Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


lpmitcreeper(R)

04.01.2018, 22:53
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED (Elektrik)

Hallo 02 freunde,
ich habe folgendes problem.
Ich hab die Gl├╝hlampen in den blinkern gegen LEDs getauscht, und diese mit Widerstand angeschlossen, die blinkfrequenz ist wie bei den Gl├╝hbirnen,
Aber ich bekomme es einfach nicht hin das die Kontrolllampe im Tacho mitblinkt
Egal wie ich die Widerst├Ąnde anschlie├če, ob parallel oder in Reihe macht keinen Unterschied. Die Widerst├Ąnde sind auch berechnet worden m├╝ssen ja ca. 19watt in W├Ąrme umwandeln also so um die 8ohm bei 12volt. Einziger unterschied zu den LEDs zu den Gl├╝hbirnen ist das dass Blinker relais schwerer schaltet. Hat jemand von euch auch schon mal dieses Problem gehabt, und wenn ja wie habt ihr das gel├Âst?
Ich freue mich ├╝ber jede Hilfe.

JoachimG.(R)

Homepage E-Mail

05.01.2018, 12:16

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Hallo,

wenn man keine Probleme hat schafft man sich welche...

Frage: w a r u m muss man LEDs in den Blinkern haben ?? Abgesehen davon, dass die sicher kein E-Pr├╝fzeichen besitzen ist das m.E. v├Âllig sinnfrei.

Mein Tip: baue die Gl├╝hlampen wieder ein und achte auf allseits gute Masse, dann sollte das alles funktionieren.

viele Gr├╝├če, Joachim

KevinIB(R)

Isenb├╝ttel,
05.01.2018, 13:10

@ JoachimG.
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Auf sowas habe ich schon wieder gewartet.
Warum kann man eine Frage die hier gestellt wird nicht einfach mal Beantworten wenn man dem Fragesteller damit weiterhilft. Warum muss immer wieder ├╝ber den Sinn und Unsinn diskutiert werden?

Warum baut man sich eine Einzeldrosselanlage auf einen 2.0 Liter Motor?
Der l├Ąuft doch auch mit einem Einfachvergaser?

Um zum Thema zu kommen, mich w├╝rde es auch Interessieren, nicht weil ich es vorhabe sondern aus technischer Sicht.

Gr├╝├če
Kevin Weber

janbunke(R)

Homepage

Greven,
05.01.2018, 15:09

@ KevinIB
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ Auf sowas habe ich schon wieder gewartet.
┬╗ Warum kann man eine Frage die hier gestellt wird nicht einfach mal
┬╗ Beantworten wenn man dem Fragesteller damit weiterhilft. Warum muss immer
┬╗ wieder ├╝ber den Sinn und Unsinn diskutiert werden?
┬╗
┬╗ Warum baut man sich eine Einzeldrosselanlage auf einen 2.0 Liter Motor?
┬╗ Der l├Ąuft doch auch mit einem Einfachvergaser?
┬╗
┬╗ Um zum Thema zu kommen, mich w├╝rde es auch Interessieren, nicht weil ich
┬╗ es vorhabe sondern aus technischer Sicht.
┬╗
┬╗ Gr├╝├če
┬╗ Kevin Weber

Hallo Kevin,

dein Beispiel hinkt. Eine Einzeldrosselanlage bringt klare Vorteile. Die LED Bastelei leider nicht.

Trotzdem hier ein technischer Hinweis:
Das Ganze kann nat├╝rlich nur funktionieren, wenn nach wie vor der elektrische Verbrauch bei ca. 21 Watt liegt. Es mu├č also ein Gesamtwiderstand von ca. 7 Ohm angeschlossen werden.
R = U┬▓/P (U = 12V P = 21W)
Dazu mu├č zu der LED Einheit nat├╝rlich ein Widerstand PARALLEL betrieben werden.

Was sind das f├╝r LED Lampen? Kann man die direkt an 12 Volt anschlie├čen, oder ben├Âtigen die Dinger ebenfalls einen Vorwiderstand zur Stromreduzierung?

Garantieren kann man die Funktionsf├Ąhigkeit dann aber trotzdem nicht, da Gl├╝hbirnen nichtlineare Kaltleiter sind, also im kalten Zustand erheblich mehr Strom ziehen als warm. Das die Birne st├Ąndig ein und ausgeschaltet wird, treten dabei relativ hohe Einschaltstr├Âme auf.
Diese elektrische Eigenschaft kann man mit normalen Widerst├Ąnden leider nicht "nachbauen".
Ich wei├č nicht, wie die Blinkschaltung des BMWs auf einen linearen Verbraucher reagiert. Das m├╝├čte man ausprobieren.

Da ich in der ganzen Sache auch keinen wirklichen Sinn erkennen kann, w├╝rde ich auch lieber die gute alte Gl├╝hbirne drinlassen.

Gru├č, Jan

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
05.01.2018, 15:45

@ janbunke
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ ┬╗ Warum muss immer
┬╗ ┬╗ wieder ├╝ber den Sinn und Unsinn diskutiert werden?

Nun, "immer" sicher nicht. Aber jemanden, der offensichtlich v├Âllig Unsinniges vor hat, darauf hinzuweisen, kann ja auch nicht schaden. Manchmal braucht es einen kleinen Stups von au├čen, dass man erkennt, dass ein Vorhaben eigentlich Bl├Âdsinn ist.

Wie hier. Es bietet keinen Vorteil, ist nicht zul├Ąssig und schafft Probleme mit dem Blinkrelais, wie wir sehen. Eine neue 21W-Birne h├Ąlt die n├Ąchsten 10 Jahre und leuchtet genau mit der richtigen Helligkeit, die Lima-Leistung der BMWs reicht v├Âllig aus. W├Ąre also auch meine Empfehlung.

┬╗ Garantieren kann man die Funktionsf├Ąhigkeit dann aber trotzdem nicht, da
┬╗ Gl├╝hbirnen nichtlineare Kaltleiter sind, also im kalten Zustand erheblich
┬╗ mehr Strom ziehen als warm. Das die Birne st├Ąndig ein und ausgeschaltet
┬╗ wird, treten dabei relativ hohe Einschaltstr├Âme auf.

Das kann es tats├Ąchlich in diesem Fall sein. Die alten BMW Blinkrelais sind sehr empfindlich und die Kontrolllampe geht oft schon nicht mehr, wenn der Massekontakt nicht 100%ig ist oder ein alterndes Birnchen nicht mehr ganz so hohe Str├Âme zieht wie ein neues Birnchen. Anf├Ąnglich merkt man das daran, dass nach dem Einschalten des Blinkers die Kontrolllampe ein- oder zweimal blinkt und dann dunkel bleibt.

┬╗ Diese elektrische Eigenschaft kann man mit normalen Widerst├Ąnden leider
┬╗ nicht "nachbauen".

Na ja, doch, klar: ein 21W Birnchen parallel setzen. Das muss man dann abdunkeln und sehen, dass die W├Ąrmeabfuhr sichergestellt ist.

Ging denn das Blinkreials zuvor mit den 21W-Birnchen ├╝berhaupt?
Probiere mal ein anderes Blinkrelais.
Oder ersetze die Zuleitung zur Kontrolllampe durch je eine, ├╝ber eine Diode gegen R├╝ckstrom gesch├╝tzte Leitung von den jeweiligen Blinkerausg├Ąngen links und rechts am Relais.

Denn die ├ťberpr├╝fung, ob eine Blinkleuchte funktioniert oder nicht ist eh mit den LEDs au├čer Funktion. Die kannst Du nicht ├╝berwachen, weil deren Stromaufnahme so gering ist.

Dann gibt es auch Blinkrelais extra f├╝r solche LED-Basteleien, meist aus dem Motorradbereich, wo gerbe mal auf klitzekleine Blinker umger├╝stet wird. Kannst Du ja auch eins kaufen und einbauen. In den allermeisten F├Ąllen haben diese Relais aber auch keine ├ťberwachungsfunktion. Denn auch LEDs gehen in Fahrzeugen gerne mal kaputt.

Gru├č
Wolfgang

kofferhoffer(R)

05.01.2018, 12:20

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Moin,

auch wenn es f├╝r Joachim sinnfrei ist, mich w├╝rde die Atwort auch interessieren:-)

Gru├č von der Ostsee

Andr├ę

Kurotto(R)

05.01.2018, 14:03

@ kofferhoffer
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Dito! W├╝rde mich ebenso interessieren.
Gru├č, Kuro

Frank, Willich(R)

E-Mail

47877 Willich,
05.01.2018, 14:47

@ Kurotto
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Vielleicht hat es einfach noch keiner gemacht ;-)

Gru├č Frank

[image][image][image][image]

Eric65(R)

E-Mail

Dingolfing,
05.01.2018, 15:51

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Hallo Ipmitcreeper,

ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich richtig liege, h├Ąngt davon ab, welche Sorte von Blinkerrelais verbaut ist, aber meine Vermutung ist folgende:

Das Blinkerrelais hat zwei Schaltkontakte, einen f├╝r die Blinker, dieser wird ├╝ber den Blinkerhebel eingeschaltet und der jeweiligen Fahrtrichtung zugeteilt. Der zweite Kontakt schaltet unabh├Ągig die Blinkerkontrolleuchte. Die Blinkfrequenz wird ├╝ber den Stromfluss bestimmt, zwei Birnen leuchten/funktionieren = normaler Stromfluss, eine Birne defekt, Strom hat nur noch die halbe Stromst├Ąrke und somit doppelte Blinkfrequenz.

Nun ist eine Gl├╝hbirne ein Leiter, der ab einer bestimmten Stromst├Ąrke nur zu gl├╝hen/leuchten beginnt, eine LED ist ein Halbleiter, eine Diode mit einer Sperrrichtung f├╝r den Strom. Bei LED fehlt dir einfach der R├╝ckstrom/Masse zum Blinkerrelais ├╝ber die Gl├╝hbirnen/Blinkerleitungen und wahrscheinlich wird die Kontrollleuchte dann einfach nicht mit der n├Âtigen Masse versorgt.

Deshalb blinkt sie auch invers, also gegenl├Ąufig zu den Blinkern,wenn sie blinkt...

So meine These in der Sprache eines Laien ...

Gru├č Eric

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
05.01.2018, 17:07

@ Eric65
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich richtig liege, ...

Liegst Du nicht, lies mal weiter....

┬╗ Bei LED fehlt dir einfach der
┬╗ R├╝ckstrom/Masse zum Blinkerrelais ├╝ber die Gl├╝hbirnen/Blinkerleitungen und
┬╗ wahrscheinlich wird die Kontrollleuchte dann einfach nicht mit der n├Âtigen
┬╗ Masse versorgt.

Aua aua. Selten so einen Unsinn gelesen. V├Âlliger Quatsch.

Freunde, das ist ein MECHANISCHES Blinkrelais. Ein Bimetall mit Beheizung, ein bisschen Kupferdraht um einen Eisenkern gewickelt und mechanische Kontakte drumherum.

Richtig ist, dass der Stromfluss durch die Birnchen gemessen wird und nur ein ausreichender Stromfluss dort den Kontakt der Kontrolllampe aktiviert. Schau mal bei Wikipedia nach.

┬╗ Deshalb blinkt sie auch invers, also gegenl├Ąufig zu den Blinkern,wenn sie
┬╗ blinkt...

Und auch das stimmt nicht, achte mal darauf. Das ist nur bei Fahrzeugen mit fr├╝hen elektronischen Blinkrelais, VW ab den 80ern an zum Beispiel (ich glaube heute auch nicht mehr).

┬╗ So meine These in der Sprache eines Laien ...

Und da lag der Laie sowas von daneben. Bitte schreib doch keine Phantasieromane, wenn Du es nicht wei├čt.

Gru├č
Wolfgang

janbunke(R)

Homepage

Greven,
05.01.2018, 17:15
(editiert von janbunke, 05.01.2018, 17:25)

@ Wolfgang
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Schade, Wolfgang war schneller.
Er hat nat├╝rlich recht, die laienhafte These von Eric darf man getrost als dummes Zeugs einordnen. Mit (falschen) Vermutungen kommen wir hier nicht weiter, das verwirrt doch nur.
Die LED macht ja auch sowieso nicht die Musik, sondern der Widerstand, der parallel zu schalten w├Ąre, um die Birne zu "emulieren". Dies wird aber aus dem Grund, den ich bereits angef├╝hrt habe (Birne=Kaltleiter) wohl nicht richtig funktionieren. Wolfgangs Tip, eine Birne statt eines Widerstandes parallel zu schalten, finde ich am├╝sant. Die m├╝├čte man dann aber irgendwo im Kotfl├╝gel verstecken oder abkleben, damit sie kein unerw├╝nschtes Licht erzeugt. ;-)
Das g├Ąbe der ganzen Aktion noch einen Schu├č Sinnlosigkeit dazu. Prima Schildb├╝rgerstreich. Wollten die nicht auch mit S├Ącken Licht einfangen oder sowas beklopptes in der Art?

Also Fazit: Es wird mit dem originalen Blinkrelais vermutlich auch mit Parallelwiderstand nicht funktionieren. Gr├Â├čeren Aufwand w├╝rde ich hier nicht betreiben und es bei dem Rat belassen, auch die Blinkerbirnen zu belassen.

Gru├č, Jan

janbunke(R)

Homepage

Greven,
05.01.2018, 17:29

@ janbunke
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Da f├Ąllt mir ganz nebenbei nochwas zu dem Thema ein.
Auch wenn man es irgendwie hinbek├Ąme, da├č die Sache funktioniert, also mit mitblinkender Kontrollleuchte, dann wird diese auch bei Ausfall einer LED weiterhin in der selben Geschwindigkeit blinken und somit w├Ąre keine ├ťberwachung der Blinkerfunktion mehr gew├Ąhrleistet.
Als Motorradfahrer wei├č ich, wie wichtig funktionierende Blinker (Am Motorrad und am Auto) sind.

Nur mal so zum nachdenken...

lpmitcreeper(R)

05.01.2018, 19:07

@ janbunke
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Ich danke euch erstmal f├╝r die Hilfe,
da mir aber vor kurzem die Kopfdichtung vom E46 geflogen ist, ist der 02 erstmal nebens├Ąchlich, ich werd die Flinte erstmal nicht ins Korn werfen und weiter t├╝fteln, eventuell kann ich ja mit einem Kondensator den einschaltstrom imitieren, aber das ganze sp├Ąter nun muss erstmal die Gl├╝hlampe ihren Dienst verrichten
Zu dem Thema sinnfrei, an dem auto sind viele umbauen Sinnfrei, zb. Der K├Ąfig obwohl keine rennen gefahren werden oder der ganze Umbau von 1600-2 rundleuchter auf 2002Ti mit E21 Getriebe und doppelscheinwerfer

Andy S. aus F.(R)

E-Mail

79348,
05.01.2018, 20:51

@ Wolfgang
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

sorry, aber ich empfinde es doch als eine Unversch├Ąmtheit und Respektlosigkeit wenn man gut gemeinte Tips derart mit "... Unsinn ..." und " ... V├Âlliger Quatsch..." tituliert, die eigenen aber augenscheinlich nicht wirklich etwas anders meinen ...

"... Bei LED fehlt dir einfach der R├╝ckstrom/Masse zum Blinkerrelais ├╝ber die Gl├╝hbirnen/Blinkerleitungen und wahrscheinlich wird die Kontrollleuchte dann einfach nicht mit der n├Âtigen Masse versorgt. ..."

"Richtig ist, dass der Stromfluss durch die Birnchen gemessen wird und nur ein ausreichender Stromfluss dort den Kontakt der Kontrolllampe aktiviert. Schau mal bei Wikipedia nach."

Wie w├Ąre es denn zumindest den Ton an dieser Stelle etwas anzupassen!?
Selbst wenn er tats├Ąchlich v├Âllig danebenliegen sollte mit seiner Aussage, so gibt das einem noch lange nicht das Recht das mit "... Unsinn ..." und " ... V├Âlliger Quatsch..." zu bewerten!

Es wird soweit kommen, da├č sich aus oben beschriebenem Grund bald keiner mehr traut ├╝berhaupt noch etwas zu schreiben, es k├Ânnte ja "... Unsinn ... V├Âlliger Quatsch..." sein ...

sch├Ânen abend allerseits

hab zwar keine Ahnung, davon aber ne ganze Menge ...

[image]

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
06.01.2018, 12:12

@ Andy S. aus F.
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ sorry, aber ich empfinde es doch als eine Unversch├Ąmtheit und
┬╗ Respektlosigkeit wenn man gut gemeinte Tips derart mit "... Unsinn ..." und
┬╗ " ... V├Âlliger Quatsch..." tituliert, die eigenen aber augenscheinlich
┬╗ nicht wirklich etwas anders meinen ...

Gut, vielleicht musste ich an der Stelle einfach etwas deutlich werden, weil da wirklich v├Âlliger Bl├Âdsinn geschrieben wurde - wenn jemand das ernst nimmt, l├Ąuft er in die v├Âllig falsche Richtung. Das kann ich nicht sehr viel freundlicher umschreiben, etwa "k├Ânnte mir vorstellen, dass es nicht ganz so ist wie Du schreibst". Sorry.

┬╗ "... Bei LED fehlt dir einfach der R├╝ckstrom/Masse zum Blinkerrelais ├╝ber
┬╗ die Gl├╝hbirnen/Blinkerleitungen und wahrscheinlich wird die Kontrollleuchte
┬╗ dann einfach nicht mit der n├Âtigen Masse versorgt. ..."
┬╗
┬╗ "Richtig ist, dass der Stromfluss durch die Birnchen gemessen wird und nur
┬╗ ein ausreichender Stromfluss dort den Kontakt der Kontrolllampe aktiviert.
┬╗ Schau mal bei Wikipedia nach."
┬╗
┬╗ Wie w├Ąre es denn zumindest den Ton an dieser Stelle etwas anzupassen!?
┬╗ Selbst wenn er tats├Ąchlich v├Âllig danebenliegen sollte mit seiner Aussage,
┬╗ so gibt das einem noch lange nicht das Recht das mit "... Unsinn ..." und "
┬╗ ... V├Âlliger Quatsch..." zu bewerten!

Es gibt keinen "R├╝ckstrom". Das ist Bl├Âdsinn. R├╝ckstrom w├Ąre wenn ich meine Kontrolllampe vom einen Blinker ansteuere und zulassen w├╝rde, dass die Plusversorgung der Kontrolllampe "in die falsche Richtung" die andere Seite des Blinkers mit versorgen w├╝rde. Das ist aber hier nicht der Fall. Also kann ich das hier auch nicht so stehen lassen.

┬╗ Es wird soweit kommen, da├č sich aus oben beschriebenem Grund bald keiner
┬╗ mehr traut ├╝berhaupt noch etwas zu schreiben, es k├Ânnte ja "... Unsinn ...
┬╗ V├Âlliger Quatsch..." sein ...

Der Sinn dieses Forums ist dass diejenigen, die etwas wissen m├Âchten, die Fragen stellen und die, die eine Antwort sicher wissen oder aus der Erfahrung berichten k├Ânnen, eine Antwort schreiben. Wenn jemand, der keine Ahnung hat, sich mit seinen falschen Vermutungen zur├╝ck h├Ąlt, um so besser, muss ich weniger richtigstellen.

Gru├č
Wolfgang

Uli Horb a.N.(R)

E-Mail

Horb a.N.,
05.01.2018, 23:17

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Aber interessant w├Ąre schon zu wissen, ob das mit der konventionellen Gl├╝hlame funktioniert(e). Das mit den Blinkerkontrolleuchten ist ja ein bekanntes Problem im 02er. Ich w├╝rde mir, sollte ich LED Lichter wollen, das ganze Gefrickel mit den Widerst├Ąnden sparen und die Variante mit anderem elektronischen Blinkrelais verbauen.

Zum Thema
┬╗ Selbst wenn er tats├Ąchlich v├Âllig danebenliegen sollte mit seiner Aussage,
┬╗ so gibt das einem noch lange nicht das Recht das mit "... Unsinn ..." und "
┬╗ ... V├Âlliger Quatsch..." zu bewerten!
┬╗
┬╗ Es wird soweit kommen, da├č sich aus oben beschriebenem Grund bald keiner
┬╗ mehr traut ├╝berhaupt noch etwas zu schreiben, es k├Ânnte ja "... Unsinn ...
┬╗ V├Âlliger Quatsch..." sein ...

...auch noch meinen Senf. Ich bin elektrisch zu desinteressiert um hier einen fachlichen Beitrag zu leisten. Aber manchmal (ganz Allgemein nicht speziell auf diesen Thread bezogen) wird hier (wie im Internet allgemein) so ein Sch.... geschrieben, dass ich mir w├╝nsche, dass fachlich inkorrektes Zeug entsprechend kommentiert wird.

Gr├╝├če
Uli

Eines der besten Mittel gegen das Altwerden ist das D├Âsen am Steuer eines fahrenden Autos. - Fangio
[image]

lpmitcreeper(R)

05.01.2018, 23:21

@ Uli Horb a.N.
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Mit den Gl├╝hbirnen hat alles tadellos funktioniert

Eric65(R)

E-Mail

Dingolfing,
06.01.2018, 11:53

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Hallo Ipmitcreeper,

dein Problem ist, dass mit dem Einbau der LED┬┤s deine Blinkeranschl├╝sse potenzialfrei geworden sind. W├Ąren da Gl├╝hbirnen drin, liegt an der Blinkerleitung/Anschlu├č ein Masse (negatives) Potenzial an, das kannst du auch mit dem Leitungspr├╝fer durchmessen. Eine LED ist eine Diode, sperrt den Stromflu├č in eine Richtung ab, damit sind die Leitungen vom/zum Blinkerrelais potenzialfrei.

Dieses Massepotenzial wird aber f├╝r die Blinkerkontrolleuchte genutzt. Das Blinkerrelais ist eigentlich zwischen Blinkleuchten und Blinkerkontrolleuchte geschaltet und schaltet an seinem Ausgang zwischen +12V und Masse um. Somit Blinken die Blinker und EINE Blinkerkontrolleuchte invers, also wechselnd.

F├Ąllt eine Blinkerbirne aus, halbiert sich der Stronflu├č und das Blinkeerrelais erkennt dieses und verdoppelt die Blinkfrequenz, fallen beide Blinker aus (beide Birnen defekt) geht die EINE Kontrolleuchte in Dauerleuchten ├╝ber.

Diese Funktion ist unabh├Ąngig davon, ob ein mechanisches oder ein elektronisches Blinkerrelais verbaut ist. Bei BMW gibt es seit 1970 keine mechanischen Blinkerrelais mehr, also seit 48 Jahren, Warnblinkanlagen haben bei BMW generell elektronische Blinkgeber.

Bei Blinkanalgen, die f├╝r jede Abbiegerichtung eine eigene Kontrolleuchte haben sieht das anders aus, diese leuchten dann gleichzeitig mit den Blinkern.

Nun hast du schon ein paar Klippen umschifft, indem du mit einem paralell geschalteten Widerstand den Stromverbrauch der 21W Birne simulierst, damit erkennt das Blinkerrelais wenigstens die LED als intakten Verbraucher, aber deine Blinkerleitung ist immer noch potenzialfrei und damit die Kontrolleuchte funktionslos.

Leider gibt es daf├╝r keine technische L├Âsung au├čer den Blinkgeber gegen einen LED-tauglichen zu tauschen. Der Einbau eines Taktgebers ist nicht zul├Ąssig, da er die Funktionsweise der Kontrolleuchte im St├Ârfall nicht wiedergibt.

Ich hoffe, das hilft dir nun etwas weiter.

Gru├č Eric

Ulm(R)

E-Mail

Ulm,
06.01.2018, 12:22

@ Eric65
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Mahlzeit Zusammen,

wenn ich was anmerken darf,

die Potenzialfreiheit ist nicht das Problem, zum einen betreibt er die LED in Durchlassrichtung, zum anderen hat er sp├Ątestens mit den parallelen Widerst├Ąnden gegen Masse eine Potenzialbindung.

Es ist wirklich so dass der kalte Lampenfaden nur rund ein viertel des Widerstands des brennenden Faden hat. Beim ersten Aufleuchten des Blinkers ist der Effekt aufgrund der ganz kalten Birne etwas st├Ąrker, bei den nachfolgenden Zyklen etwas geringer.

Genau das ber├╝cksichtigt der Blinkgeber aber, und drum geht's mit Widerst├Ąnden nicht.



Gr├╝├če aus Ulm

Martin

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
06.01.2018, 12:36

@ Eric65
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ Hallo Ipmitcreeper,
┬╗
┬╗ dein Problem ist, dass mit dem Einbau der LED┬┤s deine Blinkeranschl├╝sse
┬╗ potenzialfrei geworden sind. W├Ąren da Gl├╝hbirnen drin, liegt an der
┬╗ Blinkerleitung/Anschlu├č ein Masse (negatives) Potenzial an, das kannst du
┬╗ auch mit dem Leitungspr├╝fer durchmessen. Eine LED ist eine Diode, sperrt
┬╗ den Stromflu├č in eine Richtung ab, damit sind die Leitungen vom/zum
┬╗ Blinkerrelais potenzialfrei.

Stimmt, aber er hat ja die Widerst├Ąnde parallel zur LED gelegt, damit passt es ja wieder, wenn die Widerst├Ąnde richtig gew├Ąhlt sind.

┬╗ F├Ąllt eine Blinkerbirne aus, halbiert sich der Stronflu├č und das
┬╗ Blinkeerrelais erkennt dieses und verdoppelt die Blinkfrequenz, fallen
┬╗ beide Blinker aus (beide Birnen defekt) geht die EINE Kontrolleuchte in
┬╗ Dauerleuchten ├╝ber.

Beim ersten bin ich sicher, das zweite habe ich noch nicht ausprobiert, kann aber sein. In jedem Fall verliert man mit LED und parallel geschaltetem Widerstand die Kontrolle dar├╝ber, ob es au├čen auch blinkt. Bei richtiger Wahl der Widerst├Ąnde wird die Kontrolllampe blinken und zwar unabh├Ąngig davon, ob die LED nun geht oder nicht, das ist schon bl├Âd.

┬╗ Leider gibt es daf├╝r keine technische L├Âsung au├čer den Blinkgeber gegen
┬╗ einen LED-tauglichen zu tauschen. Der Einbau eines Taktgebers ist nicht
┬╗ zul├Ąssig, da er die Funktionsweise der Kontrolleuchte im St├Ârfall nicht
┬╗ wiedergibt.

Das w├Ąre sicher eine schnell umsetzbare L├Âsung. Im Motorradbereich findet man solche Relais.

F├╝r alle, die es vom Prinzip her interessiert:
Wie schon richtig geschrieben wurde, ist die Stromaufnahme einer kalten Gl├╝birne deutlich h├Âher als w├Ąhrend sie dauerhaft leuchtet. Dieser Anlaufstrom hilft auch bei betagten Relais und etwas schwachen Masseverbindungen, dass die Kontrolllampe wenigstens ein paar mal mitblinkt.
Um das zu simulieren w├╝rde ich einfach die Widerst├Ąnde etwas kleiner als berechnet auslegen. Dann sollte es wirklich funktionieren. Von der Potentiallage usw. unterscheidet sich ein Widerstand nicht von einer Gl├╝hbirne. Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, k├Ânnte es daran liegen, dass die Widerst├Ąnde nicht richtig eingebaut oder berechnet sind.

Wenn ich eine 2 W LED als Blinkleuchte habe, dann brauche ich, um den richtigen Strom zu simulieren, etwa 7,6 Ohm Lastwiderstand (Achtung, da werden dann 19W verbraten, die m├╝ssen entsprechend ausgelegt sein; da die nicht dauerhaft leuchten, ist die Frage der K├╝hlung nicht so wichtig). Um den Anlaufstrom zu ber├╝cksichtigen, w├╝rde ich mal 6,8 Ohm probieren.
Nat├╝rlich an jeder Blinkleuchte, d.h. vorne und hinten. Oder am Blinkrelais eben den entsprechenden Wert f├╝r beide Blinklampen, in diesem Beispiel 3,8 Ohm (und fast 40 W W├Ąrmeleistung abf├╝hren).
Wenn die LED eine andere Leistungsaufnahme hat, muss man die Werte anpassen.
Die Widerst├Ąnde werden parallel angeschlossen, sozusagen "im Kurzsschluss" vom Plus, das an die Blinkerbirne geht, an Masse. Idealerweise am Relais, denke ich.

Wer es sinnlos findet, so viele Watt zu verbraten, kauft dann eben doch ein LED-Blinkrelais. Wie schon geschrieben, vielleicht gibt es ja auch welche mit ├ťberwachungsfunktion f├╝r die LEDs. W├╝rde mal bei Siebenrock oder Wunderlich schauen, wo es so etwas f├╝r BMW Motorr├Ąder gibt. Vorsicht bei billigen Relais, da hab ich schon f├╝r die Enduro-Moppeds mehrfach Schrott gekauft, da ging auch da nicht die Kontrollleuchte (T├ťV).

Gru├č
Wolfgang

lpmitcreeper(R)

07.01.2018, 06:25

@ Wolfgang
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Also noch mal danke f├╝r die Antworten.
Wie bereits erw├Ąhnt is momentan anderes wichtiger, aber werde das ganze sp├Ąter weiter f├╝hren und eure Ratschl├Ąge beachten. ├ťber Erfolg oder Misserfolg berichte ich nat├╝rlich sobald ich Ergebnisse erzielt habe.
Bis dahin vielen Dank f├╝r die Hinweise und tipps.

Tii(R)

04.02.2018, 23:46

@ lpmitcreeper
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Hallo,
Ich bin neu hier.
W├╝rde meine Erfahrung aber gern mitteilen.
Habe das in ├Ąhnlicher Form mit einem ├Ąlteren Motorrad versucht.
Nur muss bedacht werden, das LED-Technik Elektronik ist.
Blinkbirnchen sind analog.
Ergo funktioniert eine Umr├╝stung nur wenn ich es komplett mache.
Also um das passendes Relais wird man nicht herumkommen.
Wobei wahrscheinlich die Kontrolleuchte auch in LED umger├╝stet werden sollte.

Die L├Âsung mit Widerst├Ąnden halte ich allerdings f├╝r widersinnig.
Mit LED sinkt der Stromverbrauch, dass hebe ich mit den Widerst├Ąnden auf.

Bei dem Motorrad habe ich wieder auf normale Birnen gewechselt.
Es ist zuf├Ąllig eine BMW und es gibt tats├Ąchlich ein passendes Relais im Zubeh├Âr.
Ich fand meine Idee im Nachhinein als Bruch zum Originalen.
Das ist aber vielleicht eine ideelle Einstellung.

Beste Gr├╝├če

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
05.02.2018, 09:51

@ Tii
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

┬╗ Habe das in ├Ąhnlicher Form mit einem ├Ąlteren Motorrad versucht.
┬╗ Nur muss bedacht werden, das LED-Technik Elektronik ist.
┬╗ Blinkbirnchen sind analog.
┬╗ Ergo funktioniert eine Umr├╝stung nur wenn ich es komplett mache.
┬╗ Also um das passendes Relais wird man nicht herumkommen.

So ist es.

┬╗ Die L├Âsung mit Widerst├Ąnden halte ich allerdings f├╝r widersinnig.
┬╗ Mit LED sinkt der Stromverbrauch, dass hebe ich mit den Widerst├Ąnden auf.

V├Âllig richtig. Das ist nur dann sinnvoll, wenn zB bei einer Enduro die Blinker nur f├╝r den T├ťV dran sind und ansonsten aber wenig im Weg stehen sollen (also klein sein sollen).
Oder wenn Design ├╝ber Funktion steht, was bei vielen "Scrambler" oder sonstigen Umbauten oft der Fall ist.
Technisch ist es Unsinn.

┬╗ Bei dem Motorrad habe ich wieder auf normale Birnen gewechselt.
┬╗ Es ist zuf├Ąllig eine BMW und es gibt tats├Ąchlich ein passendes Relais im
┬╗ Zubeh├Âr.
┬╗ Ich fand meine Idee im Nachhinein als Bruch zum Originalen.
┬╗ Das ist aber vielleicht eine ideelle Einstellung.

Pers├Ânlich sehe ich das auch so. Muss (und darf) ja jeder f├╝r sich selbst entscheiden.

Gru├č
Wolfgang

Tii(R)

05.02.2018, 12:57

@ Wolfgang
 

Umr├╝sten der Orginalen Blinker auf LED

Guten Tag,
ich habe nochmal kurz geschaut.
Das Relais "Herth + Buss Elparts Blinkgeber"
k├Ânnte funktionieren.
Hab ich auf der Seite "www.daparto.de" gefunden.
Ich hoffe mit den Angaben nicht gegen Regeln verstossen zu haben.

Noch ein pers├Ânliches Anliegen.
Ich versuche wie in anderen Foren auch konstruktiv und neutral
zu sein, deshalb hier noch zwei Argumente f├╝r den Umbau.

1) Elektronische Blinkrelais und LED-Leuchten funktionieren in der Regel
sehr zuverl├Ąssig,auch bei erheblicher Unterspannung. Bei einer Panne und
Einsatz der Blinkbeleuchtung w├╝rde diese wesentlich l├Ąnger in Betrieb sein.
Also ein Sicherheitsgewinn.
2) Sollten ensprechende Ersatzteile nicht mehr im Handel zur Verf├╝gung stehen
ist das Ausweichen auf Alternativen unausweichlich.

Beste Gr├╝├če

Online (letzte 10min.): 
131352 Postings in 21517 Threads, 2235 registrierte User, 117 User online (0 reg., 117 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed