Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


bluebird(R)

10.11.2017, 18:53
 

Was für ein Motor ist das? (Allgemeines)

Hallo,


ich habe heute einen Motor bekommen, soll ein M10 sein. Leider kann ich mit dem Motorcode auf dem Block absolut nichts anfangen. Es ist kein X,X eingeschlagen an der Aufnahme vom Anlasser. Laut BMW Classic Parts soll der Motor aus einem BMW 325e (USA) stammen... kann ja irgendwie nicht sein, hat ja auch keine 6 Zylinder. Auf dem Zylinderkopf steht E12 und der Motorcode lautet 1002440. [image][image]


Könnt ihr mir sagen was ich da jetzt genau habe?:-)


Lg
Frederik

janbunke(R)

Homepage

Greven,
10.11.2017, 18:56

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

eindeutig M10 mit E12 Kopf

bluebird(R)

10.11.2017, 18:59

@ janbunke
 

Was für ein Motor ist das?

Schon mal danke für deine Antwort. Aber, ist das dann ein 2 Liter und wie komme ich dann auf diesen E30?

janbunke(R)

Homepage

Greven,
10.11.2017, 19:00

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Ja, ist ein 2 Liter. E12 ist immer 2 Liter. Der Block ist auch der große mit 89mm Bohrung. Sieht man an den Froststopfen. Die Nummer sieht irgendwie nachträglich angebracht aus, nicht so wie ich das kenne.

stephan(R)

E-Mail

hamburg,
10.11.2017, 20:38

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

moin fredenk,

vom kopf e12 alleine würde ich jetzt nicht ausgehen da keiner weiss wer da schon
seine daddeln drin hatte!

kommt dann beim kolben auf die domhöhe an! wenn die richtigen kolben drin sind!

vieleicht wurde auf nen 2,o flachkolben nen e12 kopf draufgesetzt?

jetzt machst du erstmal den block richtig pliensch sauber!
dann guckst du nach der gussnummer und den anderen zeichen am block!!

1. er hat noch einen 4kantflanssch für den ölpeilstab.

2.wenn alles sauber ist kopf runter

dann fotos machen und wir sehen weiter!

so nun haste was zu tun!:-D

gruss stephan

DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!

stephan(R)

E-Mail

hamburg,
10.11.2017, 20:40

@ stephan
 

Was für ein Motor ist das?

ups da tippt mann und die anderen jungs sind schneller!:-P

DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!

vl1602(R)

E-Mail

Gladbeck,
10.11.2017, 20:22

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Hallo Frederik.

Also .was du da hast passt nicht zusammen.
1. Der Block ist max Bj 71(Geschraubter Ölmeßstab)
2. Den E12 Kopf gab es erst ab72
3. Die Kolben werden vermutlich Flachkolben sein, wenn es ein 2 Liter ist,kann mann so nicht erkennen ,da der 1,8 Liter den gleichen Block hat.
4.Sollten 2 Liter Flachkolben verbaut sein ,ist der Motor eine Luftpumpe,da er durch den e12 Kopf (der einen größeren Brennraum als ein 121 Kopf hat)zu wenig verdichtung haben
5. Wenn mann eine Fahrgestellnummer vom 02 oder ählichem Oldi im ETK eingibt, wird immer eine neueres BMW Modell angezeigt.

Grüße Volker

bluebird(R)

10.11.2017, 20:30

@ vl1602
 

Was für ein Motor ist das?

Super, das hilft mir schonmal weiter Danke! Wie kann ich denn nachprüfen ob es sich um einen 2,0 handelt? Kopf runter und dann Zylinder vermessen?

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
10.11.2017, 20:32

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest, dann wüsstest du, das es ein 2,0L Motorblock ist! ;-)

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

bluebird(R)

10.11.2017, 20:34

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

Habe ich leider zu spät gelesen :-D

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
10.11.2017, 20:28

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Der Motorblock stammt aus einem 2000c , Schlitzaugen-Coupe.

Bei BMW waren die VIN und die Motornummer immer identisch (matching number).
Daher ist das kein Motorcode, sondern die Motornummer.
Über diese läßt sich im Mitgliederbereich das Fahrzeug zuordnen!

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

bluebird(R)

10.11.2017, 20:33

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

Okay danke! Das bedeutet also dass es echt ein 2 Liter ist, aber was brauche ich dann um aus diesem Motor keine „Kuftpumpe“ zu machen? Neuer Zylinderkopf? 121er?

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
10.11.2017, 20:41

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Wenn du den Motor nutzen willst, kommt du nicht um eine Revision herum.
Dabei siehst du dann auch welche Kolben verbaut sind.
Wenn Flachkolben drin sind, ist das für ein "Kraftwerk" keine gute Voraussetzung.
Zum vorhandenen E12 Kopf passen dann prima die Kolben vom 2002Tii.
Damit hast du eine gute Basis.

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

stephan(R)

E-Mail

hamburg,
10.11.2017, 20:46

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

moin walter,

du weisst ja auch das tii kolben nimmer an jeder ecke zu bekommen sind!:ok:

er soll das ding erstmal zerlegen und cleanen!

dann schaut man weiter was noch zum vorschein kommt!;-)

gruss stephan

DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!

bluebird(R)

10.11.2017, 20:51

@ stephan
 

Was für ein Motor ist das?

Alles klar, morgen kommt er auf den Motorhalter, wird gesäubert und geköpft. Jetzt bin ich selber gespannt! Ich werde entsprechende Bilder dann hier hochladen.

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
10.11.2017, 20:58

@ stephan
 

Was für ein Motor ist das?

Stephan,

informiere dich mal richtig!!!
Wieviel Sätze möchtest du denn haben??

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

stephan(R)

E-Mail

hamburg,
10.11.2017, 21:09

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

hi walter,

anfang des jahres sah es doch noch anders aus oder vertue ich mich gerade?
da war doch was mit den domhöhen?

oder verwechsel ich das mit den ti kolben?:scratch2:

DAS LEBEN IST ZU HART UM NICHT SEINE WÜNSCHE UND IDEEN ZU VERWIRKLICHEN !!!

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
10.11.2017, 21:39

@ stephan
 

Was für ein Motor ist das?

Scheinbar ja.
Tii Kolben für den 121er Kopf gibts nur noch im 3. Maß.

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

blauoli110(R)

E-Mail

Berlin,
11.11.2017, 07:43

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

Moin Frederik,

und nicht vergessen den Hub der Kurbelwelle zu messen.

Viell. hat jemand mal die vom 1800 eingebaut.
Bei gleichen Kolbendurchmesser hast du dann nur 1800 ccm.

Viele Gruesse Olli tilux

[image]

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
11.11.2017, 09:15

@ blauoli110
 

Was für ein Motor ist das?

und wenn es eine zum Baujahr passende 1800er Langhuber KW wäre würde es wieder passen.
Mann Mann Mann lauter Verschwörungstheorhetiker...
Jetzt könnten wir noch anfangen die Schrauben am Schwungrad zu analysieren

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

bluebird(R)

11.11.2017, 09:56

@ Uli Horb a.N.
 

Was für ein Motor ist das?

» Mann Mann Mann lauter Verschwörungstheorhetiker...
» Jetzt könnten wir noch anfangen die Schrauben am Schwungrad zu analysieren

Ist gar keins dran :-D ! Aber gutes Stichwort, gibt es da verschiedene? Welches brauche ich?


Lg
Frederik

[image]

Walter2000(R)

E-Mail

LOHMAR,
11.11.2017, 14:58

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

Tja, das Problem ist nicht ein passendes Schwungrad zu besorgen, sondern die Kosten für die dafür benötigte große Dreifingerkupplung.

Ein Umbau auf eine 8 Loch Kurbelwelle würde die Sache extrem erleichtern.
Die Folgekosten sind bedeutend geringer!

Gruß
Walter
[image]
Wer driften kann, braucht kein Kurvenlicht!!

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
11.11.2017, 20:04

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

» Tja, das Problem ist nicht ein passendes Schwungrad zu besorgen, sondern
» die Kosten für die dafür benötigte große Dreifingerkupplung.

Die habe ich angeboten wie sauer Bier - wollte niemand haben.

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

2002 ALPINA(R)

E-Mail

Freiberg am Neckar,
11.11.2017, 23:59

@ Uli Horb a.N.
 

Was für ein Motor ist das?

Hallo Uli,
Hast du noch Eine Über?

Grüße,
Thomas

Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet, der letzte Unterbrecher verschmort und der letzte Gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
12.11.2017, 14:38

@ Uli Horb a.N.
 

Was für ein Motor ist das?

» » Tja, das Problem ist nicht ein passendes Schwungrad zu besorgen, sondern
» » die Kosten für die dafür benötigte große Dreifingerkupplung.
»
» Die habe ich angeboten wie sauer Bier - wollte niemand haben.

Nein, ich hatte die 1,5 oder 2 Jahre im Marktplatz und nachdem sich niemand gemeldet hat habe ich sie dann einem Freund geschenkt, der einen 2000CS hat.

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

bluebird(R)

12.11.2017, 12:51

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

Ich habe mal danach gesucht und bin Anhieb nicht fündig geworden. Was ist so besonders an dieser Kupplung? Gibt es die gar nicht mehr? Ich meine ich hätte noch eine mit 3 "Fingern" im Lager liegen, muss ich morgen mal schauen. Ich meine mich daran zu erinnern dass wir vor kurzem den Fall hatten dass wir eine Schwungscheibe haben ändern lassen weil keine Kupplung von den Bohrungen passte.


Ansonsten würde ich natürlich die Kurbelwelle tauschen, wo liegt man da preislich und wo findet man etwas passendes?


Lg
Frederik

2002 ALPINA(R)

E-Mail

Freiberg am Neckar,
11.11.2017, 15:33

@ bluebird
 

Was für ein Motor ist das?

6 Loch Kurbelwelle und dann bestimmt noch die Alte Ölpumpe drinnen aber das Thema hatten der Walter und ich noch vor einer Woche, wenn du ne Motorrevision machst würde ich gleich beides Tauschen 8-Loch Kurbelwelle und neue Ölpumpe.

Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet, der letzte Unterbrecher verschmort und der letzte Gaszug gerissen ist, werdet ihr merken, dass man Elektronik nicht reparieren kann.

Weisswurscht(R)

E-Mail

11.11.2017, 11:10

@ Walter2000
 

Was für ein Motor ist das?

» Der Motorblock stammt aus einem 2000c , Schlitzaugen-Coupe.

Um es noch weiter zu präzisieren: Aus einem 2000CA (also Automatik)
Wie schon eben erwähnt, der Kopf ist späterer Herkunft.

Gruss, Joachim

[image]

Online (letzte 10min.): 
131352 Postings in 21517 Threads, 2235 registrierte User, 115 User online (0 reg., 115 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed