Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren



Offizieller BMW Club  -  Korporatives Mitglied im AvD

BMW 02 Club e.V. - Forum


sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
23.07.2018, 19:47
 

tii Expansionsgefäß (Antrieb (Motor,Vergaser,Auspuff))

Hallo zusammen,

leider konnte ich weder hier noch an anderer Stelle die genaue Funktion des Expansionsgefäßes sowie den Grund für dessen Position im System ergründen.
Da ich es bei meinem Umbau von Vergaser auf KuFi weggelassen habe, hat es [b]scheinbar[/b] die Folge von nicht so gutem Anspringen, außer bei lauwarmem Motor. Meine Benzinpumpe liegt im Kofferraum oberhalb des Tankniveaus, Leistungseinbußen sind zu keinem Betriebszustand wahrzunehmen. Wenn es als Puffer dient, könnte es doch auch weiter vorn platziert werden. Wie sind dazu die Meinungen?
Gruß
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

EDE(R)

E-Mail

23.07.2018, 21:25

@ sundw2002
 

tii Expansionsgefäß

Ich habe bei meinem Prüfstand festgestellt dass ohne dem Expansionsgefäss eine gewisse Streuung der Einspritzmenge zu beobachten ist.
Mit dem Gefäß ist das nicht der Fall.
Scheint also "nur" ein Puffer zu sein.

Eric65(R)

E-Mail

Dingolfing,
23.07.2018, 23:12

@ sundw2002
 

tii Expansionsgefäß

Hallo Wolf,

das Expansionsgefäß ist wirklich nur ein Puffer und wirkt dämpfend als Druckspeicher. Da die Kufi im Zulauf ein Niederdrucksystem ist (wie D-Jet, L-Jet und Motronic) genügt ein einfaches Behältnis als Druckspeicher.

Bei der K-Jet, die arbeitet mit einem 5 bar System und damit fast mit dem doppelten Systemdruck, wurde ein separater Druckspeicher nötig, der war mit Rückschlagventilen und einer federbelasteten Membran ausgestatet, die einzige Ausnahme.

Alle anderen Saugrohreinspritzungen verwenden einfache "Dosen" ohne Federspeicher und Rückschlagventile, auch die mechanische Kufi. Diese Systeme haben elektrische Kraftstoffpumpen/Vorförderpumpen mit integriertem Rüchschlagventil die für einige Zeit nach abstellen des Motors den Systemdruck noch aufrecht erhalten.

Bei den letzten L-Jet und Motroniken hat man sich das separate Expansionsgefäß sogar gespart und dafür einen ebenso großen Wechsel-Benzinfilter, meist mit Alugehäuße, als Ersatz verbaut. Die haben das Format einer 1/1 Dose, also so ca. 0,5 l Fassungsvermögen und wirken stark dämpfend, das wäre also eine einfache Lösung für dein Problem.
... einfach einen größeren, druckfesten Benzinfilter für Einspritzanlagen verbauen, wie z.B Teil 16.

http://de.bmwfans.info/parts-catalo...l_pump_fuel_filter_2/#1270038_16

... muss ja nicht direkt von BMW sein und natürlich so weit unten wie möglich verbauen, damit er nicht so schnell leerlaufen kann, bei Start der Pumpe schnellstens gefüllt wird und nach Möglichkeit auch selbständig entlüftet.

Gruß Eric

sundw2002(R)

E-Mail

Miesbach/ Obb.,
24.07.2018, 13:33

@ Eric65
 

tii Expansionsgefäß

Hallo Ede, Eric,
vielen Dank für eure Antworten, das war meine Hoffnung. Werde also an günstiger Stelle "expandieren". Super, dass so schnell geantwortet wurde, ich werde von der Erfahrung damit berichten.
Weiß-blauen Gruß
Wolf

Ordnung macht friedlich- Mitglied im BMW 02 Club e.V.

juru(R)

E-Mail

Garmisch-Partenkirchen,
24.07.2018, 13:58

@ sundw2002
 

tii Expansionsgefäß

Servus an die Vorredner,
ich häng mich einfach mal mit dran ;-)
Da ich ebenfalls gerade das Expansionsgefäß ausgebaut habe und kurz vor dem Wiederinbau bin, habe ich die Frage, ob man die Leitungen, Schläuche, Expansionsgefäß und Pumpe vorher mit Benzin fluten muss, oder, ob die Pumpe auch trocken anzieht und den Treibstoff vorher ungefüllt anzieht.
Vielen Dank für die Hilfe.
Viele Grüße Rudi

Wolfgang(R)

E-Mail

Ahrweiler,
24.07.2018, 14:32

@ juru
 

tii Expansionsgefäß

Pumpen an der originalen Position baut man trocken ein, die schaffen das schon. Für die dämpfende Eigenschaft der Ausgleichsgefäße sollten die in der vorgesehenen Lage in Betrieb genommen werden, ein Rest Luft darin ergibt ja gerade den gewünschten Effekt.

Gruß
Wolfgang

juru(R)

E-Mail

Garmisch-Partenkirchen,
25.07.2018, 20:25

@ Wolfgang
 

tii Expansionsgefäß

Hallo Wolfgang,
vielen Dank dafür, ich habe mich schon mit Trichter und mit Benzin rumsauen gesehen.
Schönen Abend
Viele Grüße Rudi

Online (letzte 10min.):  - derbalduin - Michael, Overath - Wolfgang
135151 Postings in 22001 Threads, 2358 registrierte User, 186 User online (3 reg., 183 Gäste)
BMW 02 Club e.V. - Forum | Datenschutz | Impressum | Kontakt
RSS Feed