens nie ganz rund, weder bei 118er, noch beim 2
┬╗ Liter Kopf.
┬╗ http://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=150177#p150177
Servus Uli,
hab grad keine Teile zum Vergleich da liegen, aber haben nicht die 1,6 /1,8 vom E21/E30 auch die gro├čen Kan├Ąle? Das w├╝rde die Aussage des Verk├Ąufers erkl├Ąren.
Gr├╝├če, Karl-Heinz

[image][image][image]

janbunke(R)

Homepage

Greven,
13.10.2017, 17:08

@ Karl-Heinz
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser - besser: etwas mehr Durchzug...

┬╗ ┬╗ Noch mal geantworte - wenn Du mir nicht glauben willst, kannst Du ja
┬╗ gerne
┬╗ ┬╗ die Br├╝cken kaufen.
┬╗ ┬╗ Die Einl├Ąsse sind ├╝brigens nie ganz rund, weder bei 118er, noch beim 2
┬╗ ┬╗ Liter Kopf.
┬╗ ┬╗
┬╗ http://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=150177#p150177
┬╗ Servus Uli,
┬╗ hab grad keine Teile zum Vergleich da liegen, aber haben nicht die 1,6
┬╗ /1,8 vom E21/E30 auch die gro├čen Kan├Ąle? Das w├╝rde die Aussage des
┬╗ Verk├Ąufers erkl├Ąren.
┬╗ Gr├╝├če, Karl-Heinz

E30 1,8 hat auf jeden Fall gro├če Ansaugkan├Ąle. So einen Motor hatte ich schonmal hier. Die anderen E21/E30 wei├č ich nicht.

Gru├č, Jan

Martin/Franggn(R)

E-Mail

04.10.2017, 22:14

@ Herr N
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo Marc,
wenn man projektm├Ą├čig schrauben will und die passenden Doppelvergaser quasi g├╝nstig dazu kommen, kann man so ein Projekt angehen. Aber das Ergebnis ist eventuell eher mittelpr├Ąchtig. Der 1502 ist wirklich die schlechteste Basis f├╝r einen Doppelvergaseraufbau. Ein 2002-Motor mit Einvergasermotor, vern├╝nftig sauber aufgebaut, bringt eindeutig mehr Fahrspass und ist deutlich robuster. Und der T├ťV nickt, wenn die Bremse dazu pa├čt, kurz ab und gut ist das.
Martin

[image] [image] [image]

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
05.10.2017, 09:11

@ Martin/Franggn
 

Umr├╝stung auf Doppelvergaser

Hallo zusammen,

noch ein paar Punkte von mir.

- Zu meinem Beitrag oben, weil das vielleicht mi├čverst├Ąndlich ausgedr├╝ckt ist. Ich meinte, da├č ein 1800er Motor problematisch ist, wenn man den mit Doppelvergasern ausr├╝sten will, weil es daf├╝r meines Wissens kein Gutachten gibt. Als serienm├Ą├čiger Einvergaser ist er gegen├╝ber einem 1502 nach meiner Erinnerung an alte Zeiten schon ein nicht zu untersch├Ątzender Unterschied.

- Die von Wolf angef├╝hrten Abweichungen im Drehmomentverlauf ergeben sich eigentlich dann, wenn man zus├Ątzlich zu Doppelvergasern noch eine Sportnockenwelle in den Motor steckt. Vielleicht gingen seine Gedanken in diese Richtung?

- Die Bremse eines 1502 ist bis 115PS freigegeben. F├╝r den Einbau eines 2Liter braucht man bei diesem Typ also nur Stabis vo u hi sowie offiziell wegen der Abgas- und Ger├Ąuschwerte ein 3,64er Diff und den passenden Tacho.

- Das Leistungsdiagramm des A0-Berichts gibt 90PS mit originalem L├╝fterrad und 97PS mit E-L├╝fter an.

- Was ist au├čer der ├Ąu├čeren Bauform der Unterschied zwischen einer 15er- und einer TI-Benzinpumpe? Mit der neueren, verpre├čten Pumpenversion war das irgendwie nach meiner verbla├čten Erinnerung etwas enger aber es ging trotzdem. Die F├Ârderleistung ist jedenfalls nicht gr├Â├čer und das ist auch nicht n├Âtig.

- Wenn ich mich recht an meine Gespr├Ąche mit dem langj├Ąhrigen Pr├╝fstandsleiter von Alpina erinnere, hat er mir gesagt, da├č Alpina bei A0 alle serienm├Ąssigen Z├╝ndverteilerversionen jeweils im Auto belassen hat und zwar aus Kostengr├╝nden, um den Preis f├╝r die Umr├╝stung m├Âglichst attraktiv zu halten. Was da wie zugest├Âpselt oder angeschlossen wurde, wei├č ich jetzt nicht mehr. Aus technischer und damit auch seiner pers├Ânlichen Sichtweise steckte in einem ge├Ąnderten Verteiler schon noch Optimierungspotential, das war aber aus kaufm├Ąnnischer Perspektive nicht gew├╝nscht und wurde deshalb auch nicht gemacht. Bei Sechszylinder-Umr├╝stung B2 w├Ąre es nach seiner Aussage ├Ąhnlich gewesen.

- Bei der Montage der TI-Trommel auf Alpina-Weise mit diesem grob dreieckigen Blech, welches mit unter den Domlagerbolzen angeschraubt wird, reicht Nacharbeit an der Unterseite der Trommel, um sie auch mit serienm├Ąssigen BKV der kleinen Modelle knapp einpassen zu k├Ânnen. Batterie kann im Weg sein und nach unten gesetzt werden m├╝ssen.

- Bez├╝glich Auspuff verlangt der A0-Pr├╝fbericht ausdr├╝cklich eine serienm├Ąssige Auspuffanlage.

F├╝r den jetzt von Marc dargestellten Wunsch nach etwas mehr ├ťberholpotential w├╝rde ich wohl letztlich wirklich an einen 18er-Motor denken, wenn man einen bekommen kann, der sicher direkt einbauf├Ąhig ist und nicht erst noch ├╝berholt werden mu├č. Der sollte g├╝nstiger als ein 2L zu kaufen sein und wahrscheinlich auch g├╝nstiger als die Teile f├╝r die Umr├╝stung des originalen 15er-Motors auf Doppelvergaser. Neben den angenehmen Effekten des netten Geschorchels aus dem Motorraum, die man dann leider nicht hat, vermeidet man so aber auch die mitgekauften negativen Effekte (wenn man es nicht nur aus der "ichwilljasowiesoschrauben"-Perspektive betrachtet) der Sucherei und des erh├Âhten Einstellaufwands bei der Doverg-L├Âsung.

Was auch immer es dann wird: Gutes Gelingen!

Beste Gr├╝├če, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liww├Ą egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

Online (letzte 10min.):  - Albert - derbalduin - Uli Horb a.N.
135157 Postings in 22003 Threads, 2360 registrierte User, 167 User online (3 reg., 164 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed