Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
26.05.2018, 19:38
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge (Karosserie (Blech, Glas, Innen- u. Außenausstattung))

Hallo zusammen,

wie mir in einem Anruf letzte Woche mitgeteilt wurde, ist jetzt zumindest einer der grauen Serien-Bezugsstoffe für 02 bei der BMW Classic wieder lieferbar.

[image]

Teilenummer 51 92 1 817 945, original verwendet in Facelift-Rundleuchtern zwischen 1971 und 1973 (zweite Serie).

Herzlichen und ausdrücklichen Dank an die zuständige Frau Opel (ja die heißt wirklich so, keine Witze bitte) dafür, daß sie mein mittlerweile mehrjähriges Betteln ertragen und jetzt sogar erhört hat!

Dann hatte ich in diesem älteren Beitrag (Click) weiter unten im Test Zweifel zur Qualität des blauen Samtvelours für die Seitenwangen der L-Ausstattung (sowie auch diverser 6-Zylinder) geäußert. Da wurde aber das Produktionsverfahren geändert und aktuell (Bestellung vor ca. 1 Monat) wird gutes, dem alten Original entsprechendes Material geliefert. TN 51 92 1 817 042 - eindeutige Kaufempfehlung.

Hinweis: Da Stoffe je nach Mengenwunsch des Bestellers passend von der nachgefertigten Gesamtrolle abgeschnitten werden, können sie nicht zurückgegeben werden. Daher sind sie auch nicht über den in der Kopfzeile des Forums verlinkten Online-Shop der Classic bestellbar. Die Bestellung muß über den BMW-Händler vor Ort erfolgen.
Bei einigen Online-BMW-Teileanbietern (z.B. Leebmann24) kann man auch Stoffe und andere im BMW-Shop nicht angebotene Teile ordern. Allerdings sind die Preise dort immer einige Prozent höher, als was ich in meiner Niederlassung bezahle.

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

Doc Brown(R)

Hamburg,
30.05.2018, 10:25

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Oh, das sieht ja schon mal interessant aus.
Möglicherweise wäre der Stoff geeignet, um meinen Beifahrersitz wieder zu richten. Ich fürchte nur, daß man dann einmal alles komplett machen muss, um ein einheitliches Bild zu bekommen.

Aber diese Nachfertigung ist bisher am nächsten an meinen Originalbezügen.

Frage an Dich Lars:
Kann ein Sattler die reine Stoffmittelbahn in den Sitzen austauschen und das Kunstleder außen weiterverwenden?

Ich habe ja die Variante der Sitze, wo im oberen Bereich der Rückenlehne auch in der Mitte noch Kunstlederbezug vorhanden ist. Da hört der Stoff irgendwo im oberen Drittel auf. Bei der Rückbank genau das gleiche.

Viele Grüße
Olli

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
31.05.2018, 10:57

@ Doc Brown
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Olli,

es gab im Serien-02 weitverbreitet drei verschiedene, graue Stoffe (plus die zwei von der L-Ausstattung, die aber lieferbar sein sollten) und du brauchst eigentlich den Nachfolger ab 1973/Eckleuchter. Der ist ähnlich, hat aber die Rippenaufteilung etwas anders.
Ob man den Unterschied im Auto sieht - ich und Andere mit Detailkenntnissen bei dem Thema schon, die Mehrheit aber wohl eher nicht. Ob das wichtig ist - die Frage muß sich jeder selbst beantworten.

Der neu lieferbare Stoff sollte dem ehemaligen Neuzustand entsprechen. Noch originale Garnituren in Autos sind heute weit überwiegend verfärbt und/oder ausgeblichen. Ich hatte hier mal Beispiele gepostet. Mit den Unterlagen, die BMW noch hat, und ein paar Musterstücken, die ich nach München geschickt hatte (Andere vielleicht auch noch, weiß ich nicht), wurde der genaue Grauton recht gewissenhaft zu bestimmen versucht, der sich in neuen Autos damals darbot und den es zu treffen galt.
Damit paßt allerdings fast immer die Farbe des zu liefernden Neumaterials nicht zu dem, was sich im eigenen Auto findet und bei Teilersatz nur einzelner Bereiche werden Farbunterschiede sichtbar sein. Will man es komplett einheitlich haben, müßte man schon Vordersitze und Rückbank komplett machen.

Zu deiner Frage: Ja, man könnte theoretisch auch den Stoff austauschen und das Kunstleder beibehalten. Das ist aber (wenn der neue Stoff nicht nur irgendwie drübergeferkelt werden soll wie früher mal Reparaturbleche über Rost) aufgrund der vorgegebenen Struktur der Bestandteile der dreilagigen Originalbezüge sehr aufwändig und zeitintensiv, weil man die Bezüge in wirklich alle Einzelteile zerlegen und nachfolgend das über die Jahre härter gewordene Gebrauchtmaterial (Kunstleder/Keder) wieder möglichst exakt an den alten Nahtlöchern zusammenfuddeln muß.

Falls du danach fragst, weil bei deinem Wagen ja auch das Kunstleder grau (und nicht schwarz wie weitgehend bei den Vorgängerbaujahren bis auf die ganz frühen) und dieses graue Kunstleder bei BMW nicht lieferbar ist: Ja das stimmt. Es gibt aber sehr brauchbares Alternativmaterial aus anderer Quelle. Ich hab das z.B. bei einer E3-Garnitur mit vorderen Sportsitzen schon benutzt.

[image]

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

Doc Brown(R)

Hamburg,
01.06.2018, 09:33

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars,

vielen Dank für Deine ausführliche und anschauliche Erklärung.
Hast schon Recht, das wird eine ordentliche Fummelei, wenn man versucht, nur die Stoffbahnen zu ersetzen.

Wenn man aber das Kunstleder der Sitze ebenfalls neu macht, kann man auch gleich wieder bei den Türpappen weitermachen, die ja in den 44 Jahren gleichmäßig zu den Sitzen den Farbton etwas verändert haben. So hellgrau wie bei Auslieferung ist es ja heute nicht mehr. Das Ganze kriegt ja so einen leicht "nikotinbeigen" Stich im Laufe der Zeit.

Klingt nach einem Luxusproblem, ist mir aber wichtig, daß sowas dann farblich zusammenpasst, zumal Kunstleder der Sitze und Kunstlder der Türverkleidungen optisch ähnliches Material haben. Einer Stoffbahn würde ich es da eher verzeihen, wenn sie etwas heller ist als das Kunstleder. Ist bei meinem Fahrersitz auch der Fall, der scheinbar irgendwann mal erneuert wurde.

Aber die Hoffnung auf einen optisch gut erhaltenen alten Sitz zu stoßen, der sowohl in Form als auch in Farbe zu meiner Innenausstattung passt, habe ich mittlerweile so gut wie aufgegeben.

Viele Grüße
Olli

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
02.06.2018, 10:53

@ Doc Brown
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Ja Olli,

die Verfärbungen sind für das Material typisch und öfter mal anzutreffen. Auch Nichtraucher-Fahrzeuge können da aussehen, als wäre in ihnen Jahrzehnte Kette gequarzt worden.

Da ich das auch für einen unmäßigen Zufall halten würde, andere Innenteile im selben Verfärbungsgrad zu finden, die dann auch noch besser erhalten sind als die eigenen, müßte man tatsächlich wohl auch die Türverkleidungen neu beziehen. Die nötigen Investitionen liegen dann insgesamt schon auf einem ganz anderen Level als für den Stoffaustausch bei einer einzelnen Lehne oder Sitzfläche. Aber zumindest wäre eine Lösung möglich, wenn man erstens kann und zweitens will.

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
03.06.2018, 07:28

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars und die anderen,
ich liebe diese Schreibe- auch wenn ich am UV- Licht nichts machen kann...
Gruß
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

ASCOT(R)

09.09.2018, 11:26

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars,
in München bekomme ich den Stoff nicht !
Oder weis du eine Adresse ?
LG Wolfgang

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
09.09.2018, 14:10

@ ASCOT
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Wolfgang,

leider enthält dein Beitrag zu wenige Informationen, als daß ich dir jetzt bereits eine sinnvolle Antwort geben könnte. Ich versuche es mal mit Nachfragen.

Wie hast du versucht, den Stoff zu kaufen - warst du persönlich bei einem Händler oder hast du es irgendwo online probiert? Wo genau hast du es versucht - falls beim Händler, sollte es in München mehrere geben und online ist ja eh ortsungebunden, wobei trotzdem die aufgesuchte Webseite wichtig wäre?

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

ASCOT(R)

10.09.2018, 13:24

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars,
ich war in München in der Niederlassung bei BMW.
Dort konnte keiner mit der Teilenummer was anfangen.
Viele Grüße aus München

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
10.09.2018, 14:46

@ ASCOT
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Komisch.
Zumindest die zweite Teilenummer kennt sogar Leebmann (Klick).

Die andere Teilenummer könnte ein Schreibfehler sein, 51921817942 gibt es und ist hellgrau, was zum Baujahr passen könnte (3/71-8/73). Ist auf derselben Leebmann-Seite zu finden.

Da hatte jemand am Tresen in München anscheinend gerade keine Lust....

Gruß
Wolfgang

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
10.09.2018, 16:33

@ ASCOT
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Holla,

was e Böckschen mir da unterlaufen ist. :headbash: An der Stelle auch exakt ganz doof.

Wolfgang hat Recht, die Teilenummer endet auf 2 und nicht auf 5. Da hatte ich mich leider vertan - sorry! :worship:

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

Dzsoki910(R)

01.10.2018, 20:23

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars,

ich möchte auch meine Sitze komplett erneuern lassen und ich denke, dass diese das selbe Material sein sollte, was ich gerade darauf habe. Leider sind meine schon veraltet und die Farbe hat sich schon verändert. Könntest du vielleicht weitere Fotos über den Stoff aufladen? (z.B. über den kompletten Sitze, wie die aussehen, wenn du einige darüber hast...) Bei BMW können leider kein Muster oder Foto schicken...

Daneben, bei meiner BMW Niederlassung habe ich leider nur ein schlechtes Angebot erhalten, dabei ist Leebmann24 auch schon besser. Kennst du vielleicht auch andere Online-BMW-Teileanbietern ausser Leebmann24, wo ich den Stoff beschaffen könnte?

Und noch eine letzte Frage, wie sind die Streifen in der Rolle gelegt? Parallel oder senkrecht auf die Rolle?

Deine Antworten würden mir sehr viel helfen! Danke dir im Voraus!

Franz

Lars, Frankfurt(R)

E-Mail

60385,
02.10.2018, 11:15

@ Dzsoki910
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Franz,

ich habe leider keine weiteren Fotos, die ich posten könnte. Allerdings würden die auch ggf. nicht wirklich weiterhelfen, denn je nach Lichtverhältnissen sowie Aufnahme- und Wiedergabemedium kann das sehr anders als in natura aussehen.
Der Stoff ist etwas dunkler als er heutzutage in 90% der Autos aussieht, da der ehemalige Neuzustand zu erreichen versucht wurde. Ich habe diverse Musterstücke gebrauchter Bezüge von den überdeckten Stellen z.B. von Rückbänken nach München geschickt, um anhand dessen der Ursprungsfarbe möglichst nah zu kommen.

Erklärungsbild für beige:
[image]

Bei BMW bekommt man keine Muster, das ist überaus schade aber richtig.

Den günstigsten Preis bekommst du in Deutschland bekommst du in einer BMW-Niederlassung. Aber wirklich in einer Niederlassung, nicht bei der Filiale einer der Händlerketten. Günstiger gibt es den Stoff nicht. Weitere Online-Verkäufer kann ich dir nicht nennen.

Die Stoffstruktur läuft auf der Rolle längs.

Beste Grüße, Lars.

[image]

Mons vocat.

Nur ned huddele - bevor isch misch uffreech, isses mir liwwä egal.

Man kann nicht Alles haben - wo sollte man das dann auch hintun? (Lemmy Kilmister)

Dzsoki910(R)

02.10.2018, 12:08

@ Lars, Frankfurt
 

Update zu Stoff für Sitzbezüge

Hallo Lars,

danke für deine Hilfe und Informationen!

Grüß,

Franz

Online (letzte 10min.):  - richy1602 - siegal
135641 Postings in 22079 Threads, 2371 registrierte User, 190 User online (2 reg., 188 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed